Jump to content
Hundeforum Der Hund
LCN_91

Ideen für neue Hundeprodukte

Empfohlene Beiträge

vor 13 Stunden schrieb asti:

Leckerlies und Hundefutter in Papiertüten oder Glas (plastikfrei), biologisch abbaubare Kotbeutel, Hundekissen mit natürlichem, abbaubaren Material gefüllt

Die gibt es. Aber wozu? Die Kacktüten landen doch sowieso im normalen Müll und der wird häufig verbrannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Eifelkater:

- irgendwas praktisches wo man benutzte Kotbeutel drin ablegen kann, wenn mal wieder kilometerweit kein Mülleimer kommt.

 

Such mal nach der "Kackibox"!

 

vor 14 Stunden schrieb Eifelkater:

Napfunterlagen die Groß genug

 

Oh ja!! Die meisten sind für einen mittelgroßen Hund schon zu klein. "Spülmaschinenfest" fände ich allerdings nicht so wichtig (mal abgesehen davon, dass das auf die Silikonmatten zutreffen dürfte), da ich schon nicht wüsste, wie man die zu kleinen Matten sinnvoll in der SpüMa unterbringen sollte. Ich wasche die in der Duschwanne ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb denny:

Die gibt es. Aber wozu? Die Kacktüten landen doch sowieso im normalen Müll und der wird häufig verbrannt.

 

Ja, die gibt es, ich kaufe diese auch und entsorge sie. Aber wir haben hier irgendwelche Spezies, die es lustig finden, diese ins Gebüsch oder auf den Baum zu werfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb Annali:

Quietsche-Spielzeuge, die länger als 5 Minuten halten 

 

Quietschender Kunststoff-Turnschuh bei Hornbach gefunden. Hält schon über 1 Woche, trotz intensiven Gebrauchs. Die Hoffnung allerdings, dass mein Hund nun nicht mehr meine Turnschuhe in den Garten schleppt, hat sich nicht erfüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kürzlich wurde hier doch ein Link zu einer (zwar kommerziellen, aber mit weiterführenden Links) Seite gepostet, auf der ausführlich erklärt wurde, dass weder Beutel aus biologischen Rohstoffen umweltfreundlicher sind als solche aus Erdöl noch biologisch abbaubare in irgendeiner Form sinnvoll kompostierbar (zerfallen auf dem heimischen Kompost oder in der Natur praktisch gar nicht und bei den Kombinationen aus Temperatur und Dauer, die bei der Verarbeitung von Biomüll angewendet werden, nicht vollständig, so dass sie dann als kleine Plastikschnipselchen in der Natur landen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Eifelkater @KuK

Ich habe letzte Woche vom Fressnapf so eine Matte mitgenommen, zwei mittelgroße Näpfe müssten locker drauf passen. Ich habe die Unterlage für's Schlafzimmer, für einen großen Napf voll Wasser.

https://www.fressnapf.de/p/anione-silikon-napfunterlage?gclid=Cj0KCQjw3v3YBRCOARIsAPkLbK7nIAVj6HlD6K8J0-VEGxZRoCL7UQHLbGMt7uRIFIoVzMhK233u3boaAoapEALw_wcB&fn=1&utm_source=google&utm_medium=google_Shopping&ef_id=Wk7qJQAABUrQP5KL:20180613041054:s#grau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb KuK:

Kürzlich wurde hier doch ein Link zu einer (zwar kommerziellen, aber mit weiterführenden Links) Seite gepostet, auf der ausführlich erklärt wurde, dass weder Beutel aus biologischen Rohstoffen umweltfreundlicher sind als solche aus Erdöl noch biologisch abbaubare in irgendeiner Form sinnvoll kompostierbar (zerfallen auf dem heimischen Kompost oder in der Natur praktisch gar nicht und bei den Kombinationen aus Temperatur und Dauer, die bei der Verarbeitung von Biomüll angewendet werden, nicht vollständig, so dass sie dann als kleine Plastikschnipselchen in der Natur landen).

Okay, dann hilft das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Amaterasu Die ist noch kleiner als unsere (ca. 50x30cm)...

Unsere ist für den 2l Wassernapf einigermaßen ausreichend, wenn er in der Mitte steht (der Husky schlabbert ganz schön rum...), dann passen die Futternäpfe (die sind kleiner) aber nicht mehr daneben. Natürlich geht es auch so, das ganze steht in der Küche auf den Fliesen und da wird halt öfter mal drumherum gewischt. Man macht aber eben regelmäßig die Matte und den Boden sauber, irgendwie mittelprächtig.

Gummimatten in 60x40cm findet man noch, aber das reißt es irgendwie nicht raus. 70x40..50cm wären schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für den tollen Input. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Ideen fürs longieren gesucht

      Huhu azusammen,   ich beschäftige meine Drei gerne am Kreis.  Garten ist groß genug und wir bekommen den Kreis aufgebaut.  Durch unseren Gartenweg habe ich zwei Untergründe was ich schon klasse finde.     Wir haben schon Cavaletti,  eine Plane mit eingebaut.  Um Pilonen und einen Baum schicken.  Tempo und Richtungwechsel.    Ich bin auf der Suche nach ein paar Ideen was wir noch so machen können. 

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Ausgefallene Ideen fürs Longieren gesucht!

      Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure Phantasie... und zwar brauche ich neue Ideen fürs Longieren.... schöne Ausgefallene... z.b. ist meine nächste Aktion das Arwen im Innekreis läuft und nicht im Außenkreis. Was fällt euch noch ein?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • *Einfache* Kong-Ideen gesucht

      Leider ist meine Hündin mit dem Kong nicht so super geschickt, da sie aber reguläre Kausnacks nicht mehr fressen darf und Kauen als Beschäftigung liebt, versuche ich jetzt Kong Rezepte für sie zu finden, die das richtige Maß an Beschäftigung bieten.    Konkretes Problem ist, dass sie alles was "weich" ist immer tiefer rein drückt, so dass ich es selbst quasi nicht raus bekomme. Reis, Nassfutter, Kartoffeln, Nudeln, zerdrücktes Gemüse, eingeweichtes Trofu oder Trofu gemischt mit irgendw

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.