Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flora5515

Bachblüten bei Gewitterangst

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

mittlerweile haben Wir bei uns seit fast 3 Wochen täglich Gewitter und Flora kauert nur in der Wohnung, wenn ich nach dem Gewitter mit ihr raus will streubt sie sich total, nur in der Früh ist ein halbwegs normales gassi-gehen möglich.

Heute waren wir beim TA (blutabnahme) getestet wird Schilddrüse, Borreliose, leishmaniose, Niere, Leber und Bauchspeicheldrüse)

 

nun meine Frage: habt ihr Erfahrungen mit Bachblüten oder Ähnlichem? Ich warte noch auf den Befund, aber überlege schon pflanzliche Alternativen... sie tut mir einfach so leid u Freude hat sie gerade wohl keine mehr :(

 

danke für alle Erfahrungen von euch 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist an Bachblüten pflanzlich?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bachblüten sind keine Medizin und haben keine nachgewiesene Wirkung.

 

Bei und auch keine praktische. Man ist ja manchmal einfach verzweifelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bachblüten helfen bei Tieren und Kindern sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kannst du sagen dass sie nicht helfen wenn andere andere Erfahrungen gemacht haben?

 

Bei meinem Hund haben Bachblüten auch geholfen, hatte aber nichts mit Gewitterangst zu tun. Ich würde es auf jeden Fall versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr hilfreich ist bei Gewitter im Kühlschrank eine Zwiebel auf einer Olive zu stapeln. Hilft. Ich hab diese Erfahrung gemacht.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Zenta:

 

Wie kannst du sagen dass sie nicht helfen wenn andere andere Erfahrungen gemacht haben?

 

 

Link lesen.

 

Oder @mikesch0815s Antwort. 

 

 

 

Oder -

Was passiert im Hirn bei Ängsten  und kombiniere das mit dem Wissen, dass Bachblüten Hokuspokus sind:

 

http://www.welt.de/angst/experten/133850946/

 

Oder denke daran, dass bei Geräuschpanik nur noch Hämmer wie Benzodiazepine helfen.

 

Mich macht es ehrlich gesagt sauer, dass es Leute gibt, die hier für Bachblüten sprechen (und somit jemanden, der nicht weiß, was das für ein Humbug ist, suggeriert, dass es sich um wirksame Medizin handelt!) 

 und den Hund in diesen schlimmen Angstzuständen  belassen würden. Bachblüten sind erfundener Mist, mit dem schön Reibach gemacht wird... und dann wird das auch noch bei Geräuschängsten empfohlen! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lässt sich nicht editieren:

 

Placebo by proxy ist ne feine Sache, aber man steht dem Hund bei Angst eh bei, da muss man sein Geld ja nicht noch verbrennen oder versucht etwas wie ein Thundershirt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Bachblüten" sind eigentlich noch abstruser als Homöopathie  (Habenen übigens nichts mit dem Bach zu tun noch mit Blüten, Bach hieß der Erfinder). Die zusammensetzung wurde im stillen Kämmerlein ersonnen Placebo  wer will: https://de.wikipedia.org/wiki/Bach-Blütentherapie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.