Jump to content
Hundeforum Der Hund
Eifelkater

Am Sonntag kommt unser Welpe....

Empfohlene Beiträge

Knuffig. Wie alt ist er wenn er einzieht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ziemlich genau 8 Wochen. (zumindest wenn ich dem Halter des Muttertieres glauben schenke....ich bin da mittlerweile recht vorsichtig geworden). 

Unsere Summer ( allerdings Katze) hat sich nach dem Einzug als erst max. sieben Wochen rausgestellt. Die wurde mir quasi in die Hand gedrückt, nachdem die Familie die sie angeschafft hatte, mit ihr leicht überfordert war. Die süße hatte aber auch ziemliches Temperament für 7 Wochen. Nach zwei Stunden war sie aus dem Quarantänezimmer ausgebüchst und hat erstmal die drei Kater ( darunter unser super soziales Sofakissen) verprügelt.  Die ersten Wochen haben wir sie nur Kampfpanzer genannt, weil sie so überhaupt nicht "kleines Kätzchen" war. Das hat sich allerdings schlagartig mit der Kastra erledigt. Sie ist auch die einzige die beim Staubsauger liegen bleibt und weiterschläft....da haben wir echt mehr als Glück gehabt mit ihr. Laut Vorbesitzer war sie aber schon mindestens zehn Wochen...nur recht klein....hahahaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt nach einer ungünstigen Herkunft, Wenn du den Besitzern nichtmal wegen des angegebenen Alters traust :38_worried: 

 

Ich hoffe du bekommst das, was du willst. Eine Abgabe unter 8 Wochen ist strafbar und das solltest du (wenn es denn so ist) dann auch anzeigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, daran liegt es nicht. Ich habe nur mittlerweile einige Erfahrung mit Züchtern, Hobbyzüchtern und Vermehrern bei den unterschiedlichsten Tierarten. Nicht zuletzt weil ich früher auch selbst "zertifizierte" Züchterin gewesen bin. Egal von wem...ich glaube nur noch dass, was tatsächlich nachprüfbar ist. Deswegen war es für mich auch o.k, dass die Welpen noch nicht geeimpft sind. Tierarzttermin ist am 04.06. inklusive impfen (wenn möglich), Chippen und Sackkunde. Vorher werde ich auf jeden Fall noch eine Sammelkotprobe abliefern, damit geguckt werden kann, ob da auch alles o.k. ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht geeimpft? :wacko:

Müssen Welpen nicht schon in den ersten Wochen geimpft werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt für mich alles sehr absurd. 

 

Du warst mal "zertifizierte" Züchterin, was muss man sich darunter vorstellen ? Warum schreibst du das zertifiziert in Anführungszeichen? Was willst du damit genau ausdrücken.

 

Ungeimpfte Welpen. Du traust den Leuten nicht (oder generell niemanden) - kaufst da aber trotzdem einen Mischling weil du kein "Ü-Ei" willst... Aber naja kaufst einen Mischling ? 

 

----

Ich will dir aber die Freude auf das neue Familien Mitglied nicht vermiesen. So ein Welpe ist ja immer was ganz tolles :11_blush: nur das drin herum wird mit jeder Erklärung von dir noch komischer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb Simona1711:

Nicht geeimpft? :wacko:

Müssen Welpen nicht schon in den ersten Wochen geimpft werden?

wer sollte das vorschreiben? Es gibt doch keine Pflichtimpfungen solange man nicht reist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb Mrs.Midnight:

Klingt für mich alles sehr absurd. 

 

Du warst mal "zertifizierte" Züchterin, was muss man sich darunter vorstellen ? Warum schreibst du das zertifiziert in Anführungszeichen? Was willst du damit genau ausdrücken.

 

Ungeimpfte Welpen. Du traust den Leuten nicht (oder generell niemanden) - kaufst da aber trotzdem einen Mischling weil du kein "Ü-Ei" willst... Aber naja kaufst einen Mischling ? 

 

----

Ich will dir aber die Freude auf das neue Familien Mitglied nicht vermiesen. So ein Welpe ist ja immer was ganz tolles :11_blush: nur das drin herum wird mit jeder Erklärung von dir noch komischer 

Ich war Mitglied im größten Zuchtverband für Meerschweinchen in Deutschland. Züchter da darfst du dich nur nennen wenn du die Zuchtprüfung bestehst. Die konntest du zumindest zu meiner Zeit, aber bequem von zu Hause aus machen. Viel Tierzüchter ( von Großvieh- Kleintier) die ich mittöerweile kennengelernt habe und die ebenfalls in ihren jeweiligen Verbänden zertifiziert sind, haben meiner Meinung nach sehr fragwürdige Haltungs-, Zucht- und Informationsmethoden. 

 

Es gibt auch genug Züchter die ungeimpfte Welpen abgeben. Es läßt mittlerweile längst nicht mehr jeder seinen Hund impfen und Impfungen vor der 8. Woche sind mittlerweile ziemlich umstritten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es lebe die Vermehrung.

 

Klar, jeder der es will, redet sie sich sinnvoll.

Da ist es auch sinnvoll alles zu kreuzen und natürlich erst viel später zu impfen.

 

Und natürlich, wir wünschen viel Spaß usw.

 

Vermehrung , bleibt es trotzdem.

 

Wieso sind unsere Tierheime so voll???

Und klar, Auslandstiere, wieso sollten wir daran denken??

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat denn das Impfen mit dem Vermehren zu tun?

 

Ob jemand einen Vermehrer unterstützt ist die eine Sache, ob man impft aber eine ganz andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.