Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Spielregeln für User

Empfohlene Beiträge

20180620_162433.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray Ja, lasst uns alle mal ne Runde spazieren gehen - im kühlen und schattigen Laubwald.

Im Freien kann die Luft kaum dicker sein als hier zur Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schön. Jetzt will Minyok raus. Vergesst doch nicht immer: Es sind auch Hunde im Forum am mitlesen! :ph34r:

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb mikesch0815:

Danke schön. Jetzt will Minyok raus. Vergesst doch nicht immer: Es sind auch Hunde im Forum am mitlesen! :ph34r:

 

so weit

Maico

dann lass doch nicht immer dein Passwort rumliegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Renegade Das bringt doch nichts, der hat einen eigenen Account.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Renegade:

dann lass doch nicht immer dein Passwort rumliegen...

 

Ich vertraue meinem Hund!

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tssss - was hier wieder alles erzählt wird...

Völlig OT!

Obwohl...der Faden heisst ja SPIELregeln...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 50 Minuten schrieb Renegade:

dann lass doch nicht immer dein Passwort rumliegen...

 

man braucht doch gar keinen Account, um hier mitzulesen. ist alles öffentlich und für alle(s) sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Mark:

Daher werden wir Spielregeln einführen, um dem entgegenzuwirken. Jeder user hat das Recht, wenn er sich bedrängt fühlt denjenigen user aus seinem eigenen Thema herauszuhalten. Eine einfache Aufforderung reicht; ich werde das dann umsetzen, sofern man sich nicht daran hält.

Sorry, aber das geht mal so garnicht! Warum nehmen das hier eigentlich alle so hin?

Zum einen finde ich nicht nur, sondern das IST!! definitiv hochgradig diskriminierend. Vor allem denen gegenüber, die es häufiger treffen wird und gegen die es ja auch gerichtet ist. Es kann nicht sein, das man wegen einer anderen Meinung völlig subjektiv von einer Diskussion in einem Forum ausgeschlossen werden kann!

Zum anderen funktioniert so Meinungsmache. Ich vertrete eine vielleicht völlig quere Meinung und kann damit eine gewisse Minderheit überzeugen, dann schließe alle die dagegen sprechen aus und schon hat man einen sehr einseitigen Thread der Leuten, die keine Ahnung haben fatale Sachen rät.

Weiterhin ist es ja schön, das Du ( @Mark )die angeblichen "Opfer" hier schützen möchtest (wovor eigentlich? Anderen Meinungen?). Aber deshalb die Meinungsfreiheit zu opfern kann´s auch iwie nicht sein. Wer es nicht vertragen kann, dass es auch andere Meinungen gibt, die natürlich von einem anderen Standpunkt aus auch stark vertreten werden, der ist in einem Forum einfach falsch.

Also ich finds echt heftig, geht garnicht!!

Ich Meine, wenn hier wirklich jemand in die Ecke gedrängt wird... dann ist es verdammt noch mal der Job des Moderators / Administrators so objektiv wie möglich ein zu greifen. Das kann ich nicht den Usern überlassen, die dann subjektiv jeden der sie stört aus der Diskussion nehmen - wo leben wir denn? Im wilden Westen? Das geht nicht und das funktioniert nicht!

 

Sorry für die scharfe Kritik aber ich für meinen Teil lasse mir ungern das Wort verbieten, schließlich habe ich in einem Forum auch irgendwo das Recht meine Meinung kund zu tun und zu vertreten.

 

Was @Hoellenhunde betrifft finde ich es einfach nur unfair und vor allem sehr diskriminierend. Und genau das soll doch verhindert werden? Warum ist es bei Ihr dann in ordnung?

Jedenfalls hat sie meiner Meinung nach deutlich mehr Ahnung und Einfühlungsvermögen von/für Hunde(n) als viele andere hier. Außerdem merkt man ihr auch viel Fachwissen an (beschäftigt sich intensiv mit gewissen Themen...), weshalb sie auch überhaupt zu so vielen Themen schreiben kann. Warum muss so jemand sanktioniert werden, der anderen kompetent helfen kann?

Ich meine, ich sehe auch viele Dinge anders. Na und? Deshalb muss man das aber nicht gleich auf die persönliche Ebene ziehen. Da sind die meisten "Opfer" gewissermaßen selbst dran schuld wenn sie das in ihrem schwachen Ego kränkt. Genauso ist man in einem Forum selber dran schuld wenn man nicht zu Wort kommt - man braucht doch einfach nur was schreiben...? Außerdem habe ich (so lange ich hier bin - ein paar Monate - ) keinen Beitrag von Ihr gelesen der wirklich beleidigend oder diskriminierend war - die "Angriffe" sind doch alle sachlich und auch gut begründet - wo ist das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wartet ihr einfach mal ab :).

Ob und wie das Ganze von jedem Einzelnen umgesetzt wird sich doch erst zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.