Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Welpen lernen gleichermaßen von Hund und Mensch

Empfohlene Beiträge

Das konnte ich auch oft beobachten, ganz besonders bei Dingen, die sie sich noch nicht getraut hatte, aber gerne ausprobiert hätte.

Da konnte sie minutenlang beobachten und hat sich dann , als sie zwei bis dreimal kurz getestet hat , ob das auch klappen könnte, getraut.

So hat sie auch Leute einschätzen gelernt. Auf der anderen Seite hat sie deshalb auch weniger Probleme angeguckt zu werden, ist ja normal, daß sich Blicke häufiger kreuzen, wenn man jemanden intensiv beobachtet.

Nachahmungslernen ist eine sehr frühe Lernform. Schade daß so viele Leute nicht davon Gebrauch machen, um ihrem jungen Hund etwas beizubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider waren meine letzten drei Hunde schon älter, als Welpenalter, als sie zu uns kamen, aber das mit der Nachahmung kann ich von hier auch bestätigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Newton hat unglaublich viel über Nachahmung gelernt gerade die Grundkommandos hat er sich einfach abgeschaut.

 

Wenn ich ihm irgendwas beibringen wollte habe ich einfach die Großen vormachen lassen und dann massiv gelobt und belohnt. Er wollte dann auch und hats nachgemacht. Leider hat er sich aber auch ein paar Sachen abgeschaut ,die er eigentlich nicht abschauen sollte. TWH sind beispielsweise eigentlich begeisterte Schwimmer da meine Großen aber nur mit den Pfoten reingehen geht Newton auch nicht ganz ins Wasser. Davon lässt er sich auch nicht überzeugen wenn Mama und Geschwister drin sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das Thema mit der Nachahmung, was ihr hier erwähnt, auch sehr spannend.

 

Als Zweithunde dazugeholt, haben das Fly und Minos von ihrem jeweiligen hündischen Partner auch sehr stark angenommen und über Nachahmung sehr sehr viel gelernt. 

 

Und Minos auch sehr schnell von Fremdhunden. Es gab da mal eine Situation, da wurde er von einem anderen Hund ziemlich stark nach vorne abgegrenzt, was er auch total Sch**'ße fand. Als er dann aber an einen anderen unerfahrenen Rüden geriet, wandte er das Gleiche bei ihm an. 

 

Und dann war da noch die Sache mit dem Schoßhund. Sobald ich Fly, 32 cm und 8 kg zu mir auf den Schoß nehme und irgendwann wieder absetze und ich sitze auf dem Sessel so, dass Minos das höhenmäßig hin kriegt, klettert er so lange und macht sich so klein, dass er mit seinen 66 cm Höhe und ewig langem Körper auch irgendwie auf meinem Schoß landet. Und ist er fertig, dann grinst er mich an! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Kleiner Mensch - Großer Hund

      Mein Freind und ich hatten gestern das Thema gehabt, welche Rassen uns so gefallen, kamen kleine bis "große" Rassen vor.   Nun, dann kamen wir in die Überlegung, wie bzw ob kleine Menschen (wie ich, mit 1,53 😂m) überhaupt einen "größeren" Hund halten (nicht festhalten 😂) können. Mit größere Rassen sind unter anderem Golden Retriever, Labrador, Aussi oder auch der Bordercollie genannt worden (um mal die wohl bekanntesten aufzuzählen)   Was würdet ihr sagen? Gibt es hier kleine

      in Plauderecke

    • Welpen wegen Gesundheitsbefund dem Züchter zurückgeben

      Daran bin ich hängengeblieben, aber in dem anderen Thread hat die Sache nichts zu suchen... Und das ist etwas, was ich wohl nicht machen würde, weil- was passiert dann mit dem Welpen? Was ich sehr sinnvoll fände, wäre ein geringerer Kaufpreis und Kostenbeteiligung des Züchters zur Behandlung. Ein gewisser Prozentsatz kranker Welpen ist immer dabei, auch wenn auf Gesundheitskriterien gezüchtet wird. Gerade wenn man versucht, auf Ahnenvielfalt zu züchten- bei der sich Heterozygoti

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

      LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm   Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.