Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vikre

Ernährung Junghund - oft weicher und viel Kot

Empfohlene Beiträge

Sie sieht absolut wie das Hundekind von Freunden aus, das eine Mischung aus Golden Retriever, Schäferhund und Labrador ist. Ist auch so ca. Fünf Monate alt denke ich und die Mutter war sehr groß anscheinend, wahrscheinlich eher Richtung 40 kg. Habe leider gerade kein Bild, aber wirklich, genau so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leichter Durchfall geht auch oft mit dem Zahnwechsel einher. Meist merk ich bei meinem 5 Monate alten Jungspund wann der nächste Zahn fällig ist, wenn ich mir den Kotabsatz so angucke...

 

Was Größe/Gewicht angeht.. meiner ist morgen 5 Monate alt, wiegt etwa 12.5kg und ist 46cm hoch.. erwartet werden etwa +-22kg und -+54cm (Hund vom Züchter, daher lässt sich das erwartete Gewicht/Größe ganz gut schätzen, ebenfalls spucken das Wachstumskurven aus).

 

Ich füttere relativ gemischt, meist 1-2 Portionen Flockenfutter (ist auf der Arbeit einfach praktischer) und dann 1-2 Portionen Dose/frisch/Reste. Reines TroFu gibt es selten, das behalte ich mir meist als Trainingsleckerlis zurück.

Getreideanteil liegt im Schnitt bei sicher 30%, oft eher Richtung 50%.

Mengenmässig füttere ich für einen erwarteten 25kg Hund und das kommt bei ihm gut hin. Gibt Tage da sieht er etwas mager aus, aber 3-4 Tage später wirkt er fast schon moppelig. Ist wohl wie bei Menschenkindern.. mal geht es in die Höhe, dann wieder in die Breite :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Einschätzungen! Wahrscheinlich sind ja doch noch nicht alle Zähne da (bei den Backenzähnen bin ich mir nicht sicher, vorne sind alle vorhanden), und da es so wechselnd ist mit dem weichen Kot könnte das echt ne Erklärung sein. Grad heute ist er beide Male sehr weich gewesen. Ich beobachte das mal weiter! Aber jetzt habe ich dank euch schon mal Anhaltspunkte und mache mir nicht allzu große Sorgen :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 49 Minuten schrieb Nuka:

Sie sieht absolut wie das Hundekind von Freunden aus, das eine Mischung aus Golden Retriever, Schäferhund und Labrador ist. Ist auch so ca. Fünf Monate alt denke ich und die Mutter war sehr groß anscheinend, wahrscheinlich eher Richtung 40 kg. Habe leider gerade kein Bild, aber wirklich, genau so!

 

 

Dass ein Labrador mit drin ist, wird von vielen geschätzt, aber dafür ist sie ja viel zu leicht... ich würde mich freuen, wenn sie noch etwas größer wird, aber im Grunde ist es eigentlich total egal, bleibt eh der süßeste Hund der Welt für mich :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.