Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fabienne1610

Schlaganfall

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Lieben. 

Meine Franz. Bulldogge (6 Jahre alt) erlitt vor ca. 4 Wochen einen dreifach schlaganfall. MRT wurde gemacht und da waren halt Aufweisungen im Kopf. 

Seitdem ist sie rechts blind und taub! 

Ist total orientierungslos und will nichts mehr mit uns zu tun haben. Im Garten ist sie sehr unruhig und sie geht nur noch ihre Runden. (Ein schrittzähler müsste man ihr mal um machen) 

Hatte jemand das schonmal mit seinem Hund? Und kann uns zwecks Therapie weiterhelfen? 

Homöphatie machen wir auch schon. 

 

Glg aus Hannover 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann ich dir keinen Rat geben :( Vielleicht nur soviel, daß viele auf Dr. Schmidt in Gießen schwören wenn es um Hirnprobleme geht (Wasserkopf etc)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde bekommen meist keinen Schlaganfall - Vestibularsyndrom

      Da es immer noch nicht hinreichend bekannt ist, dass es Schlaganfälle in der Regel beim Hund nicht gibt, mache ich diesen Thread auf. Ich hoffe, dass damit das Thema noch mehr Verbreitung findet. Leider werden immer noch Hunde eingeschläfert aufgrund der Diagnose "Schlaganfall", obwohl sie eigentlich keinen Schlaganfall haben.   Es gibt eine Störung im Innenohr, das sogenannte Vestibularsyndrom. Meistens sind alte Hunde betroffen. Die Symptome sehen erschreckend aus und erinnern an die Symp

      in Hundekrankheiten

    • Schlaganfall: Hund läuft ins Tierheim und holt Hilfe für Herrchen

      Gerade gelesen möchte ich mit euch diese schöne Geschichte teilen http://www.rhein-zeitung.de/region/mayen_artikel,-Schlaganfall-Hund-lief-ins-Tierheim-und-alarmierte-Helfer-fuer-Herrchen-_arid,572859.html

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Hund baut nach Schlaganfall richtig ab

      Hallo zusammen Unser Hund ist jetzt 8 Jahre alt und hatte einen Schlaganfall,seit dem ist seine Schnuatze taub,er verliert das Trinken und dann futter nur noch schlucken.Der Tierarzt meinte wir sollen für eine woche Tabletten geben und er hat 2 spritzen bekommen,Tabletten waren Karsivan 50 mg und tabletten für entzündungen im Gehirn,nach einer woche hat er das gleiche nochmal bekommen.Nach der woche ist es immer noch nicht besser geworden und der Tierarzt hat noch mal aber eine höhere dosis geg

      in Hundekrankheiten

    • Rückfälle bei Vestibularsyndrom/Schlaganfall

      Hallo an Alle, bin ganz neu hier und habe mal eine Frage.Unsere gerade 14 gewordene Border-Mix Hündin hat im letzten Jahr sehr nachgelassen. Zunächst fiel uns auf, daß das Hörvermögen stark nachläßt, sie stellte ihre so geliebte Mäusejagd ein und hatte Silvester keine Angst mehr vor der Knallerei draußen. Dann nahmen die Hüftbeschweden zu, sie knickte manchmal nach rechts weg und die Pfoten schleiften hinten oft beim Gehen kurz über den Boden. Sonst war sie aber munter, Fressen und Betteln o.K.

      in Hundekrankheiten

    • Schlaganfall erkennen

      Hab ich gerad in einem anderen Forum gelesen und fand ich mal sehr hilfreich, weil auch für Laien zu bewerkstelligen: In kurz: Lächeln! Sätze sprechen! Arme hoch! Zunge raus! DAS kann sich jeder merken! LG Chris __________________

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.