Jump to content
Hundeforum Der Hund
Eifelkater

Kosten Hundeernährung

Empfohlene Beiträge

Bei uns gibt's ne wilde Mischung aus Selbstgekocht, Trockenfutter und Dose (ab und zu mit ein bissl Barf ergänzt) und natürlich Kau-/Knabberkram und massenhaft Leckerlies...

 

Die Kosten sind darum schwer einzuschätzen, es werden aber bei 3jähriger Shiba-Hündin mit knapp 10 Kilo Kampfgewicht durchschnittlich gut 50 € pro Monat sein.

 

Linnie möchte hierzu anmerken: "Ich kriege immer viel zu wenig!!!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde ich rein Dosenfutter füttern, wäre ich bei meinem 15kg Border Collie im Schnitt bei vll. 2€ am Tag, also so 60€ im Monat. Da wir allerdings noch TroFu geben und auch mal nicht so teure Sachen zwischenfüttern, schätze ich, dass wir für das reine Futter eher bei 40€ im Monat sind, vielleicht etwas weniger oder mehr, kann ich schlecht ausrechnen. Im Moment eher weniger, da sie minimal auf Diät ist, da sie als ziemlich kleine Vertreterin ihrer Rasse gerade eher gen 16 Kg geht.

 

Die Leckerlies kommen aber noch dazu, und da gibt's nicht wenig und auch gekochtes Huhn oder Schwein. Wieder doof zu berechnen, überhaupt keinen Plan da.:7_sweat_smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

- 25kg, 7 Jahre, Mischling, mäßig aktiv

 

-9kg, 6 Jahre, Podenco, etwas aktiver

 

Wir füttern Trockenfutter und unsere Reste. Unsere Reste kann ich nicht beziffern. Trockenfutter kommt auf alle 3 Monate 120€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

30kg Hündin sehr aktiv, Bio -Fütterung 30%Trockenfutter 70% Reinfleischdose /glutenfreies Getreide und verschiedene Gemüse bzw. gekocht

150,- im Monat (inkl. Kaustangen und Keksen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

10 kg aktiver Mischling. Ca 50€ im Monat für Nassfutter, dazu bekommt sie Reste von meinem Essen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2 Shibas mit 10 und 14kg, werden "allesgefüttert", meist bekocht mit gar nicht so viel Fleisch, kostet aber dennoch so ca. 100-200 Euro.

Sie sind normal aktiv, Akuma aber kastriert und neigt zum Zunehmen, weshalb er viel gutes Gemüse bekommt...

 

Ich kaufe nix "Abgepacktes" im Supermarkt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lupo, Beagle, 14,5 Jahre, 17-18kg. Er frisst hauptsächlich gutes Nassfutter verschiedener Hersteller, das sind etwa

50 Euro im Monat. Dazu kommen Ergänzungen wie: Eier, Brottrunk, Milchprodukte, Gemüsebrei, ab und zu Reste

von mir, Leckerli backe ich meist selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emma, Labrador, 71/2 Jahre, aktiv und gesund, kastriert und immer mal wieder auf Diä:lol:. Trockenfutter von vet concept 10 kg ca. 59 Euro (+9 Euro Lieferkosten nach Portugal). Zusätzlich Ochsenziemer und trockene Hirschsehnen, alle 2 Monate ca. 30 Euro. Frischfleisch bekommen wir kostenlos durch einen Jagdfreund. Dazu kommen: Äpfel, Bananen, rote Paprika, Kohlrabi, salatgurken und Möhren (alles roh), ab und zu ein Ei von den Hühnern einer Freundin, von ihr bekommt Emma auch Hühnerhälse und -Herzen. Emma wiegt zwischen 34 und 36 kg. 

 

Kosten en insgesamt so zwischen 80 und 100 Euro. (In Deutschland sind unsere Kosten etwas höher).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

30kg + 17kg Hund bekommen beide das Alnutra Trockenfutter von Aldi. Brauche davon ca. 10kg im Monat. Kostenpunkt 10 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Kosten Hund

      Hallo, meine Tochter ist schon eine Weile ausgezogen jetzt und spielt jetzt mit dem Gedanken sich selbst einen Hund anzuschaffen, weil sie einen Vierbeiner total vermisst. Sie hat mich mal gefragt, was wir so monatlich für unseren Hund zahlen, um zu schauen, ob sie sich das leisten könnte. Unser Charly ist aber sehr pflegeleicht. Wir haben kaum Tierarztkosten, außer die Impfungen und Futter kaufen wir ganz normales. Aber um ehrlich zu sein, kann ich nicht genau sagen wie viel wir monatlich für

      in Plauderecke

    • Kosten

      Hi, ich habe bei meinen zwei Senioren eine Vorsorgeuntersuchung mit Blutentnahme machen lassen und dafür 260 Okken gelatzt. Ich bin etwas irritiert, dass das so teuer war. Die Hälfte hab ich geschätzt.   puh, ich glaub, der Collie muss zum Billigarzt.  

      in Gesundheit

    • Tierarzt kosten

      Hallo,    Der hund einer  freundin  muss zum Tierarzt,  wegen impfen  zahnstein entfernen  und den augendruck kontrollieren lassen.  Sie hat mich gebeten, hier im forum mal nachzufragen, ob jemand weis wie teuer das ungefähr  werden wird. Vielleicht  kann ihr jemand von euch diese feage beantworten.   Vielen Dank   schonmal. Lg. vroni 

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.