Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Mit mir

Empfohlene Beiträge

Man könnte im Rahmen der User Moderation darüber nachdenken, jedem Themenersteller das Recht einzuräumen, sein eigenes Thema auch schließen zu können.

Dann wären User viel mehr selbst in der Verantwortung.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich gelesen habe, wollen viele das Schließen der Themen eben nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es bleibt dann jedem Themenersteller selbst überlassen was er macht (in seinem Thema!). Das kann Dominanz unmittelbar ohne offizielle Moderation stoppen und führt zu einem deutlichen Feedback. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fände es schade, wenn Diskussionen weiterhin jäh beendet werden, weil die Emotionen überkochen.

Die Option den Computer mal zu verlassen, hat jeder. Das sollte doch wirklich reichen. 

Ohne Löschwunsch, Themenschließung und anderen Extremen. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Riko:

Aber sowas merkt man hier nicht.

 

Solche Sätze werden oft angebracht und sind einfach doof, finde ich. 

 

Wer ist "hier"? Wer ist "das Forum", "der Polar"? Hier ist eine willkürliche Ansammlung von Individuen und man kann nicht alle zusammen fassen. Ebenso braucht man sich nicht so zu fühlen, als wären "alle" gegen einen. Das ist subjektiv und nicht die Realität. Hier schreibt jeder für sich allein. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe den Vorteil aber auch Nachteile, wenn dann wirklich häufiger geschlossen würde-

z.B. würden noch mehr Threads zu gleichen Themen aufgemacht, obwohl dieselbe Fragestellung schon kam und weil man in einem alten Thread nicht mehr nachfragen könnte, wie sich etwas entwickelt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fände es gut wenn TE ihr eigenes Thema schließen könnten. Solange wir keinen Mod haben der öfter Mal reinschauen kann.

Ich denke vor allem auch an Foto Threads  oder Themen kürzlich verstorbener Lieblinge. Daran das TE schön öfter aus diversen Gründen darum gebeten haben ein Thema zu schließen. Im Namen der gewünschten Usermoderation wäre es einen Versuch wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner Meinung nach führt gerade des Schließen und Löschen von Beiträgen und Themen zur Eskalation und es wird in andere Themen übertragen, um dort weiter zu "diskutieren".

Ich finde Gewitter reinigen die Luft, Emotionen immer nur zu unterdrücken führt zur Eskalation.

Sollte ein User den Wunsch haben, dass sein Thema geschlossen werden soll, kann er das doch melden und dann wird eben geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke an  marcolino , ich glaub gern, dass es nicht einfach ist.

 

Ich lese im Anhang sehr viele angemeldete User. Aktiv dabei liest man immer die gleichen Namen maximal im Eingangsthread ein andere User. Finde ich schade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 53 Minuten schrieb Meins:

Ich lese im Anhang sehr viele angemeldete User. Aktiv dabei liest man immer die gleichen Namen maximal im Eingangsthread ein andere User. Finde ich schade...

 

Ich finde das auch schade. Da das nun mehrfach zur Sprache kam, hoffe ich, dass die hochaktiven User auch Anderen etwas mehr Raum lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.