Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
SaMaRoSiLi

Erfahrung mit Paws United Rumänien

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

hat jemand einen Hund dieser Organsisation adoptiert? Wenn ja wie hoch war die Schutzgebühr? Wir waren Pflegestelle und wollen den Hund nun nach drei Moaten behalten, haben nie Kosten für Futter erstattet bekommen. Heute kamen einfach welche von denen Vorbei und sind ohne irgendwelche Erlaubnis einfach durch die Wohnung durch hinter in den Garten und wollten Schutzgebühr von 200€ haben. Habe daheim nicht einfach so Geld in der Höhe da gehabt und war auch verärgert das man einfach durch eine private Wohnung läuft. Tür war wegen den Hunden und Opa offen das dieses besser rein und raus können. Nächsten Mittwoch sollen wir zahlen ohne das ich den Vertrag mal gesehn habe. Finde das alles sehr komisch, ich möchte erst den Vertrag sehen bevor ich zahle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hieß anscheinend ehemals Cornetu Dogs Rumania. Die Berichte dazu sind eher mies.

Ohne Einwilligung ein Haus zu betreten ist schonmal Hausfriedensbruch.

Aber ihr müsst als Pflegestelle schon einen Vertrag gemacht haben, in dem Dinge wie Futterkosten und Übernahmegebühr etc. aufgeschlüsselt sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja dieser Vertrag sollte kommen aber er kam nicht. Meine Idee jetzt ist den Hund auf uns anzumelden, dann sind wir gesetzlich legal die Halter oder? Mir schien das von Anfang an etwas zwielichtig, ist doof wenn man n Herz für Tiere hat. 

Wegen dem fehlenden Vertrag möchte ich auch kein Geld zahlen bevor wir nicht den Schutzvertrag gesehn haben. 

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast also überhaupt nichts Schriftliches???

Dann würde ich weder zahlen, noch den Hund raus geben, weil da anscheinend was ziehmlich Illegales läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War das vielleicht die Vorkontrolle? Da ist es üblich, den neuen Besitzer zu besuchen, um zu gucken, wie der Hund untergebracht ist.
Dazu sollte sich der Verein aber vorher anmelden.
Einfach den Hund behalten ohne Schutzgebühr und Vertrag geht aber auch nicht, ihr seid nicht die Eigentümer.
Wenn ihr den Hund schon seit 3 Monaten beherbergt, hättet ihr ja inzwischen genug Zeit gehabt, den Pflegestellenvertrag anzufordern.
Dass Futter von den PS selbst bezahlt wird ist üblich, ich habe auch nie Futtergeld bekommen oder verlangt.
Üblicherweise ist der Hund gechippt und wird von der Orga bei Tasso angemeldet, dort ist der Verein als Halter registriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wisst ihr wie das ist wenn ich die große auf mich anmelde? Stellen die irgendwie Fragen? Also auf dem Dorf wo ich meine anderen zwei damals angemeldet habe die wollten gar nichts von mir hören 🤷‍♀️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Der Hund gehört Dir nicht, so einfach ist das ;)

 

Der Verein kann die Polizei hinzuziehen und auf Herausgabe des Hundes bestehen, Du hast nicht das Recht, den Hund zu behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das mit der Pflegestelle ist so das wir nichts unterschrieben haben. Da sollte immer was kommen aber kam nicht. Vorkontrolle war direkt bei der Übergabe quasi von einem Mitglied des Vereins. Wie haben diesem Mann auch regelmäßig Fotos geschickt nur die letzen drei Wochen nicht. Man hat ja auch Erziehung zu leisten und besseres zu tun wie den ganzen Tag Bilder zu knipsen 😉Bei Tasso wollten die sie melden aber haben das glaub ich nicht. Durch den Rat wie der Verein vorher hieß habe ich mich erkundigt, scheint ein nicht ganz legales und seriöses Unternehmen zu sein. Wenn ich die auf mich aber jetzt anmelde dann ist es doch rechtlich gesehn mein Hund oder? Da wir nichts unterschrieben haben wäre es doch so am besten oder????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ist er nicht, er gehört dem Verein.
Du wirst Dich mit denen einigen müssen.
Ansonsten lebst Du mit der Gefahr, dass sie jederzeit auf Herausgabe des Hundes bestehen können.
Zahl das Geld, mach einen Vertrag, dann kannst Du den Hund behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja aber es liegt ja nichts schriftliches vor. Dann ist der Ausweis eben verschwunden und ein neuer wird erstellt? Ich möchte nicht zahlen ohne vorher etwas zu haben. Ich bin ja bereit natürlich für das Tier zu zahlen, macht man beim Tierheim ja auch aber nicht ohne vorher was Schriftliches gesehn zu haben, das ist mein Hauptproblem an der Sache. Nehmen wir mal an die kämen einfach vorbei und die haben auch nichts schriftliches dann wäre es doch Aussage gegen Aussage. Und bei uns in der Stadt sind die diesen Organisationen eh skeptisch gegenüber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.