Jump to content
Hundeforum Der Hund
LucyMaya

Selbstbewusster Welpe, nach Schlaggeräusch passee

Empfohlene Beiträge

Huhu Leute,

 

eine Frage..und zwar war heut folgendes..wir bauen im Moment um..das bedeutet viel Lärm, Frust bei uns -_- unsre zweite Maus is quasi damit reinkommen, hatte kein Problem mit den Geräuschen bis jetzt. Vorher haute mein Mann eine Wand ein, was aber auch kein anderes Geräusch war wie sonst, aber die Kleine erschrack so, dass sie jaulte.  Jetzt haben wir angst, dass sie deswegen in zukunft  Probs bekommt. Unsre Große hatte damals ein Ereignis, Fenster zugeschlagen neben ihr (Wind) ..seitdem hat sie Angst sobald es windet, aber sie kommt dann nur aufs Sofa kuscheln. Unser Nachbarhund hat aber dasselbe Prob, sobald das Wetter stürmisch wird, versteck er sich im Keller :ph34r: 

jetzt denk ich nach wie wir solche Ängste von unsrem neuem Welpen fernhalten, da sie so erschrocken war..mit Ablenken ist es in so Situationen manchmal schwer, da geht nicht mal Camenbert :10_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde bei solchen Umbauaktionen nach einer anderen Betreuung für euren Welpen suchen. Vielleicht bei der Familie?
Abgesehen von der immensen Lärmbelastung, kommt noch das Staubaufkommen, evtl. spitze Steine, Glas oder andere Gefährdungen für so einen jungen Hund hinzu.

Das wäre mir persönlich zu riskant. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwar ein Weilchen her, aber hat sich alles gelegt.  Zudem kommt die Kleine gar nicht mit Bauzeug in Berührung, von dem her keine Gefahr ;) Es war nur der Lärm, der nebenan stattfand, aber alles wieder gut, sie hat sich daran gewöhnt und interessiert sich nicht mal mehr dafür:rolleyes: Überreaktion von mir wohl...-_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe schnappt. Und das nicht aus Spaß

      Guten Abend zusammen, wir haben eine 10 Wochen alte Rottweilerhündin übernommen. Sie kennt Pferde, Hühner, Menschen in groß und klein, Katzen usw. Bei unseren Besuchen, dem gegenseitigen Kennenlernen, war sie immer interessiert, ruhig, zugänglich.  Sie ist seit zwei Tagen bei uns und eine kleine tickende Zeitbombe. Natürlich sind zwei Tage keine Zeit und trotzdem möchte ich eure Meinung wissen. Sie liebt uns Erwachsenen und unsere 14 jährige Tochter. Nach unserem Sohn wollt

      in Hundewelpen

    • Warum kein Welpe zu Junghund

      Hallo ihr Lieben. Ich bin seit heute Mitglied hier im Forum, vorher habe ich hier immer fleißig mitgelesen.   So nun zu meiner Frage.  warum wird immer in vielen Foren abgeraten sich einen Welpen zu einem Junghund zu holen? Was spricht dagegen wenn der Junghund gut hört? Hat jemand von euch selbst so eine Erfahrung gemacht?   Wir haben einen 10 Monate alten Schäferhund Rüden, der theoretisch (wenn er alt genug wäre) die Begleithunde Prüfung bestehen würde. Eigentlich haben

      in Hundewelpen

    • 9 Wochen Welpe fiepst viel

      Hallo ihr Lieben,   ich bin irgendwie überfragt. Ich habe einen 9-Wochen Welpen (Neufundländer) seit einer Woche bei mir. Seit vorgestern macht er immer etwas Komisches. Wenn er müde wird, legt er sich hin. Steht ein paar Sekunden später wieder auf und läuft fiepsend durchs Haus, dann legt er sich woanders wieder hin. Das macht er dann noch 3-4 mal, bis er an einem Platz liegen bleibt und einschläft.   Weiß jemand warum er das macht?    

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Welpe alleine lassen

      Hallo😊 also wir würden uns sehr gerne einen welpen (golden Retriever) holen aber da wir beide arbeiten und meine Tochter in der Schule ist müsste der Welpe 4 Tage in der Woche 5 Stunden alleine bleiben. Geht es trotzdem oder sollen wir uns lieber keinen Hund holen? Schon mal danke im Voraus😉

      in Der erste Hund

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.