Jump to content
Hundeforum Der Hund
Laikas

Gefahr für Hunde durch Blaualgen

Empfohlene Beiträge

Dewegen wird jedes Gewässer in Dürreperioden erstmal gründlich in Augenscheingenommen.

Cyanobakterien sind nicht grundsätzlich evil- immerhin haben sie auf dem Planeten überhaupt den lebensnotwendigen Sauerstoff erzeugt (Spirulina gehört auch dazu) nur zu viele davon durch Überdüngung der Gewässer läßt eben auch die Toxinausschüttung in gesundheitsgefähliche Bereiche kippen. Wirklich gekippte Gewässer haben dazu noch die gesundheitsschädliche Fäulnis-Bakterienfauna mit zusätzlichen Giften, deshalb immer auf klares Wasser ohne Algenteppiche achten und Trinkwasser mitnehmen.

 

Ich habe bei den Gewässern auch darauf geachtet, wieviele Enten unterwegs waren in Relation zur Seegröße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt es auch einen See, der in Hitzeperioden mit Blaualgen verseucht ist. Das spricht sich Gsd aber schnell unter den Hundehaltern rum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.