Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bea33

2. Kreuzbandriss OP

Empfohlene Beiträge

Am Mo 25.6.18 hatte Holly nun auf der rechten Seite eine Op, Kreuzbandriss.

Vor 10 Monaten war es die linke Seite und der Doc sagte damals das es vorkommen kann das der Bluterguss bzw. die Schwullung runter rutschen kann. Was aber damals nicht passiert ist, nur gestern fiehl mir auf das sie am Fuß re eine Schwellung hat sone art wabbligen Beutel....

Ich denke ich werde morgen doch noch mal beim TA vorbei schauen, mir kommt es auch bissl rot vor die innen Seite, hab ein Kühlpat drauf getan für einen Moment.

Kennt das jemand das nach der OP die Schwellung nach unten rutscht?

 

liebe Grüsse

E88F0E09-4FB4-4021-A6CA-D9E37B9E5CC2.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, das war bei meiner Hündin auch so nach der KB-Op.

Ich habe das Knie in den ersten Tagen nach der Op gekühlt, und den schwabbelig-geschwollenen Bereich am unteren Teil vom Bein vorsichtig massiert.

Ging nach wenigen Tagen wieder weg.

 

Gute Besserung für Deine Maus!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir Schnüffelmaus, das schwabblige am Bein wird nun auch langsam weniger, das Pflaster ist nun ab u in ein paar Tagen können die Fäden gezogen werden, dann wird alles wieder etwas entspannter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.