Jump to content
Hundeforum Der Hund
benno0815

Mars Petcare kauft Ani-Cura Tierklinik/ Praxis-Kette

Empfohlene Beiträge

Zitat

Nun haben wir plötzlich 30 Kliniken / Praxen (zum jetzigen Stand, es werden in absehbarer Zeit sicher immer mehr werden!) in Deutschland, die dem Konzerngiganten Mars Incorporated gehören. In diesen Einrichtungen liegt - und das ist der Knackpunkt - die letztendliche Entscheidungsgewalt nicht mehr in der Hand von Kolleginnen und Kollegen, die sich in erster Linie Ihrem Haustier als Patient verpflichtet fühlen, sondern in der Hand von berufsfremden Leuten, von Managern, Betriebswirtschaftlern, Marktstrategen und Controllern, die ausschließlich dem Firmenethos von Mars Inc. unterworfen sind.

 

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=20420

 

Was haltet ihr davon? Wird ein tierischer Patient anders behandelt, wenn das Management die Behandlung beeinflusst?
Geht ihr in eine dieser Ketten? Welche Erfahrungen habt ihr dort gemacht?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kommt nichts gutes auf uns zu...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war noch nie in einer solchen Klinik. Es liest sich schrecklich für mich. Die Umsatzvorgabe wichtiger als tiermedizinische Ethik? ....

 

Edit:

Gibt es da kein Gesetz, dass Tierärzte und Tierbesitzer davor schützt? Wenn der Tierarzt mir nicht mehr alle Behandlungen vorschlägt, weil Behandlung X weniger hilft, aber mehr Geld einbringt, als Behandlung Z? 

Was wäre bei Operationen... als sie Enno notoperiert hatten, riefen sie an. Überlebensschance sehr gering, was möchte ich machen. Es kann ja wohl nicht erlaubt sein, dass sie trotz zu geringer Überlebensschance das Tier weiter leiden lassen, weil es mehr Geld bringt. Ich hab grad zig Horrorszenarien im Kopf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte wenig Vertrauen in diese konzerngeführten Kliniken. Der gesamte Überbau muss ja wohl an erster Stelle finanziert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war auch noch nie in solch einer Klinik und hoffe, dass ich dort auch niemals hin muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine der Kliniken, die ich immer gut fand, wurde letztes Jahr übernommen :(
Da hätte ich jetzt auch ein Problem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir gibt es zwei Kliniken die auch für Notfälle schnell erreichbar sind. Eine davon ist AniCura. Diese ist vor einigen Jahren neu entstanden mit Ärzten die vorher in der örtlichen kleinen Klinik tätig waren. Ich war inzwischen mehrfach dort und immer sehr zufrieden. Die zwei Hunde die letztes Jahr operiert wurden wurden von dem gleichen TA operiert der vor fast 20 Jahren schon eine schwierige Bein-Op bei einer Katze gut hinbekommen hat. Ich kann in der Abwicklung usw. keinen Unterschied zu einer privaten Klinik erkennen. Auch meiner herzkranken Seniorin wurde an einem Samstag im Notdienst sehr gut geholfen. Dass es sich dabei um eine Kette handelt habe ich erst gemerkt als ich die Tel.Nr. mal im Internet gesucht habe.  

 

Mit der zweiten, privaten, Klinik habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Die haben nicht mal erkannt auf welchem Bein die Hündin lahmt. Haben den hinteren Rücken und die Hinterbeine geröntgt, bei ED

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schockbild aus Tierklinik: Deshalb wäre dieser Hund fast gestorben

      Dazu dieser Link: https://www.derwesten.de/panorama/schockbilder-aus-tierklinik-fast-waere-der-hund-gestorben-id226702473.html   Tatsächlich habe ich schon öfters von Hunden gehört, die auf einmal einen verkanteten Stock im Maul hatten, oder sich anderweitig verletzt haben, deshalb nehme ich diese Warnung auch ernst. Dann wirklich lieber ein Spielzeug mitnehmen.  

      in Warnungen

    • Tierklinik negativ bewertet - Post vom Rechtsanwalt

      Hallo,   der Hund meiner besten Freundin ist vor kurzem gestorben. Er war in einer Tierklinik in Behandlung; nur deswegen, weil sie nächstgelegen zum Heimatort der Hundebesitzerin war. Der Hund war nach einem schweren Autounfall, bei dem er auch verletzt wurde, traumatisiert; bekam Panik und zitterte vor Angst, wenn er in ein Auto musste. Daher die Wahl des kürzesten Weges in diese Tierklinik.   Den letzten Tag musste er dann elend dahinsiechen und starb abends,  weil  kein T

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wo kauft Ihr Futter

      für Euere vierbeinigen Lieblinge? (Kaufempfehlungen ; soweit hier im Forum erlaubt)   Ich lege großen Wert auf wirklich gutes Futter; auch Barf.

      in Hundefutter

    • Anicura und Evidensia

      Darüber wurde noch gar nicht diskutiert.🙂   http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19262

      in Gesundheit

    • Tierheim Gießen: MARS, 6 Jahre, Westsibirischer Laika - ein aufgeweckter und freundlicher Hund

      Der Westsibirische Laika Mars (geb. 14.09.2011) bekam in seinem alten Zuhause nicht nur viel Liebe, sondern auch etwas zu viele Leckerlis. Er sollte daher dringend noch etwas abnehmen. Rassetypisch hat er einen Jagdtrieb und ist anfangs etwas distanziert, fasst aber schnell Vertrauen und ist dann ein aufgeweckter und freundlicher Hund welcher sich stark an seinen Menschen bindet. Leider hatte Mars bisher nicht viele Gelegenheiten, die Hundesprache zu lernen und weiß daher nicht wie man

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.