Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
sweetgirl91

Hund bei Scheidung übernehmen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Mein Mann und ich sind kurz davor uns scheiden zu lassen.

Mein Mann steht im Kaufvertrag von unserem Hund, jedoch möchte ich dass der Hund bei einer Scheidung bei mir bleibt,

Mein Mann hat mittlerweile auch mündlich eingewilligt, weil der Hund mehr auf mich bezogen ist, ich Haus und Garten habe, ich mich die meiste Zeit um sie kümmere und auch alle Tierarztbesuche und auch Kosten übernehme!!

Ich möchte das gerne schriftlich festhalten, sodass er nachher nicht mehr sagen kann er will den Hund doch behalten. Er würde auch etwas unterschreiben sagt er.

Wisst ihr was man da genau aufsetzen muss, damit es auch rechtlich gilt? Ich nehme ich an, dass man auch  die Züchterin informiert muss?

 

Bitte um eure Hilfe!

Danke im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest den Hund auf jeden Fall auf deinen Namen zur Hundesteuer anmelden und wahrscheinlich auch beim Ordnungsamt. Das kommt drauf an , wo du wohnst.

Und die Versicherung sollte auch auf deinen Namen laufen.

Wegen des Vertrages frag doch am besten deinen Rechtsanwalt. Du brauchst ja sowieso einen Rechtsanwalt, wenn ihr euch scheiden lasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Hund wirklich vom Züchter ist (sprich FCI anerkannte Zucht) wird der Eigentümer in der Ahnentafel vermerkt.

Zuständigen Zuchtverband anschreiben und Ahnentafel umschreiben lassen, dafür brauchst du auch die Unterschrift deines Mannes und damit bist du bei späteren eventuellen Streitigkeiten eigentlich auf der sicheren Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎06‎.‎08‎.‎2018 um 13:17 schrieb Helfstyna:

Wenn der Hund wirklich vom Züchter ist (sprich FCI anerkannte Zucht) wird der Eigentümer in der Ahnentafel vermerkt.

Zuständigen Zuchtverband anschreiben und Ahnentafel umschreiben lassen, dafür brauchst du auch die Unterschrift deines Mannes und damit bist du bei späteren eventuellen Streitigkeiten eigentlich auf der sicheren Seite.

Da wird nix vom Zuchtverband umgeschrieben. Auf der AT den Eigentumswechsel eintragen, dein Mann unterschreibt als "Verkäufer" und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.