Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lanya

Ideen fürs longieren gesucht

Empfohlene Beiträge

Huhu azusammen,

 

ich beschäftige meine Drei gerne am Kreis.  Garten ist groß genug und wir bekommen den Kreis aufgebaut.  Durch unseren Gartenweg habe ich zwei Untergründe was ich schon klasse finde.  

 

Wir haben schon Cavaletti,  eine Plane mit eingebaut.  Um Pilonen und einen Baum schicken.  Tempo und Richtungwechsel. 

 

Ich bin auf der Suche nach ein paar Ideen was wir noch so machen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vll. noch Tunnel oder Hürde, Steg? Mit Pylonen kannst du ja auch Slalom bauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde vor allem darauf achten, daß nicht nur schnell gearbeitet wird. Also auch langsame sehr bewußte Sequenzen einbauen. 

Ansonsten irgendwo drüber, drunter durch, Wippe, mal den Hund stoppen und sich selber bewegen, rückwärts laufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drüber drunter durch finde ich ne gute Idee. 

 

Gerade bei meiner CockerhünDIN geht es mir ehr um langsames  Arbeiten  am Kreis.  Schnell kann die von ganz alleine.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwei oder alle drei gleichzeitig Longieren :)

Wenn das klappt: einen rechts rum, den anderen links rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder wenn genug Platz ist zwei Kreise aufbauen und wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwei Kreise finde ich klasse.  Leider  habe ich den Platz nicht. Bin froh einen hin zu bekommen.

 

Tina das  hört sich gut an.  Werde ich mal in Angriff nehme.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fand es auch spannend (und nicht nur für das Hundeköpfchen anstrengend - ich musste mich dann auch gut konzentrieren) 2 am Kreis zu haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann auch vier Hunde gleichzeitig longieren :D

Das ist aber wirklich sehr sehr anstrengend fürs Hirn.

Am einfachsten ist es da, erstmal alle gleichzeitig alles ausführen zu lassen.

Also los laufen, stoppen, Richtungswechsel usw.

Sammy, Maya, Benny und Nana sind da immer besonders eifrig dabei. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr Rauchwolken aus Richtung Hemer  seht longieren ich alle drei auf einmal. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Gesucht: Sicherheitsgeschirr (Empfehlung)

      Quintas Geräuschangst wird stärker Darum bin ich ganz schnell auf der Suche nach einem Sicherheitsgeschirr, oder einer Empfehlung, vorwiegend in lokalen Läden. Fressnapf ginge und mit ein bisschen Zugfahrerei wäre auch Futterhaus für mich erreichbar.  Ich bräuchte es wohl einige Tage vor und nach Silvester, und eine Lieferung wäre mir da wahrscheinlich zu riskant.   Die doppelte Sicherung ist zwar schön und gut, aber in einer Situation der Angst hat sie es leider geschafftsi

      in Suche / Biete

    • Meinungen gesucht. :)

      Guten Tag,   wir haben uns vor knapp 2 Wochen eine etwa 3 jährige Mischlingshündin nach gut 2 Jahren Suche vom Tierschutz geholt und bisher übertrifft sie bei weitem unsere Erwartungen. "Acina" ist - so unser Eindruck - ein eher ruhiger Hund, wenn Ruhe herrscht, lässt sich aber draußen sehr schnell für Übungen oder Spaß motivieren. Sie lernt rasch, ist Mensch und Tier gegenüber freundlich und besitzt generell scheinbar eine sehr hohe Toleranzschwelle und zeigt auch in kritischen Situ

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungen gesucht, Kreuzbandrisse oder Dehnungen oder Anderes

      Hey, kann mir hier jemand helfen mit Kreuzbandrissen, anrissen oder Überdehnungen oder einem Verdacht, der dann aber doch etwas anderes war? Explizit interessiert mich: Wie genau waren die Symptome in der Ausprägung, waren sie abends stärker und nach dem Liegen ganz stark ausgeprägt und draußen beim Gassi dann besser? Waren sie dem Anschein nach auch kurz ganz weg und kamen dann wieder? Über wie lange würde gerätselt und was kam letzten Endes dann bei raus?   Vielen Dank im Voraus!

      in Hundekrankheiten

    • Tipps zur Gesunderhaltung der Nieren gesucht

      Hallo! Viele ältere Hunde haben ja Nierenprobleme und deshalb interessiert mich, was man den Nieren Gutes tun kann, damit sie nicht so schnell schwächeln. Futter, Nahrungsergänzungen, Kräuter....?      

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.