Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
gast

Fixierung auf Spielzeug abgewöhnen/mindern

Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden schrieb Mrs.Midnight:

Das letzte wo ich versucht hatte mit Spielzeug zu belohnen war bei einem Trick wo er auf kommando durch meine arme springen sollte. 

Das ist ja primär bewegungslastig.

Mehr Nachdenken wäre besser, z.B. mehrere Gegenstände unterscheiden und dann nur bestimmte bringen. Das muß man natürlich schrittweise aufbauen und wenn es mehrere sind, wird der Fokus vom Werfen abgelenkt, weil er erst warten muß, welchen er holen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde versuchen ihr klar zumachen, dass man mit einem Ball auch ganz andere tolle Sachen machen kann, als werfen. Einfach damit sie aus der Fixierung rauskommt. Ich denke da so Richtung Flyball oder Treibball.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flyball? Das sind die Ball-Junkies par excellence...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu  danke dir ! Dann werd ich es mal in so eine Richtung angehen.

 

@Eifelkater  Treibball kannte ich noch gar nicht und hab mir dazu mal eben was auf YouTube angesehen.  Er macht sowas super gerne mit fußbällen / wasserbällen und ähnlichem. Das könnte glaube ich voll sein Ding sein  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund versteckt Spielzeug und Futter

      Wenn ich mit Ronja draußen spiele also Zerrgel oder ähnliches geht das anfangs gut und Ronja bringt es mir wieder dann kommt der Moment das sie es irgendwo in einem Busch oder gar verbuddeln möchte ...ich weiß ja net net soviel von ihrer Vorgeschichte aber habe bei Freunden mal gesehen die haben selbst drei Hunde ...als ich letztens zu Besuch war hat jeder Hund etwas zu knabbern bekommen Ronja wollte nicht gleich fressen und ein andere Hund wollte ihr Knabberlie klauen ...fand die sehr doof und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • English Bulldog agressiv, wenn man an sein Spielzeug will

      Hallo Leute!   Meine Eltern haben seit ein paar Monaten einen 2 Jahre alten English-Bulldog-Rüden adoptiert.   An sich ist er ein sehr sanfter und lieber Junge. Normalerweise überhaupt nicht aggressiv, lässt sich streicheln, schmust gern, lässt sich ohne Probleme die Nasenfalte reinigen (wenn meine Mutter das macht, hält er immer still und lässt es problemlos zu etc.) und ist auch gegenüber Besuchern nicht aggressiv sondern von Natur aus sanft.   Er ist stubenrein u

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzliche Angst vor dem Spielzeug

      Hallo, ich hätte gerne mal eure Meinung zu dem Verhalten unser 2,5 Jahre alten Hündin gewusst. Von einer auf die andere Sekunde hatte sie Angst vor ihrem Spielzeug! Sie hat ihr Spielzeug nicht immer zur freien Verfügung. Ab und zu bekommt sie mal eins. Am meisten mag sie einen kleinen Plüschlöwen. Den schleppt sie rum, leckt ihn sauber usw. Der Löwe hat auch so ein Quitschie drin. Ab und zu hat sie mal mit der Nase drauf gedrückt, dass er quietscht. Aber nicht ständig. Gestern saßen wi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Spielzeug aus Bach fischen

      Vor ein paar Tagen ist mir beim Gassi das Spielzeug vom Hund in einen Bach gefallen. Er hat es zuerst nicht gefunden, also bin ich zu ihm in den Bach gestiegen und habe mit den Füßen versucht, das Spielzeug zum Vorschein zu bringen.  Er hat mir dabei zugeschaut und auch ein bisschen mit den Vorderpfoten im Wasser herumgesucht.  SO nach ungefähr einer viertel Stunde dachte ich, das Spielzeug sei verschwunden und bin wieder aus dem Bach geklettert.    Der Hundemann wollte aber

      in Lernverhalten

    • Rennt mit Spielzeug immer vor

      Hallo, ich hätte da mal eine erzieherische Frage. Vorweg, mein Hund ist übrmorgen genau 10 Monate alt. Er läuft gut an der Leine, wir üben das aber auch immer und immer wieder, da er momentan gerne mal vergisst wie er heißt und was er so kann aber das ist nicht das Problem. Soald er ein Spielzeug hat das er mit sich rumträgt, hat er es immer recht eilig an der Leine. Es ist gar nichtmal so dass er total in der Leine hängt, aber auf Spannung ist die dann schon. Locken, rufen, damit er mal ste

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.