Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zweiundzwanzig

Geld für Hundefutter oder Hundeschule ausgeben?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich musste aus finanziellen Gründen leider mit der Hundeschule aufhören. Der Kleinen ist das egal, hatte sie eh nie große Lust zu. Der Große würde aber gerne wieder was tun. Mir selber hat es auch viel Spaß gemacht.

 

Jetzt überlege ich mit dem Großen wieder anzufangen und in die Hundeschule zu gehen. Von dem Geld könnte ich allerdings genauso gut ein hochwertiges Hundefutter kaufen. Davon habe ich dann aber nichts....

 

Habe dann auch ein schlechtes Gewissen der Kleinen gegenüber, da die ja irgendwie dann leer ausgeht. Weiß aber auch nicht wie eine Lösung zum Vorteil aller aussehen könnte.

 

Wie seht ihr das? Hundeschule ja oder nein?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du gibst doch nur 10 Euro für Hundefutter aus, wenn ich mich richtig erinnere ;)
Dafür wirst Du keine Hundeschule finden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann auch ohne Hundeschule was mit dem Hund tun, sogar mit mehreren. Das ist dann sogar ganz kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach das habe ich schon X-mal versucht da Gleichgesinnte zu finden, aber da kommt nie ne Gruppe zusammen die länger als ein paar Wochen besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundesportvereine sind oft billiger als Hundeschulen....oder mache eine Rettungshundeausbildung....ist auch fast kostenlos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weder ein Hundesportverein noch eine Rettungshundestaffel will einen 12 Jahren alten Hund haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann auch ne Menge allein mit dem Hund machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du denn mit ihr da gemacht? Pauschal würde ich nicht sagen, daß alte Hunde prinzipiell bei Hundesportvereinen abgelehnt werden. Natürlich macht man dann nichts mehr, was körperlich stark beansprucht. Aber Tricksen und Clickerkurse werden auch für alte Hunde angeboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war zu einem normalen Kurs für erwachsene Hunde.

Alte Hunde werden hier nicht prinzipiell abgelehnt, aber willkommen ist man da eben auch nicht. Außerdem sehe ich keinen Sinn darin mit dem BH-Training anzufangen. Sowas wie Tricksen oder Clickern wird hier nicht gemacht. Hier gibt es BH-Training und Schutzdienst.

 

@Siobhan:

Davon habe ich aber nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Zweiundzwanzig:

@Siobhan:

Davon habe ich aber nichts.

 

Du möchtest deinen Hund doch beschäftigen, wieso hast du dann nichts davon wenn du alleine mit ihm etwas tust?

 

Clickern, ZOS etc. gibts ganz viele tolle Anleitungs-Videos auf Youtube zum Beispiel :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.