Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Mücken in Deutschland 2018: DIESE Krankheiten werden bei uns von Mücken übertragen

Empfohlene Beiträge

Tatsächlich reagieren immer mehr Menschen auf Mückenstiche und das was an Krankheiten übertragen wird, oder werden kann, ist auch nicht mehr unbedingt harmlos. Das aber auch Borreliose von Mücken übertragen werden könnte und noch anderes fieses Zeug, war mir neu: http://www.news.de/gesundheit/855702871/welche-krankheiten-uebertragen-muecken-in-deutschland-2018-infektion-mit-zika-virus-dengue-fieber-borreliose-west-nil-virus/1/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das die Mücken dieses Jahr extrem sind kann ich bestätigen... Trotz Antibrumm und Autan stechen die Biester trotzdem... Zwei sehr fiese Stiche die sich extrem entzündet hatten, hatte ich auch schon....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe vorgestern noch eine Bekannte getroffen, deren Wade durch einen Mückenstich richtig angeschwollen war und der Stich selber war auch richtig dick, obwohl es schon ein paar Tage her war, dass sie gestochen wurde. 

Für Leute, die sowieso schon empfindlich auf Insektengift reagieren, wird das immer mehr zum Horror, gestochen zu werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir das gleiche.. hab gemerkt wie ich in den Knöchel gestochen wurde.. Zu Hause war der Stich schon dick geschwollen (ohne das ich daran gekratzt habe) trotz salbe wurde der Stich gegen Abend noch dicker, war heiß und hat extrem gebrannt, zudem kam aus dem Einstichloch irgend ein Sekret raus, habe ihn dann abgedeckt das ich im Schlaf nicht daran rum mache, nächster Tag noch dicker, der ganze Knöchel war geschwollen, bin dann zum Arzt. Da gabs dann Antibiotika, da der Stich extrem entzündet war und dass innerhalb so kurzer Zeit... Der sagt nur zu mir, dass er im Moment wohl viele damit behandeln muss. Und gab mir den Tipp, wenn der Stich wirklich extrem anschwillt, heiß ist und brennt, dann besser einen Arzt drüber schauen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, dann reagierst du echt auch ziemlich heftig. Weiter gute Besserung an dich. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke.. ist schon ein paar Wochen her.. Daher bade ich jetzt vor jedem Spaziergang in Autan und Antibrumm:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besser ist das, auch wenn es etwas "muffelt"! ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe schon seit Jahren Probleme damit, aber die letzten zwei sind wirklich extrem. Alle die Probleme damit haben. Mullbinden mit Desinfektionsmittel auf die Stelle und über Tag einziehen lassen. Das wirkt echt wahre Wunder. Und vor allem entzündet sich das nicht so schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne die Hitzebehandlung eigentlich mehr bei Bienen-/Wespenstichen, durch die Hitze wird das Eiweiss des Giftes zerstört. Ich mache es so, dass ich einen Löffel erhitze und ihn dann auf den Stich presse. 

 

ACHTUNG: nur bei sich selbst machen und nicht so heiss, dass es Verbrennungen gibt!

 

Siehe ---> https://insektenstichebehandeln.de/mit-hitze-gegen-mueckenstiche-behandeln/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben diesen Stichheiler mit großen Vorbehalten gekauft.

Er ist Klasse und hilft sehr gut in der Mehrzahl der Insektenstiche.

Am besten, wenn man schnell nach dem Stich reagiert.

http://www.stichheiler.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.