Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gusar

Abenteuer des Tages

Empfohlene Beiträge

Darf ich auch in den Fanclub?

Er ist wirklich wunderschön :) und ich freu mich darüber, dass alles so gut läuft bei euch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen Hund, dem auch heftige Gewitter völlig egal sind.:klatsch:

Ich bin ja ein Gewitter- Fan. In meiner Veranda gibt es einen Sitzplatz, der extra für Gewitter eingerichtet ist. Ich kann dort Blitze sehen, Donner hören und es ist wasserdicht. Leider hat mein Grischa sich sehr vor Gewitter gefürchtet, also musste ich in seiner Nähe bleiben; im Haus.

Kleinere Gewitter hatten wir mit Ajan schon durch. Kein Problem.  Aber heute war es richtig heftig. Ein "trockenes" Gewitter in der Nacht . Es war sooooo schön! Ajan ist nur kurz gekommen und hat nachgesehen, ob auch wirklich alles in Ordnung ist und hat sich dann mit seinem Knochen verzogen.:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ajan hat heute fast den ganzen Tag geschlafen, es was allerdings ziemlich heiß und schwül. Es ist schon sehr entspannend, wenn der Hund 22 Stunden am Tag Ruhe gibt.:)

34816681_481688205619979_4027169049937969152_n.jpg.357df52d20cd8bc505827da79be99098.jpgDer Hund darf natürlich NICHT aufs Sofa.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt gibt es schon von mehreren Abenteuern zu berichten! Es wurden Hasen und Rehe gesichtet. Ajan war natürlich an der Leine. Der Jagdinstinkt ist schon jetzt enorm. Da werde ich in Zukunft sehr gut aufpassen müssen. Geflitzt wird momentan nur im eingezäunten Garten. Die Gewöhnung an die Außenwelt funktioniert recht gut. Nur leider will er sich draußen nicht lösen. Gestern wollte er endlich ein Pfützchen draußen machen, da springt plötzlich ein Hase ein paar Meter vor uns auf. Vielleicht glaubt er jetzt jedes Mal, wenn er pinkeln will, kommt ein Hase?:lol:

Schön langsam gewöhnen wir uns aneinander.  Ich lerne seine Eigenheiten kennen. Er hat z.B. "sprechende" Ohren.:wub: 

Hoffentlich ist die "destruktive Phase" bald vorbei.35331171_484471552008311_3271674943837831168_n.jpg.27e772080ba953e3570fb16f33d44551.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sikari ist 3 und hat immer noch eine "destruktive Phase" :D
Aber sag mal ehrlich? Kann man diesem Hund böse sein? Ajan ist sooo niedlich :wub::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist so schwer ihn im stehen zu erwischen. Entweder er rennt, oder er liegt.:rolleyes:

Deswegen seht ihr hier einen "kopflosen" Hund!:klatsch:

 

35462757_486716275117172_7539186987815665664_n.jpg.6cc23ae2921bd51075f1e3d73a7ee0d1.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Gusar:

Vielleicht glaubt er jetzt jedes Mal, wenn er pinkeln will, kommt ein Hase?:lol:

 

Oder: ich muss nur pinkeln, dann kommt ein Hase :D .... und so wurde Klein-Barsoi zum Vielpinkler. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 

Ein sehr süßes Foto ist das, und ein schönes Bett habt ihr :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Das ist ja das Problem! Jedes Mal, wenn ich böse sein sollte, muss ich lachen. So wird das nie was mit Erziehung.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum böse? Das Bett steht doch noch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute war es wirklich abenteuerlich. Ich konnte zum Glück das Leben einer Katze retten! Das kam so: Ajan verschwand im Gebüsch, längere Zeit als sonst. Gut, Hundi soll schließlich auch alleine was unternehmen. Plötzlich bellt er! Kommt sehr selten vor. Also bin ich nachschauen gegangen. Da sitzt die Katze 10 cm vor seiner Schnauze, hat alles aufgestellt, was sie hat und faucht wie ein Tiger. Ajan habe ich natürlich nicht wirklich von ihr ablenken können, aber ich hatte die Gießkanne in der Hand. Ich denke das war eine Situation in der man aversiv handeln muss. Der Schreckreiz mit dem kalten Wasser hat jedenfalls funktioniert und die Katze konnte flüchten.

 

35493984_488290018293131_5871147592720580608_n.jpg.d9f089d09964c7b1a170dcb1e7b3a0d1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vom Abenteuer ein gesundes und hierher passendes Pferd zu finden

      Da ist sie nun, die junge Stute die meine Frau gesucht hat.   Das habe ich mir ehrlich nicht derart schwierig vorgestelt. Was man so alles erlebt, wenn man ein Pferd sucht; verlorene Röntgenbilder, nicht informierte Tierärzte, falsche, fehlende oder zu einem anderen Pferd gehörende  Papiere, nicht eingetragene Besitzer, es gibt sicher noch tausend Sachen, die wir nicht efahren durften, aber mir hat es gelangt.   Wie promlemlos alles läuft, wenn man es, wie

      in Andere Tiere

    • Des Femleins Abenteuer

      Hallo ihr Lieben, es ist längst überfällig. Ich zeige meinen Femo zwar häufig als Lieblingsbild des Tages, aber hatte eigentlich vor, zu unserem 1-jährigen Jubiläum einen Bilderthread zu eröffnen. Ich hatte da aber wegen anderer Dinge nicht die Ruhe für. Deswegen werde ich jetzt nach und nach die wichtigsten Stationen per Bild und Video hier einstellen.   Femo in Ungarn, irgendwann 2016:         Die ersten Tage zu Hause, Oktober 2016:  

      in Hundefotos & Videos

    • Abenteuer Xoloitzcuintle, oder: Die gigantöse Gigastrophe!

      Hallöööööli! Seit einem halben Jahr lebt das Chaos persönlich bei mir. Mein erster Xolo, ich wollte schon ewig einen, aber es hat nie gepasst und nun ist er endlich da. Er ist der merkwürdigste Hund, den ich je hatte und ganz anders, als ich erwartet habe, aber er ist auch erst 8 Monate alt und aktuell voll das "Pupertier" bin auf jeden Fall gespannt, wie die nächsten Jahre mit ihm werden. Gigacool..., vielleicht hätte eine andere Namenswahl alles geändert  Giga wird s

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Zurück vom Harz-Dogtrekking! Was ein Abenteuer...

      Kennt Ihr Dogtrekking? Eine feine Sache ist das. Erfunden haben es wohl die Österreicher, oder auch die Tschechen, aber nicht die Schweizer In beiden Ländern gibt es solche Veranstaltungen schon viele Jahre. In Deutschland kam letztes Jahr mit dem Zugspitz-Dogtreck die Premiere. Für uns aus Berlin ist das aber alles so weit entfernt, das ich mir immer nur neidisch die Berichte von südlicher wohnenden Freunden durchgelesen habe. Aber letztes Jahr auf dem Zugspitz-Dogtreck dachten sich zwei Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Die unglaublichen Abenteuer von Charlie und Finn

      Wir waren gesammelt im Wald!   Meine Mädels, meine Mama, mein Neffe, ich und die 2 Jungs waren gestern gemütlich auf unserer Hausstrecke unterwegs Eigentlich war die Kamera wegen Leo dabei, aber natürlich sind mir die Hunde auch ab und an vor die Linse gelaufen   ein paa wenige Bilder hab ich euch mitgebracht   ja bidde?   leider das Schwänzchen abgesäbelt   der lustige Opi   und auch wenn ihr das schon kennt:     sieht er nicht aus wie ein Junghund?   aber ich finde

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.