Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pandoraya

Vergiftung durch Schokolade

Empfohlene Beiträge

Mein Dackel-Jack Russel-Mischling muss heute etwa 250 g Nougatschokolade gefressen haben. Er war heute Nachmittag für ein paar Stunden allein, weil ich einkaufen musste. Hab die Verpackung gerade erst gefunden. Ich konnte aber bischer keine Vergiftungserscheinungen beobachten. Wie lange würde es denn dauern, bis eine Vergiftung auffällt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte rufe SOFORT eine Tierklinik an, oder fahre noch besser gleich hin.

Für einen kleinen Hund kann das lebensgefährlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Packung mit Inhaltsstoffen parat haben, das Gewicht vom Hund wissen und dann in der TK anrufen.

 

Je nach Kakao-Gehalt und Hundegewicht besteht Handlungsbedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist nichts dergleichen! Ich werde bis morgen früh warten müssen! Der ist auch in keinster Weise auffällig! Vielleicht hat er ja schon alles wieder ausgebrochen... Woran würde ich denn eine Vergiftung erkennen? Und wie lange kann es denn dauern, bis Anzeichen auftreten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieviel wiegt er? 

 

Nougat-Schokolade ist nicht soooo eine Theobrominbombe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist nichts dergleichen! Ich werde bis morgen früh warten müssen! Der ist auch in keinster Weise auffällig! Vielleicht hat er ja schon alles wieder ausgebrochen... Woran würde ich denn eine Vergiftung erkennen? Und wie lange kann es denn dauern, bis Anzeichen auftreten?

Ich schätze er wiegt so etwa 12 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal in die Zeitung, eine Notfallsprechstunde gibt es überall.
Eine Theobrominvergiftung kann tödlich sein
 

Zitat

Das Gift Theobromin ist Bestandteil des Kakaos und deshalb vor allem in dunkler Schokolade enthalten. Das tückische an einer Theobrominvergiftung ist, dass sie auch schleichend geschehen kann, wenn der Hund regelmäßig mit Schoko-Produkten gefüttert wird. Theobromin wird im Hundekörper viel langsamer abgebaut als im menschlichen Körper. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass sich beim Verzehr über einen längeren Zeitraum das Theobromin im Körper anreichert und somit auch bei Aufnahme kleinerer Mengen aufsummiert und im Endeffekt zu einer Vergiftung führen kann.Wenn Sie sicher sind oder zumindest den Verdacht haben, dass ihr Hund Theobromin aufgenommen hat, warten Sie nicht das Einsetzen der lebensgefährlichen Vergiftungserscheinungen ab - sondern nehmen sofort Kontakt mit ihrem Tierarzt bzw. ihrer Tierklinik auf.
http://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/theobromin

Auf der Seite kannst Du alles nachlesen, aber handle bitte schnell!

vor 3 Minuten schrieb Hoellenhunde:

Wieviel wiegt er? 

 

Nougat-Schokolade ist nicht soooo eine Theobrominbombe.

250g ist schon eine ganze Menge, das sind 2,5 Tafeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist nichts dergleichen! Ich werde bis morgen früh warten müssen! Der ist auch in keinster Weise auffällig! Vielleicht hat er ja schon alles wieder ausgebrochen... Woran würde ich denn eine Vergiftung erkennen? Und wie lange kann es denn dauern, bis Anzeichen auftreten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schätze, er wiegt so etwa 12 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du wiederholst Dich ;)
Such die Nr. des Notfalldienstes, lies die Hinweise auf der Erste-Hilfe-Seite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vergiftung

      Warnung,Vergiftung durch Schimmelpilze!!! Waren heute im Wald spazieren und unser Hund hat etwas von entsorgten Bioabfall vom Bauern gefressen,2 h nach dem Spaziergang zeigten sich erste Vergiftungssymptome erweiterte Puppillen,starker Speichelfluss,zittern,starkes hecheln,erbrechen. Sofort in die Tierklinik.    

      in Hundekrankheiten

    • Leichte Vergiftung - und nun?

      Hallo,  meine Hündin hat vorgestern in einem Tierfutterladen (!!!) unangekündigt ausgelegten Rattengiftköder gefressen. bzw. evtl. auch nur kurz rein gebissen. In den Zähnen hatte sie ganz wenig bläuliches von dem Zeug.Ich bin sofort in die Tierklinik gefahren. Dort bekam sie eine Kotzspritze, Es kam nur das Futter vom Mittag und Magensäure dann raus. Sie war auch ganz normal nichts sprach für eine Vergiftung. Heute bin ich wieder hin. Ich dachte schon, ach, denn lag da wohl ein Kartonstück

      in Gesundheit

    • Xylit Vergiftung

      Hallo ich benötige mal euer Schwarmwissen,   von meiner Großtante ist gestern der Hund verstorben. Es war bis Samstag ein quicklebendiger 5jähiger Cocker Spaniel, ohne irgendwelche erkennbaren Krankheitszeichen. Er bekam in der Nacht von Samstag auf Sonntag plötzlich Krampfanfälle und jaulte sehr stark (vermutlich starke Schmerzen). Daraufhin wurde er in der Nacht in die Tierklinik gebracht, wo er früh leider verstarb. Meine Großtante hat leider noch keine Laborbefunde, weil die Tierkl

      in Hundekrankheiten

    • Cumarin-Vergiftung - wann wieder der Alte?

      Hallo ihr Lieben,   Kurz zu Oreos Krankengeschichte:   Am Montagabend fing es an, dass er "husten" musste, am Dienstagmittag hat er dann Blut erbrochen. Daraufhin bin ich sofort in die Klinik. Diagnose: Speiseröhrenentzündung und Magenschleimhautentzündung. Zusätzlich ein Megaösophagus (wobei das ein anderes Thema ist, ich weiß noch nicht, ob durch die Entzündung oder zusätzlich; außer, dass er teilweise nach dem Trinken hustet, hat er keine entsprechenden Symptome und frisst sein BARF ohne

      in Hundekrankheiten

    • Flips und Schokolade

      Hallo!   Hatte gerade eine erschreckende Unterhaltung mit einer "Freundin" in Facebook:   Besagte Person postete ein Bild, auf dem sie ihrem Husky (Junghund) Erdnussflips gibt. Daraufhin folgende Unterhaltung:   Du gibst ihr tatsächlich was ab?         Klar!       Ist das nicht irgendwie ungesund für Hunde?      Es ist auch ungesund für Menschen „wink“-Emoticon     Klar, ist aber n Unterschied. Hunde sind das salzige, fettige Essen nicht gewöhnt. Und Menschen und Hunde

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.