Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monique G.

Die Rentner und der Kindskopf

Empfohlene Beiträge

Das haben schon viele Behauptet , die ihn nicht live kennen gelernt haben. Aber auch die mussten nach einem Kennenlernen zugeben das er wirklich nicht der hellste ist. Selbstständigkeit liegt ihm im übrigen gar nicht. Er hält permanent Rücksprache mit uns und hat reichlich will-to-please. Für einen TWH untypisch hat er einen heiden Spaß an Übungen die er schon kann und wiederholt sie gerne 12 Mal hintereinander. Den kann man Tages füllend vom Sitz ins Platz und wieder zurück schicken und er macht mit wachsender Begeisterung mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er eine hohe Arbeitsintelligenz hat, sind die Kapazitäten halt dafür drauf gegangen. :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wiederholungen gerne zu machen ist nicht gerade ein Hinweis auf hohe Arbeitsintelligenz. Er hört sich einfach nett und optimistisch an, wenn "gerne Wiederholungen Machen" nicht "STereotypieneigung" bedeutet muß man wenigstens nicht ständig auf seine Nerven achten.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Reichlich Will to please/hält Rücksprache".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seine Nerven sind wirklich gut. Ein gigantischer Unterschied zu meinem Stresskeks Naikey.  Schon als 8 Wochen alter Welpe war er empfindlich gelassener was Chaos und Lärm angeht. Sich mit hochschrauben nur weil andere sich aufregen ist nicht sein Ding. Er hat wirklich ein ausgeglichenes Wesen. Einen Hang zu Stereotypen Verhalten (Das ist mir von Naikey durch aus ein Begriff) konnte ich bei ihm noch nicht erkennen, er ist einfach nur Begeisterungsfähig solang ich ihn toll finde freut er sich einen Keks und macht allen Mist mit.

 

Überdrehen war Beispielsweise bei ihm auch nie ein Thema, obwohl ich extrem viel mit ihm als Welpe gemacht habe und er vielen verschiedenen Reizen ausgesetzt war. Wenn er müde war hat er sich auch in einem vollen Linienbus zum schlafen hingelegt. Aktiv Ruhe lernen musste er nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Eindruck hatte ich vom Lesen gekriegt:) das Thema mit der arbeitenden Intelligenz habe ich in einen anderen Thread gepackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

32727626_1271273053009621_6234412267304124416_n.jpg.ffebe69a4b0939a912d86df5dc7e5ce9.jpg19247667_1070515766418685_9029600000611206813_n.jpg.f3ea0741c1356f7e04a26010279fc53a.jpgAktuell macht uns Fino mal wieder Sorgen. Ich hab gestern beim Bürsten mal wieder einen neuen Knoten auf dem Rippenbogen gefunden, den wir jetzt gut im Blick halten müssen. In den letzten Jahren wurden ihm immer wieder welche entfernt , da die Teile aber mittlerweile quasi schneller kommen als wir sie rausschneiden lassen können und bisher alles gutartig war sind wir mittlerweile dazu übergegangen nur noch raus zu nehmen was ihn stört.  Alle 2 Monate unter Narkose ist bei einem schon etwas älteren Hund nicht wirklich Sinn und Zweck der Übung. Seine letzte Narkose ist ja auch erst 8 Wochen her. Ansonsten ist der Herr bester Laune und verrückt wie immer.

 

30704562_1255022024634724_2342846467456106496_n.jpg.e292394e5762be32d05889b0495fa685.jpg31945671_1264482463688680_3504961809121542144_n.jpg.4ad160a8344728f24bc23847b2b7bf33.jpg

 

Das Zwerg hingegen hat letztens die Erfahrung gemacht, das auch die Nerven seiner weltbesten und tollsten Boxerfreundin endlich sind. Das Ganze hat die Hündin wirklich souverän , deutlich, ruhig und unspektakulär geregelt. Eine klare Grenze  für den Zwerg und dann wurde gelassen weiter getobt. Und dann nochmal ein Foto von Zwergis tollen Augen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute geht es für Newton und Naikey noch auf den Hundeplatz und ansonsten ist diese Woche eher wenig Programm angesagt. Samstag früh geht es dann in Richtung Königssee zu Newtons ersten Urlaub. Ich bin schon wirklich gespannt wie der Zwerg den kompletten Ortswechsel mit macht. Tagesausflüge auch mal 300 Km eine Strecke kennt er aber woanders Übernachten ist neu. Auf dem Rückweg werden wir dann noch eine Ausstellung mitnehmen. Da wir absolute Anfänger sind ohne einen Hauch von Ahnung, wird das sicher eine ziemlich lustige Angelegenheit. Wir haben zwar fleißig laufen und stehen geübt aber bis auf eine kleine Trainingseinheit bei der Züchterin eher nach eigenen Vorstellungen.  Wie gut das wir Konkurenzlos starten so können wir wenigsten niemand  behindern oder nerven. Nach einigen Tagen zuhause geht es dann nochmal nach Italien, eine Woche in ein einsames Landhaus mit riesigen Grundstück zum erholen von dem Trubel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlafenszeit. 

36223497_1301963089940617_1850895557548048384_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade eben erst entdeckt.

Schöner Thread :91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.