Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bable

Geringe/fehlende Beißhemmung?

Empfohlene Beiträge

Autsch:o:(  so schlimm sehe ich dann bei weitem nicht aus. 

 

Die Taktik Stoff hat heute zumindest schon mal im Gelände funktioniert (seit neuestem jetzt auch im Gelände, das schiebe ich aber tatsächlich auf Spieltrieb und Alter, der Auslöser war schlicht ICH: trabe nicht irgendwo hin mit einem „Nervenbündel“ von Hund in deiner Nähe, auch nicht nur 2meter, selten blöd halt ;)). Meine Arme und Hände blieben aber verschont :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auflagenhund und daraus entstandene Diskussion um Beißhemmung

      Thema auf Wunsch ausgekoppelt aus dem "Ärger-Thread".   Die Besitzerin des Schäfis, die ihren Hund immer wieder freilaufen lässt, trotz verhängter Leinen- und Maulkorbpflicht, die sie bekam, weil der Hund einen kleinen Hund totbiss und mehrere große und kleine Hunde verletzte. Der Wesenstest wurde nicht bestanden, aber sie redet sich das schön und lässt die Hündin immer wieder laufen. Ich sehe, dass dieser Hund ständig andere Hunde auf dem Kieker hat und es ist nur eine Frage der Z

      in Aggressionsverhalten

    • Beisshemmung

      Ich lese so oft, dass an der "Beisshemmung" beim Welpen gearbeitet wird. Was ist denn damit gemeint? Ich habe bei meinen Hunde und Katzen nur darauf geachtet, dass sie nicht in mich reinbeissen. Und ich habe darauf geachtet, dass ich nicht ihr Futterkonkurent bin. Mehr nicht. Was macht ihr denn genau, wenn an "Beisshemmung gearbeitet wird".

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Beisshemmung bei Welpen

      Dass der Hund Maulkontakt auch mit Menschenhaut bekommt und aufnehmen darf ist wohl selbstverständlich und dabei lernt er dann auch, nicht zuzupacken. Ich bin aber gegen wilde Handspiele, bei denen gegenseitig gekniffen wird und zwar aus dem Grund, dass meine Hunde auch immer ungezwungenen Kontakt auch mit Kleinkinder und behinderten Kindern hatten. Und ich kann keinem Hund nach meinen Maßtäben im Spiel mit mir beibringen, dass Kleinkinder nochmal viel empfindlicher reagieren können und eben ge

      in Hundewelpen

    • Beißhemmung

      Hallo ihr Lieben!   Ich suche noch mal ein paar Tipps und Anregungen, wie ich Bella (Appenzeller Sennenhund, jetzt 12 Wochen alt) das mit der Beißhemmung noch besser beibringen kann. Wenn sie schnappt, in welcher Sitution auch immer (Spiel, in ruhe kuscheln etc.), breche ich sofort ab, drehe mich weg und ignoriere sie. Sie ist aber von der hartnäckigen Sorte. Sie kommt dann von hinten und beißt mir in die Waden, sie puscht sich dann richtig hoch. In der Hundeschule wurde mir gesagt, ich solle

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenreinheit und Beißhemmung erlernen!

      Hallo ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage nicht falsch und ihr könnt mir helfen. Wir haben seit 4 Wochen eine Labrador-Mischlingshündin. Kira ist jetzt 13 Wochen alt und ich hätte da mal 2 Fragen,da es mein erster Hund ist. Also erstens: Kira bekommt 3x täglich ihr Futter um 7uhr-12uhr-17uhr (Nass und Trocken gemischt).Sie geht morgens um 7Uhr raus macht dann aber nur ein Pippi.Hat dann den ganzen Tag freigang im Garten.Um 15Uhr gehen wir dann für ungefähr eine Stunde in den

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.