Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Schnacke

Beschlagnahmt

Empfohlene Beiträge

Hilfe mein hund Rocki ist heute (23.05.2018) beim Hundesitter beschlagnahmt worden .ich wusste nicht das der Sitter ein Hundehalteverbot und ein Umgangsverbot hat.da ich zur Arbeit musste ( neu angefangen 05/2018 ) könnte ich nicht viel unternehmen .habe mir jetzt einen Sitter besorgt wo alles in Ordnung geht ist . Grundstück wird gerade noch hergerichtet dauert aber ca. drei Tage Unkraut Entfernung usw.Rocki ist ein 4 Jahre älter Kangal Doggen Mix .was muss ich unternehmen damit Rocki wieder nach Hause kann.er hat sich jetzt erst eingelebt er Frist wieder gut .jetzt das.ich kann mir momentan keine weiteren Unkosten erlauben .wer gibt mir einen Rat?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen!

Das ist ja blöd... wurde nur dein Hund beschlagnahmt oder auch andere, die da waren?

Weißt du, wo dein Hund sich befindet? Ich würde dringend Kontakt aufnehmen, denn du bist der Hundehalter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe noch keine Ahnung werde mich morgen mit der Tierärztin in Verbindung setzen die dabei war  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne mich wirklich nicht aus. Ich gehe aber aus reinem Optimismus davon aus, dass du deinen Hund schnell wiederbekommst, wenn du als Halter dich meldest und es im Vorfeld an deiner Haltung nichts zu beanstanden gab. 

 

Was liegt denn gegen den Sitter vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe noch keine Ahnung werde mich morgen mit der Tierärztin in Verbindung setzen die dabei war  .ich hab keine Ahnung der muss auf jeden Fall schon bekannt sein beim Ordnungsamt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich mehr weiss dann werde ich Name und Adresse laut verkünden das so etwas nicht wieder passieren kann .Hüttet euch vor hundesittern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wünsche ich dir, dass sich das gleich morgen klären lässt und dein Hund so schnell wie möglich wieder bei dir ist!!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Schnacke:

Wenn ich mehr weiss dann werde ich Name und Adresse laut verkünden das so etwas nicht wieder passieren kann .Hüttet euch vor hundesittern

Das solltest du nicht hier öffentlich im Forum tun. Das geht leider nicht. 

 

Möglicherweise kannst du hier deinen ungefähren Wohnort nennen. Dann können sich besorgte User per PN bei dir melden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die netten Worte ..ich Versuche ein wenig zu schlafen damit ich Kraft und Energie für später hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine sorge werde mich zusammen reißen.aber ungefähr so ein wenig werde ich etwas unternehmen.Danke und gute Nacht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund beschlagnahmt

      Hallo! Habe eine Frage. Mir wurde mein Hund beschlagnahmt. An einem Abend habe mein Hund (american stafford) laut gerufen, weil er unter dem stehenden Auto war. Es kammen paar und es gab klein Streit. Von hinten kam ein Beamter ( nicht im Dienst) und schlug mich zusammen, obwohl ich am Boden lag. Die paar Zeugen sind Verwande. Ich habe ganz viele, die es beobachtet haben. Weil ich bewustlos war, haben die mein Hund mietgennomen. Ein Polizeibeamter hat gesagt, das ich um 8 Uhr früh von Tierheim holen kann. Habe ganze Nacht vor dem Eingang gewartet. Es kammen dann 2 Beamten, bestimmt ein Mietarbeiter gerufen. Sie waren beim verhaltenstest  dabei, wo mein Hund es perfekt bestanden hat. Sie haben gesagt es liegt was gegen mich vor. Ich hätte mein Hund brutal geschlagen. Die Tierärztin hat mein Hund angeschaut und sagte es kann nicht stimmen. Gewischt sehr gut, fell glänzt. Keine spuren von schlägen oder so. Die drei haben unterschrieben und ich durfte mein Hund wieder mitnehmen. Eine Woche später kammen die Polizei zu mir und haben mein Hund beschlagnahmt. Dazu noch wurde schon in der Zeiung über mich geschrieben. Nur weil ich vor 12 Jahren nicht so brav war, und der Beamter wo mich zusammen geschlagen hat, lügen erzählt, bekomme ich mein Hund nicht. Wie kann ich vorgehen? Was kann ich machen ? Bitte helfen Sie mir.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

      Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.   Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.         Weitere Bilder und Videos: https://mindenamikutya.hu/horrortenyeszet-zalaban/        

      in Hundewelpen

    • Tierheim Aixopluc: MARCO, 2 Jahre, Bardino-Mix - wurde beschlagnahmt

      MARCO : Bardino-Mix-Rüde , Geb.: 07.2014, Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   MARCO kommt aus Haltung, mit 25 anderen Hunden, die alle wegen einer amtl. Beschlagnahmung zu uns kamen. Sein bisheriges Leben war alles andere als schön und erst hier lernt er richtig zu leben. MARCO hat sich zu einem ruhigen, guten Hund entwickelt, der Menschen sehr liebt. Und auch Kinder gehören zu seinen Favoriten. Allerdings sollten diese schon größer sein, da MARCO kleine Kinder unbeabsichtigt verletzen könnte. Er hat noch die Unart, schon mal am Ärmel zu knabbern oder kleine, für ihn zärtliche “Bisse” zu verteilen. Diese sind nicht böse gemeint und wenn man ihn zurechtweist hört er auch sofort auf. MARCO ist insgesamt ein recht unterwürfiger Bub, der sich, wenn man die Stimme erhebt, sich sofort hinlegt und schaut, als wenn er schlimmes erwarten würde. Mit anderen Hunden ist MARCO nur bedingt verträglich, was allerdings auch an dem Stress hier im TH liegen könnte. Mit ruhigen, souveränen Hündinnen kommt er gut aus, wenn er die Gelegenheit hat sie zu beschnüffeln und kennen zu lernen. Dann ist er einem Spiel auch absolut nicht abgeneigt. Sein Futter möchte MARCO mit niemandem teilen…was man verstehen kann, wenn man die Hintergründe seiner bisherigen Haltung kennt. Allerdings sollte er schon lernen, das er das nicht tun muss/sollte. Auch muss MARCO das große Hunde ABC noch lernen, da man sich nie wirklich um ihn gekümmert hat. Aber er ist neugierig und aufgeschlossen, was das Lernen vereinfachen wird. MARCO sucht eine liebevolle Familie, die ihn vergessen lässt, was er bisher erdulden musste und die ihm, bis zu seinem Lebensende einen festen Platz, in ihrem Leben gibt. Wo wird der schöne MARCO sein Glück finden?   MARCO ist kastriert, geimpft, gechipt und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.                 Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: manuaixopluc@gamail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 , Mail: hannahaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264 , Mail: office@natural-dog-training.de
        Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Aixopluc: OREO, 7 Mon, Pastor-Vasco-Mix - wurde beschlagnahmt

      OREO: Pastor Vasco-Mix, Rüde, geb.: 02.2016, Höhe: im Wachstum (vermutl. groß werdend)

      OREO ist einer von vielen Welpen und Junghunden, die kürzlich von behördlicher Seite beschlagnahmt wurden und zu uns ins Tierheim kamen. Sie hatten alle keinen guten Start ins Leben. Sie lebten mit insgesamt 26 Hunden bisher in einem Haus, eingesperrt in Zimmer. Bis sie ins Tierheim kamen, hatten sie noch keinen Tierarzt gesehen, kein Flohmittel bekommen und über das Futter müssen wir gar nicht reden. Bei der Beschlagnahmung hatten sie daher lichtes, stumpfes Fell und noch das ein oder andere Wehwehchen. Inzwischen wächst das Fell nach und die kleinen Elendsbündel verwandeln sich in wunderschöne Hundekinder. Die bisherige Haltung hat bei ihnen aber nicht nur äußerlich ein paar Spuren hinterlassen. Aufgrund der mangelhaften Sozialisation sind sie anfangs fremden Menschen gegenüber etwas schüchtern. Macht man sich als Mensch aber klein, erhebt die Stimme und spricht sie freundlich an, so vergessen sie ihre Schüchternheit sehr schnell und zeigen ihre lebenslustige, welpentypische, verschmuste und verspielte Seite. Im Tierheim haben die kleinen Wirbelwinde inzwischen viele Hunde kennen gelernt und sind problemlos mit ihnen verträglich. Sie können daher auch gut an der Seite eines souveränen Ersthundes leben und sich so an ihnen orientieren. Was die kleinen Racker noch lernen müssen, sind die ganzen Umweltreize. Autos, Pferde, Menschen auf der Straße – das sind Dinge, an die sie noch ran geführt werden müssen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen auch dann, wenn sie Angst bekommen und unsicher werden, sich völlig souverän verhalten. Würde man in einer solchen Situation den Hund wie ein Kind trösten, so würde das die Angst unter Umständen noch verstärken. Eine Portion Hundeerfahrung ist daher sicher von Vorteil, aus den schüchternen Würmchen selbstbewusste kleine Racker zu machen. Auch wäre dabei ein souveräner Ersthund eben wieder von Vorteil. Wer sich aber auf einen unsicheren Hund einlässt und schafft, dass dieser ihm absolut vertraut, der wird mit einen treuen Begleiter belohnt werden. Wer bietet OREO ein Zuhause auf Lebenszeit?
        OREO ist geimpft und gechipt. Aufgrund des Alters konnte noch kein Mittelmeertest gemacht werden.  




        Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: mauaixopluc@gamail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 , Mail: hannahaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264 , Mail: office@natural-dog-training.de     Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hund vom Ordnungsamt beschlagnahmt

      Hallo ich hab da mal eine Frage, meinem Sohn wurde heute der Hund beschlagnahmt, weil es sich angeblich um einen Mittelschnautzer (Großhund handelt). Sein Hund ist ein Mix aus Zwergschnauzer und Bracke Mix er hat eine höhe von 42 cm, leider und knapp 20 kg. Desweiteren stand in dem Beschluss das er weder gechipt ist, noch das Steuern bezahlt werden, auch die Hundehalterhapftplicht gäbe es nicht!!  woher haben sie diese nicht richtigen Angaben, das ein Richter so einen Beschluß ausstellt. Richtig ist,  er zahlt Steuern für den Hund, der Hund ist geschipt und es besteht eine HH haftplicht das einizgste ist, der Sachkundenachweis der fehlt, aber ich bin nicht davon ausgegangen das der wirklich gebraucht wird, zumal bei dem ersten Besuch des Amtes der Hund nur 38,5 cm groß war wurde vom Amt gemessen. Wie seht ihr das, laut Beschluß darf er nie wieder einen Großhund halten, er macht morgen seinen Sachkundenachweis(leider zu spät). Jetzt nehme ich den Hund ersteinmal zu mir, so kann er ihn wenigstens besuchen.   Was kann man rechtlich da noch machen.  Danke       P.S.   Ist das was die Behörde macht OK ??  Es gibt leider immer noch Hunde die gequält werden und zur Massenzucht mißbraucht werden, wenn sie da mal so schnell eingreifen würden.      

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.