Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lissy-und-Missy

Manchmal ist das Leben zu wahr, um schön zu sein!

Empfohlene Beiträge

Mein Jahresverbrauch sind ungefähr 30 Eier 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit ich als Vegetarierin von sehr vielen Jahren mal Atkinsdiät gemacht habe, mag ich keine Eier mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Lissy-und-Missy:

Ich bin nur froh, dass die linke Pfote bestens verheilt ist - jetzt wo es rechts zwackt.

 

Ich hatte mal einen Bänderriss im Fuß. Als das verheilt war, fing der gesunde Fuß an Ärger zu machen. Ist dann auch verheilt. Hoffentlich ist es nur sowas wie eine Überlastung durch Schonhaltung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Lissy-und-Missy:

Wir vermelden stolz, dass die Pummelfee letzten Freitag (Freitags ist Wiegetag :)) ein Gewicht von glatt 40,0 kg auf die Waage gebracht hat. 

 

Das sind nun also 2,2 kg innerhalb von 5 Wochen. Ist das gut, oder nicht so gut, oder eher schlecht? 

Das ist großartig  :klatsch: 

 

Ich freu mich so, dass es Emsi gerade gut geht.

Sie lächelt auf dem Lieblingsbild des Tages total glücklich.

Ihr habt das verdient und ich drücke die Daumen, dass es weiterhin bergauf und mit dem Gewicht bergab geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

39,4 kg

 

=) :sensation  =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Lissy-und-Missy:

39,4 kg

 

=) :sensation  =)

Whooop whooop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, super! Weiter so! :klatsch:

 

Wie fütterst du aktuell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute Im Prinzip so, wie du es empfohlen hast :)

 

Im Moment bekommt sie 350g Hirsch oder Reh plus 200g Gemüse, was im Augenblick aus Karotten, Kartoffeln, Brokkoli oder Zucchini besteht. Wenn es mal einen Fleischknochen gibt, dann sind es "nur" 300 g Fleisch am Tag, auch wenn der Knochen mehr wiegt. Da drücke ich mal ein Auge zu. 

 

Ansonsten werden im Wechsel ein Ei oder 100 g Hüttenkäse zusätzlich dazu gegeben. 

 

Als Zusatz gibt es jeden Tag einen Esslöffel Leinöl. Dazu haben wir jetzt noch als Zusätze eingeschlichen MSM oder Gladiator Plus oder Hagebuttenschalen und Kollagenhydrolysat im Paket.

 

Der Focus liegt gerade auf Zusätze, die die "einseitige" Ernährung auffangen. Aber ich tue mich immernoch schwer, neue Sachen zu probieren, weil sie ja laut Allergie-Profil auf so ziemlich alles reagiert hat. 

 

Nach den letzten Wochen oder Monaten muss ich aber sagen, dass Lebensmittel eher weniger das Problem zu sein scheinen. Echte Probleme machen scheinbar mehr Umweltallergene, wie Futtermilben oder Pollen. Aber da beobachten wir noch... ist halt auch echt schwer jetzt im Frühjahr. Da schwirrt ja einiges rum. Merke ich an mir selbst ja auch... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Leben im Alentejo

      Emma und ihr Mensch erzählen aus ihrer portugiesischen Heimat

      in Plauderecke

    • Mayas Kampf zurück ins Leben

      Ich hatte im Thema Sauerlandtreffen schon kurz drüber geschrieben, hier nun also Mayas eigener thread.   Am Dienstag, den 9. April wurde Maya von einem wesentlich größerem Hund attackiert und geschüttelt. Nachdem der andere weg war, lag Maya regungslos, lautlos auf der Wiese. Lediglich ihre Augen bewegten sich. Vorsichtig nahm ich sie auf, eilte zum Auto und fuhr zum Tierarzt. Unterwegs rief ich an, damit man alles vorbereitete. Als wir in der laufenden Sprech

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Aus dem Leben einer Erdnuss

      Nun... es ist das dann doch mal soweit und das Krumpelchen bekommt seinen eigenen Thread. Hier folgen nun Bilder und Berichte aus dem Leben einer Erdnuss.   Heute waren wir fast die gesamte Runde im Freilauf unterwegs, fast habe ich mich sogar getraut davon mal Bilder zu machen... er war richtig gut drauf! Und ich dann doch zu vorsichtig Trotzdem hatten wir viel Spaß miteinander und das Licht im Wald war herrlich! Ich liebe es ja, wenn man die Sonne und gleichzeitig dunkle Wo

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.