Jump to content
Hundeforum Der Hund
AnjaBla

Eine Liebeserklärung (oder sowas...) an das Monsterchen

Empfohlene Beiträge

Das ist... wunderschön!! Danke, dass du diese liebevollen Gedanken mit uns geteilt hast! :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön :) Das schwirrte mir schon so lang im Kopf rum...

Und ich habe so vieles gar nciht erwähnt!

Aber trotzdem ist der Text viel zu lang xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb AnjaBla:

 

Aber trotzdem ist der Text viel zu lang xD

 

Ich finde ja, so ein Text kann kaum lang genug sein um alles auszudrücken :)

Sehr schön geschrieben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das ist es... so viel Text und so wenig damit gesagt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese gerne lange Texte, vor allem wenn sie mit so viel Liebe geschrieben sind. :wub:

@AnjaBla: Danke dafür 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke euch allen für die vielen positiven Rückmeldungen! :D

Das freut mich wirklich sehr... als ich das Peanut zeigte, hat er es leider nicht verstanden :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb AnjaBla:

Ich danke euch allen für die vielen positiven Rückmeldungen! :D

Das freut mich wirklich sehr... als ich das Peanut zeigte, hat er es leider nicht verstanden :P

 

 

Hmmm, das ist natürlich ein Kommunikationsproblem. Vielleicht versteht er es ja in einer hauseigenen Übersetzung in eine Sprache, derer er mächtig ist - z B. in Spielisch, Kuschelisch oder Megakausnackisch?... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb Patlican:

Megakausnackisch?

Was für ein großartiges Wort :D

Heute Mittag probier ich das mal in anderen Sprachen! Dann schaut er mich vermutlich wieder an als hätte ich nicht mehr alle Tassen im Schrank, aber er ist das von uns ja ebenso gewohnt wie wir von ihm ^^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Eine wirklich sehr schöne Liebeserklärung an Deinen Hund.

 

Auf den Bildern auf Insta sieht man, dass Peanut ein glücklicher Hund ist. Er hat ein wunderbares Lachen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine AmStaff-Omi hat heut Burzeltag...! -eine kleine Liebeserklärung

      Meine süsse Schmusebacke... ich kanns kaum glauben... HEUTE wirst Du tatsächlich schon 13 Jahre alt! Wie schnell die Zeit vergeht!  Mit Äve warst Du ein absolutes Dream-Team... Deine grosse Liebe...sein Gang ins Regenbogenland hat Dich schwer getroffen. Als der Kobold einzog warst Du anfänglich alles andere als begeistert.... Du hast zwar signalisiert, dass Du gerne wieder einen Kumpel hättest... aber unsere Wahl gefiel Dir beim 1. Blick... aber beim 2. Blick wurde Dir scheinbar bewuss

      in Plauderecke

    • Abstehende Kruste oder sowas....

      Hi    ich weiß nicht mal wie ich richtig beschreiben soll, was mein Hund hat.  Zuerst dachte ich es sei eine Zecke.  Es ist ca. einen halben cm groß und ovalförmig.  Er hat zwei davon einen über der vorderen „Achsel“, den konnte ich nicht so gut Fotografien, weil dort viele Haare drüber sind. Meinem Hund ist es schon unangenehm wenn ich die Haare ringsherum davon berühre.    Hat irgendjemand eine Ahnung was das ist? Und sollte ich zum Tierarzt?   

      in Hundekrankheiten

    • Lernblockade....gibt es sowas auch beim Hund?

      Hallo an alle, ich nutze mal diesen äußerst nebligen, usseligen Tag, um ein paar Meinungen und Tipps einzuholen. Ich habe schon vor einiger Zeit meinen Hund Snoops (Aussi) in anderen Treads vorgestellt und um Rat gefragt. Es geht um sein Verhalten was andere Hunde angeht. Er bellt wie bekloppt, zerrt an der Leine und führt sich auf wie die *Axt im Wald*, aber das macht er nur bei Hunden. Er ist 4 Jahre alt, seit ca. 1.5 Jahren nun bei mir. Er war eine Baustelle auf vier Pfoten und wir haben

      in Lernverhalten

    • Was haltet ihr von einem Arzt, der sowas propagiert

      Der gute Arzt ...   Er nimmt sich - im Rahmen des Möglichen - ausreichend Zeit für seine Patienten, fertigt sie nicht mit ein paar Fachausdrücken und einem Rezept ab. Er spricht mit seinen Patienten, hört ihnen zu ... Er berührt den Patienten mit seinen Händen - Abtasten gehört immer noch zur Medizin. Er tut nicht so, als sei er allwissend. Er informiert sich - auch im Beisein des Patienten - im Internet oder nimmt Kontakt mit einem Facharzt auf, an den er den Patienten überweist wenn es n

      in Plauderecke

    • Wer macht sowas

      War auf der Suche nach einem Hundekissen für Maruscha und hab so manches entdeckt   Einen Hund zu verschenken verstehe ich gar nicht und dann noch vor Weihnachten ein Unding So leicht geht das, ein Hund unter dem Weihnachtsbaum.   http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/jerry-sucht-ein-neues-zuhause/401151251-134-6261   Ich hab auch noch einige für 100,- € gefunden, fast geschenkt.

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.