Jump to content
Hundeforum Der Hund
arti29

Hund beschlagnahmt

Empfohlene Beiträge

Dass du den Hund zurück bekommst, halte ich für schwierig. Selbst, wenn nun rauskäme, dass du ihn wirklich nicht getreten und geschlagen hast, wäre es sicher nicht einfach.

Wenn ich es richtig weiß, dann muss man in Baden Würtemberg ein berechtigtes Interesse nachweisen, warum man einen Listenhund (darunter fällt der Staff) halten möchte. Zudem müssen die Behörden den Halter für geeignet halten (was sie in der Regel nicht machen, wenn es Einträge im Führungszeugnis gibt). Solltest du einen Eintrag haben (laut Artikel bist du ja polizeibekannt wegen Körperverletzungsdelikten), so wird dir die Erlaubnis wahrscheinlich nicht erteilt, einen Staff zu besitzen.

Aber ich kann mich natürlich auch täuschen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es sowieso aussichtslos ist, würde ich an deiner Stelle den Hund lieber übereignen, damit er frei zur Vermittlung ist und mit viel Glück ein guten Zuhause findet, statt im Tierheim zu sitzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Estray:

Wenn es sowieso aussichtslos ist, würde ich an deiner Stelle den Hund lieber übereignen, damit er frei zur Vermittlung ist und mit viel Glück ein guten Zuhause findet, statt im Tierheim zu sitzen. 

Das würde ich auch tun. Zumal ja auch ein Tierhalteverbot im Raum steht und es daher sehr unwahrscheinlich ist, ihn zurück zu bekommen.

Zudem werden die Kosten für die Unterbringung im Tierheim bei einer Beschlagnahmung in der Regel dem Halter auferlegt. Das heißt, du wirst für die Unterbringung zahlen müssen (ich schätze etwa 15€/Tag). Am Ende hast du wahrscheinlich kaum Möglichkeiten, den Hund überhaupt wieder zu bekommen, musst aber noch viel Geld blechen. Das Ganze lässt sich gegebenenfalls umgehen, indem der Hund übereignet wird. Oder hat das Amt den Hund bereits zur Vermittlung freigegeben? Hast du schon ein Tierhalteverbot bekommen?

Was hat denn der Anwalt gesagt? Ich bin ja nur Laie und kann nur meine Erfahrungen durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Tierheim schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Pongo, Miniatur-Australian-Shepherd  - wurde mit anderen Hunden beschlagnahmt

      Miniatur-Australian-Shepherd Pongo kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Pongo war der ängstlichste der Gruppe. Ganz langsam hat er nun zarte Bande des Vertrauens zu seinen Pflegern geknüpft und seine Freundin Gidget an Mut inzwischen überholt. Vertraute Personen spielt er inzwischen an und ist dann eine echte Frohnatur und liebt es gemeinsam zu kuscheln. Bei Fremden ist er jedoch noch etwas schüchtern und braucht Zeit und gute Worte, um Vertrauen aufzubauen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • 136 Hunde beschlagnahmt

      Dass es Vermehrer viel in den osteuropäischen Ländern gibt, ist ja den meisten bekannt. Aber es gibt sie auch in Deutschland. Die "Geiz-ist-geil"-Mentalität unserer Gesellschaft lässt auch nichts anderes zu. Rassehunde müssen es für viele Menschen sein, aber günstig soll er auch sein. Ich wünschte, die Menschen würden umdenken.   Hier ein aufgeflogener Vermehrer, dessen 136 Hunde nun beschlagnahmt wurden:   https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Aktion-des-Krei

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Beschlagnahmt

      Hilfe mein hund Rocki ist heute (23.05.2018) beim Hundesitter beschlagnahmt worden .ich wusste nicht das der Sitter ein Hundehalteverbot und ein Umgangsverbot hat.da ich zur Arbeit musste ( neu angefangen 05/2018 ) könnte ich nicht viel unternehmen .habe mir jetzt einen Sitter besorgt wo alles in Ordnung geht ist . Grundstück wird gerade noch hergerichtet dauert aber ca. drei Tage Unkraut Entfernung usw.Rocki ist ein 4 Jahre älter Kangal Doggen Mix .was muss ich unternehmen damit Rocki wieder na

      in Kummerkasten

    • Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

      Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.   Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.         Weitere Bilder und Videos: https://mindenami

      in Hundewelpen

    • Tierheim Aixopluc: MARCO, 2 Jahre, Bardino-Mix - wurde beschlagnahmt

      MARCO : Bardino-Mix-Rüde , Geb.: 07.2014, Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   MARCO kommt aus Haltung, mit 25 anderen Hunden, die alle wegen einer amtl. Beschlagnahmung zu uns kamen. Sein bisheriges Leben war alles andere als schön und erst hier lernt er richtig zu leben. MARCO hat sich zu einem ruhigen, guten Hund entwickelt, der Menschen sehr liebt. Und auch Kinder gehören zu seinen Favoriten. Allerdings sollten diese schon größer sein, da MARCO kleine Kinder unbeabsichtigt verl

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.