Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Blickkontakt zu Hunden - man liest unterschiedliches darüber

Empfohlene Beiträge

Was ist ein kindsköpfiger Hund?

Sehr netter Ausdruck übrigens.

Neben meinem kindsköpfigen hatte ich u.a. auch eine Schäferhhündin und die war auch nicht so.

 

Und wenn ich mich mir wie Zurimor einen Hund hole, mit ihm ständig an Menschen vorbei muss und der es nicht erträgt, angeschaut (nicht angestarrt) zu werden,

dann ist dieser Hund wohl völlig am falschen Platz in einer Stadt.

 

Warum tue ich das einem Hund an?

Oder möchte Zurimor allen Leuten einer Stadt erklären, was ihr Hund alles nicht mag, ohne den Versuch zu unternehmen, daran was zu ändern?

Armer Hund.

Und wohnt im 7.Stock

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@BVBTom Wenn es heißt "Und ja auch ich würde hingucken, wenn jemand so mit seinem Hund umgeht und ich würde sogar was sagen, weil ich es unmöglich finde." oder "Aber wie üblich sind die anderen schuld, nur nicht du und dein Hund", doch, könnte man schon als "niedermachen" beschreiben. Na gut, Simona1711 nehm ich was das angeht eh nicht ernst. ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Zurimor:

Das Problem, daß Suhna ein Eindringen in ihre Individualdistanz nicht mag? Seh ich nicht als Problem sondern als völlig gerechtfertigt.

 

Tja... wenn du das weisst, wieso  näherst du dich dem Radfahrer so, dass er in Suhnas Individualdistanz eindringen kann?

So provoziert man das beschriebene Hundeverhalten.

Und dass dies nicht jeder Hundeunkundige, der dem Hund sein Wohlwollen auf Menschenart demonstrieren möchte, weiß, kannst du wohl kaum diesem Passanten ankreiden.

Ob Suhna nun "im Recht" war, ist doch völlig egal.

Der HH ist dafür zuständig, dass solche Missverständnisse erst gar nicht stattfinden.

Man kann sie auch vermeiden durch vorausschauenes Handeln. Meistens jedenfalls.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Simona1711:

Was ist ein kindsköpfiger Hund?

 

Für mich sind Hunde, die sich infantil benehmen, Kindsköpfe. Machen viel über Fiddle About und sind ein Paradebeispiel für Neotenie

So wie sich jugendliche Wölfe und Wolfhunde benehmen. 

Kindsköpfig halt.

 

Auch Schäferhunde sind nicht halb so ernst wie ihr Ruf, die sind eher grob(motorisch). 

 

Zurimor wusste doch vorher nicht wie der Hund sein wird, sie ist ein Mischling.

 

Was ist am 7. Stock so verkehrt?

Ist immer einfach, sich wie der oberste Richter aufzuspielen, wenn man sich selbst unangreifbar macht, indem man nichts von seinen eigenen Hunden erzählt.

Dein Hund ist auch arm, behaupte ich einfach mal so! Hat genauso Substanz wie dein Vorwurf: gar keine nämlich!

 

Dass man fremden Hunde in die Augen schaut, gehört sich einfach nicht. Braucht kein Mensch!

Gerade Hundehalter sollten das verstehen und solidarisch zusammenhalten.

 

 

 

 

@Renegade

:rolleyes:

Warum auf den Zug aufspringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall

Spaßeshalber mal die Wohnsituation hier:

 

Haltestellen.png.f2299007f477aaf44f163435a665222c.png

 

Die lila Punkte sind Haltestellen. Nun erklär mir mal bitte, wie du aus dem Wohngebiet rauskommen willst ohne zumindest in der Nähe einer Haltestelle vorbei zu kommen.

 

 

@RenegadeNein, ich bin nicht dafür zuständig, wenn jemand einfach ungefragt meinen Hund anspricht. Den Schuh zieh ich mir nicht an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tenor der Diskussion ist hier: Ein Hund, der keinen Blickkontakt von fremden Personen "aushält" hat ein Problem, oder ist ein Problemhund.
Das Gegenteil ist der Fall, in der innerartlichen Kommunikation bedeutet Blickkontakt mit einem fremden Hund eine Geste, die einen Konflikt hervorruft.
Wenn der Hund Glück hatte, wurde er als Welpe zwischenartlich geprägt, dass diese in seiner Welt konfliktauslösende Geste bei der Begegnung mit Menschen keinen Konflikt beinhaltet.
Ich treffe prozentual auf viel mehr Hunde, die nicht so super sozialisiert wurden und immer noch wie ein Hund kommunizieren. Sie reagieren auf Gesten wie Drüberbeugen, direkter Blickkontakt, Unterschreitung der Individualdistanz bestenfalls mit Unsicherheit und Beschwichtigungssignalen, oder mit Fight or Flight.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn hier jemand runtergemacht wird, dann wohl pixelstall, die mit unendlicher Geduld hier schreibt und mit ebenso viel Können die Probleme ihres Hundes angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pixelstall wird runtergemacht? Wo liest Du das denn? Das sehe ich aber etwas anders :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Nebelfrei:

Wenn hier jemand runtergemacht wird, dann wohl pixelstall, die mit unendlicher Geduld hier schreibt und mit ebenso viel Können die Probleme ihres Hundes angeht.

 

Ja, klar...! 

Einfach nur deine Wahrnehmung, ich hätte und habe vieles an ihrem Umgang auszusetzen, mache es aber nicht, weil das nicht das Thema ist und sich mal wieder gegen Zurimor zusammengerottet wird.

pixelstall wird nicht niedergemacht, und schon gar nicht geneinschaftlich.

 

 

 

 

 

 

@benno0815

Dankeschön! Vielen, vielen Dank! Unterschreibe ich und will ich 100 liken.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 soviel ich weiss arbeitest du als Hundetrainerin. Natürlich hast du keinemdurchschnittliche Klientel, nämlich vor allem Leute mit problematischen Hunden. Die anderen machen nämlich meist einen grossen Bogen um Hundeschulen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...