Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
HansMueller

Wann Manieren gegenüber Hündinnen beibringen lassen?

Empfohlene Beiträge

Kastration ist nicht der Plan den ich habe. Der Plan ist gezieltes kontrolliertes positives Training mit den richtigen Hündinnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch nicht, daß völliges Ausblenden rassetypisch ist. Erfahrungen und Erziehung spielt beim Aufreiten eine große Rolle. Eine gewisse Ignoranz gegenüber Signalen von Hunden- das haben Labradore bestimmt. Aber gerade da muß man dann von Welpe an gegensteuern.

Komplett meiden ist immer die schlechtere Alternative. Gruppensituationen hätte ich zwar wohl auchvermieden, sind da aber nicht automatisch schlecht- habe ich die Erfahrung gemacht- kommt auf die Beteiligten an.

Meine wurde beim Abwehren mal von einer Kangalhündin unterstützt, sie selber hat auch schon so etwas erfolgreich gesplittet- gab durchaus Lernerfahrung.

Da man aber vorher nicht weiß, welche Dynamik sich da entwickelt- insbesondere, wenn man die anderen Hunde nicht besonders kennt- kann man nicht dazu raten.

 

Mich hat mal ne Hovirüdenhalterin nach den Stehtagen gefragt, ob ihr junger Rüde etwas Umgang lernen durfte. Sie zeigte sich sehr energisch- er nahm sich sofort zurück.

Meiner Hündin hat das in der ersten Läufigkeit doch einen Schub Selbstbewußtsein gegeben, daß ein paar Gesten reichten , um einen aufdringlichen Typen in einen höflichen Spielpartner umzukrempeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mit meinen Labradormix ähnliche Probleme bzgl. Aufreiten . Im Alter von 6 Monaten wurde jede Hündin & viele Kastraten sofort besprungen . Über dieses Thema bin ich hier ins Forum gekommen . Tierarzt & 2 Hundetrainer rieten zur Kastration :(  Wir haben es Gott sei dank ( polar sei dank ) nicht gemacht ! 

 

Ich meide bis heute große Gruppen, da kann er schon nochmal überfordert sein & aufreiten . Aber in kleinen Gruppen ( bis ca. 6 Hunde ) & in Einzelkontalten ist Aufreiten kein Thema mehr . Aufdringlich sein & Ablehung nicht akzeptieren je nach Gegenüber ab und an . Da muss ich ihn unterstützen bzw. aus der Situation raus nehmen . 

 

Wie wir das gemacht haben ? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht genau . Erst alle Kontakte zu Hündinnen gemieden , dann nur souveräne , dann langsam in Kleingruppen usw. Bei Aufreiten ruhig anleinen & Pause . Bei mehrfachem Fehlversuch - weg gehen .  Ich glaube es hat sich aber auch hormontechnisch - überdrehtechnisch verwachsen. Wir haben es einfach akzeptiert & Zeit gegeben . Bei Johnny hatte es aus meiner Sicht mit Hormonen aber vor allem mit Unsicherheit & Überforderung zu tun . Ich bin sehr dankbar das Aufreiten für uns kaum noch Thema ist  . 

 

Johnny ist jetzt 15 Monate. Vielleicht kommt diese Entwicklung bei deinem noch :) Ich drücke die Daumen . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@BastisWunderland Da glaube ich auch an Stress und Überforderung- weil Gruppensituationen ja noch mehr Aufregung und Unbekanntes mitbringen. Auch ist der Hund dafür in er Vorpubertät noch etwas anfälliger (mit 15 Monaten ist er mitten in der Pubertät)-  mehr Erfahrung steigert den Resilienzaufbau und stabilisieren die Hormonlage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündinnen 20 und 15 Wochen untereinander. Wann eingreifen?

      Hallo,   es geht um meine Hündin, 20 Wochen alt, und die Hündin einer Freundin, 15 Wochen alt. Beide sind Labradore, beide mit Mix. Bei uns ist es Rotti, bei meiner Freundin hieß es reinrassig, bin jedoch anderer Meinung. Die Mädels kennen sich seit sechs Wochen, gehen auch zusammen in eine geführte Welpenspielstunde. Beim Treffen Zuhause deckelt die 15 Wochen alte Hündin gerne.-> versucht auf meine Hündin zu springen, stellt sich komplett über sie, ist sehr auf die Kehle

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Düerfen läufige Hündinnen in eurem Verein / Hundeschule am Training teilnehmen ?

      Der Leiter unserer Agility Gruppe ist leider der Meinung, dass Rüden lernen müssten sich trotz Ablenkung durch eine läufige Hündin zu konzentrieren. Nun hab ich ein echtes Problem. Zur Zeit ist gerade R**** dran. Wenn sie durch ist müsste E*** soweit sein , danach B***. So geht es munter weiter und ich bin nur dabei hinter Richard und Rover herzudackeln , um sie irgendwie dazu zu motivieren doch mal über eine Hürde zu springen, anstatt ausschließlich das Mädchen ihrer Träume anzus

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Plötzlicher Streit zwischen Hündinnen

      Hallo zusammen! Mir brennt dieses Thema seit geraumer Zeit auf der Seele. Die Hündinnen von meinen Eltern und mir (Weimeraner-Ridgeback und OEB) geraten vor einigen Tagen stark aneinander.  Es ergab sich aus folgender Situation:  Ich war mit beiden spazieren und als wir wieder zurück kamen, wollte ich an meiner Hündin (OEB) einen Schmutzfleck beseitigen, so nahm ich sie in der Hocke zwischen meine Beine und hielt sie mit einem Arm um sie gelegt fest und versuchte nun mit einem Lap

      in Aggressionsverhalten

    • Älterem Hund Alleinsein beibringen

      Hallo ihr Lieben, ich bin gerade dabei meinem 4 Jähirgen Hund das Alleinesein beizubringen. Ich habe schon einiges dazu gelesen und probiere es mit der gänigen Methode immer wieder zu gehen und wieder zu kommen und ihn zu ignorieren bis er sich beruhigt hat. Ich stehe momentan noch ganz am Anfang. Hat vielleicht jemand Tipps, die ich beachten könnte. Vor Allem was das loben bzw. nicht-loben angeht bin ich sehr unsicher.   Vielen Dank im voraus! Liebe Grüße Sarah

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündinnen im Großraum Frankfurt / Rhein Main

      Hallo zusammen,   suche Hündinnen im Großraum Frankfurt / Rhein-Main für gelegentliche Gassi-Runden in der Natur. Mein 1,5 Jahre alter Rüde Max tobt sehr gerne mit Hündinnen und verhält sich dabei auch sehr sozial. Wenn du eine Hündin hast, die gerne auch mit einem temperamentvollen und bewegungsfreudigen Rüden tobt, dann melde dich doch gerne!   Idealerweise sollte die Hündin mittelgroß bis groß sein (20-40 kg). Gruß

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.