Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lilia

Protestpinkeln

Empfohlene Beiträge

vor 22 Minuten schrieb Lilia:

Wenn ich in das Schlafzimmer gehe, bekommt sie vorher eine streicheleinheit und dann gehe ich ihr ein kau- leckerchen. Mit dem verzieht sie sich automatisch auf ihren Lieblingsplatz.

 

Das heißt, dann pinkelt sie nicht?

 

Das ist doch schon mal prima - damit hast du doch schon selber eine Möglichkeit gefunden, ihren Stress zu mindern :)

 

Du machst dich übrigens NICHT von diesen Kau-Leckerchen "abhängig" - das schleicht sich im Laufe der Zeit von alleine aus.

 

Dein Hund hat UMSTELLUNGSSTRESS. Das ist automatisch so - selbst wir Menschen haben Stress mit einem Umzug, obwohl wir sowohl den Grund dafür kennen, als auch die Dauerhaftigkeit der neuen Situation.

Dein Hund kennt weder den Grund, noch weiß er derzeit, dass er lebenslang angekommen ist.

 

Deshalb wird von Eingewöhnungszeit geredet, die mit möglichst viel Ruhe und Gelassenheit vom Menschen gestaltet werden soll.

Der Stresslevel ist bei Mika derzeit einfach hoch (hohe Tätigkeit des sympathischen Bereichs des vegetativen Nervensystems), und es braucht deutlich mehr Zeit, um über Routine und positive Erlebnisse dieses Stresslevel abzubauen.

 

Dumm ist dabei (und das wird oftmals gar nicht berücksichtig), dass jeder weitere Stress auf diesen derzeitigen Umstellungsstress draufkommt - so können z. B. Situationen, die normalerweise keinen besonderen Stress auslösen, aufgrund des derzeit erhöhten Stresslevels eine andere Wertigkeit bekommen.

 

Gib euch Zeit - du hast so viele Sachen erwähnt, die einfach nur positiv sind :)

 

Diese Stresssituationen positiv zu gestalten (mit dem Kauartikel z. B.) hilft, diesen Stress dauerhaft abzubauen.

 

HM ... der Vollständigkeit halber: Stell Mika bitte auch ohne besonderen Anlass mal deinem Tierarzt vor.

Ein kurzer Allgemeincheck gibt dir Sicherheit - und OHNE ANLASS bedeutet auch: Kein besonderer "Behandlungsstress" für Mika = positives Tierarzterlebnis.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@marcolino Danke erstmal für die ausführliche Erklärung. :)

ich werde es dann weiter mit ihr üben. 

Ein Tierarzt Besuch ist auch schon geplant damit sie diesen kennen lernen kann, nur die Hundevermittlung hat uns gesagt, dass wir ihr da am besten noch etwas Zeit geben, damit sie uns erstmal vertraut. Wir wollten das dann ca in 1 bis 2 Wochen in Angriff nehmen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Protestpinkeln" - Begriffsdefinition

      In einem anderen Thema ging es um die Stubenreinheit, wobei auch ganz kurz der Begriff "Protestpinkeln" gefallen ist und das es sowas bei Hunden eben nicht gibt. Das hat mich nachdenklich gemacht, denn in mir regt sich so ein wenig Widerstand gegen die komplette Negierung eines "Protestpinkelns". Und ich setze das bewusst in "", weil da wohl jeder ein bisschen was anderes drunter versteht und ich zunächst dafür plädieren würde, das gemeinsam zu definieren bzw unsere Vorstellungen dazu zu

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Futter - Rituale - Protestpinkeln? Ich weiß nicht wo ich anfangen soll

      Hallo liebe Hundefreunde, Ich habe keine spezielle Seite zum Vorstellen gefunden, deshalb verbinde ich dies mal gleich mit der Schilderung unserer Probleme. Wir sind eine 4 köpfige Familie mit 2 Kindern, 6 und 10 Jahre. Zu uns gehört unsere 12 Jahre alte Jack-Russel Dame und seit Anfang Juli auch eine 19 Monate alte Steffordshire Bullterrier Dame. Sie ist eher durch "Zufall" zu uns gekommen. Wir haben uns mittlerweile super mit der Rasse angefreundet und viel gelesen (wir waren auch eher vol

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Protestkacken, Protestpinkeln-gibt es das?

      Hunden wird ja immer wieder unterstellt, sie verrichten ihre Geschäfte aus Protest. Ob das stimmt? 

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Protestpinkeln?

      Hallo ihr Lieben, ich war ja 4 Monate wegen meines Rückens krank zu Hause, somit war immer jemand für die Hunde da. Seit einem Monat arbeite ich wieder und nun fällt uns auf, dass Frau Hund uns in die Bude pinkelt, sie nutzt dafür unsere Couch oder auch ihren Schlafplatz. Ich hab den Eindruck, (bin mir aber nicht sicher, könnte auch sein, wenn wir nicht da sind) dass sie es macht, wenn sie nicht bei uns schlafen darf, sie versucht jeden Abend mit ins Schlafzimmer zu kommen und wir schicken si

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hilfe! Unser Welpe übt sich im Protestpinkeln!

      Hallo! Wir sind Janina und Florian und haben seit fünf Tagen einen kleinen bald 11 Wochen alten Lhasa-Apso/Malteser-Mix zu uns in die 2,5 Zimmerwohnung geholt. Wir sind gerade dabei ihn zu erziehen und ihn das Pinkeln in die Wohnung abzugewöhnen. Die ersten Tage lief das auch schon recht gut, wenn er mal was in die Wohnung gemacht hatte, dann war das wohl zumeist unser Verschulden, da wir z.B. nach einem von Nemos Schläfchen, nicht sofort mit ihm draußen waren. Seid gestern jedoch entleert er

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.