Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Estray

Füttert jemand VeggieDog grainfree?

Empfohlene Beiträge

Dann kauf ich lieber das Schnitzel sonst wirds weggeworfen?

 

Bitte mal nachdenken...

Wer bekommt sein Hundefutter geschenkt? Irgendjemand hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Estray:

Dann kauf ich lieber das Schnitzel sonst wirds weggeworfen?

 

Bitte mal nachdenken...

Wer bekommt sein Hundefutter geschenkt? Irgendjemand hier?

 

Worauf willst du raus? 

 

Natürlich ist das in der Gewinnberechnung schon drin, dass alle Teile verkauft werden und man entsprechend Geld dafür bekommt. Aber was soll man mit dem Rest an Rind denn machen, wenn das Filet rausgeschnitten ist und in der Fleischtheke liegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es jeden Tag befremdlich, wenn ich sehe wie die Leute sich um ihre Haustiere den Hintern aufreißen und gleichzeitig auf Nutztiere sch******

Als ob es  verwerflich wäre, sich auch um andere Lebewesen Gedanken zu machen oder seinen Wauzi nicht über das Schnitzel auf dem Teller zu stellen.  :)

 

Artgerechte Nutztierhaltung. Wer glaubt daran noch, bei den Zahlen die hier täglich geschlachtet werden.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am besten weder das Filet noch die Abfälle kaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Loras:

 

Worauf willst du raus? 

 

Natürlich ist das in der Gewinnberechnung schon drin, dass alle Teile verkauft werden und man entsprechend Geld dafür bekommt. Aber was soll man mit dem Rest an Rind denn machen, wenn das Filet rausgeschnitten ist und in der Fleischtheke liegt?

 

Und dann opferst du dich und kaufst es? Was ist denn das für eine Logik? Nur durch das Kaufverhalten kann was geändert werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es ein Futter gibt, was dem Hund schmeckt, gut bekommt und ihn mit allem Notwendigen versorgt, kann man das doch guten Gewissens füttern? 

 

Wenn es Kunstfleisch gäbe, was so gut schmeckt wie echtes Fleisch, würden doch hoffentlich alle darauf zurück greifen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb asti:

Am besten weder das Filet noch die Abfälle kaufen...

 

Ich esse aber Fleisch und ich stehe dazu. Ja, für mein Essen müssen Tiere sterben. So ist das halt und damit kann ich gut leben. Und wenn mein Hund dann von den geschlachteten Tieren die getrocknete Haut als Kauartikel bekommt oder für Menschen weniger interessante Teile im Nass- oder Trockenfutter... hab ich auch kein Problem mit. 

 

 

vor 14 Minuten schrieb Lique:

Ich finde es jeden Tag befremdlich, wenn ich sehe wie die Leute sich um ihre Haustiere den Hintern aufreißen und gleichzeitig auf Nutztiere sch******

 

Ich sch..... nicht auf die Nutztiere, aber ich differenziere. 

 

Die Grenze ist natürlich auf ein gewisse Weise willkürlich gezogen, welche Tiere als Nahrung genutzt werden und welche als Haustiere gehalten werden. Aber naja... ich würde in China vielleicht auch Hund probieren, solange es nicht mein Hund ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Estray:

Wenn es Kunstfleisch gäbe, was so gut schmeckt wie echtes Fleisch, würden doch hoffentlich alle darauf zurück greifen. 

 

Wenn es keinen Unterschied in Geschmack und am besten noch Konsistenz gibt... klar, warum nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Estray:

Wer bekommt sein Hundefutter geschenkt? Irgendjemand hier?

Ich :)

Muskelfleisch, Pansen, Knochen und Innereien aus Biohaltung vom Rind. Aber warum so provozierend?

 

Der 27 Jährige vegane Hund der hier genannt wurde hat übrigens keine seriösen Quellen. Da gibt es nur solche Seiten wie Wordpress, ProVegan, Peta... Für mich ein Märchenhund.

 

Ansonsten soll doch jeder Füttern was er für richtig hält und was der Hund verträgt. Bei gewissen Erkrankungen soll man ja sogar vegetarisch oder vegan ernähren. Das gebashe gegen Fleischfütterung finde ich aber ernsthaft schrecklich. Ich KANN meinem Hund überhaupt kein vegetarisches oder veganes Futter füttern, wegen der Zusatzstoffe die darin enthalten sind. Da würde sich mein hund entweder kaputt kratzen oder wahlweise dran ersticken. Wenn ich meinem Hund ein Stück Obst oder Gemüse gebe, spuckt sie es mir vor die Füße, das muss püriert und mit Blut schön schmackhaft gemacht werden.

Tierschutz ist für mich die a) artgerecht Ernährung, aber b) mit Sicherheit auch das Wohlbefinden der Tiere.

 

Wenn der Großteil der Hunde die Wahl hat, entscheiden sie sich garantiert für das Futter mit Fleisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Loras:

Ich sch..... nicht auf die Nutztiere, aber ich differenziere. 

 

Inwiefern? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Podenco, was füttert Ihr ???

      Hallo, habe im Internet gelesen man soll einem Podenco möglichst leichtes , gut verwertbares Futter geben ???!!!   Also ich zitiere:  "Seiner Anatomie und Konstitution entsprechend kommt er besser mit leichtem , gut verwertbaren Futter zurecht als, als mit einem Übermaß an Nährstoffen"   Was haltet Ihr davon, was füttert Ihr Eurem Podenco ??   danke und einen schönen Tag

      in Hundefutter

    • Wer füttert oder fütterte hier Marengo oder Thetis Futter?

      Hallo,   erst mal frohe Weihnachten!   wer fütterte oder füttert längere Zeit das Futter Thetis Kreas Trofu oder Dose oder Marengo?   Gerne auch PN.   Möchte mich mit Gleichgesinnten austauschen und keine BARF Diskussion auslösen 😉

      in Hundefutter

    • Wer füttert Christophorus getreidefrei trotz Futtermilben Allergie?

      Gondi hat ja futtermässig alles so weit durch. Ich hatte Gondi ja umgestellt von Nassfutter auf Rohfütterung . Da bekam er im April / Mai eine Magendrehung , da wurde mir davon abgeraten , weil Gondi am liebsten Pansen und Blättermagen gefressen hat und dadurch die Gefahr, wegen der Bakterien größter wäre/ ist. Dann bin ich zurück zu Rinti sensible, da Gondi auf Rind ( in Dosen und getrocknet allergisch reagiert , roh hat er es seltsamerweise gut vertragen ). Ebenso ist er gegen

      in Hundefutter

    • Füttert ihr vor längeren Autofahrten?

      Nabend ihr Lieben,   mein erster Hund war ein sehr schlechter Auto-Mitfahrer, dem auch schon bei Kurzstrecken oft übel wurde. Spätestens aber wenn wir dann den Parkplatz erreicht hatten, spuckte er noch mal fleißig ins Autoinnere.   Je älter er wurde, um so besser wurde es aber mit seinem Magen und der Übelkeit, allerdings fuhr er bei vorher kalkulierbaren Strecken nüchtern mit.     So habe ich es bei den nachfolgenden Hunden eigentlich auch immer gehalten, wobei die sehr gerne Auto fuhre

      in Plauderecke

    • Welche Knochen füttert ihr?

      Meine Hunde bekommen ja alles Mögliche zu fressen, in erster Linie barfe ich aber.   Da gibt es nun immer wieder mal Suppenknochen mit Fleisch, wo der große Hund auch Teile der Knochen klein kriegt. Es bekommt ihm auch. Der kleine Yorkymix - 4 kg - tut sich da nun schwerer. Er nagt zwar drauf rum, aber Knochen kriegt er nicht klein.   Jetzt gebe ich  als Lekkerli Hühnerhälse getrocknet. Die frißt die Große in zwei Sekunden, die Kleine bewacht sie nur...... und das gibt Unruhe, wenn ich nich

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.