Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: Bobbie, 14 Jahre, Doggen-Mix - sucht einen Platz für seine letzte Zeit

Empfohlene Beiträge

Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben.

Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten.

Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”.

Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kindern, mehr wünscht sich der alte Knabe nicht.

Wer hat ein Herz für den lieben, alten Schmusebär?

 

DSC_1999.jpg.61331649a20044a63967d7fa83ea94a3.jpg

 

DSC_1958.jpg.10c5832c0f7ff16e50d82e0995107035.jpg

 

DSC_1993.jpg.3ebe8829281ef9647e3433da2f443417.jpg

 

DSC_1989.jpg.442061f19111c136f1a6552634f79559.jpg

 

DSC_1988.jpg.f498daa6777e3cd4d91480006dff671b.jpg

 

DSC_2004.jpg.158b67949f759c7052c5f91725626301.jpg

 

DSC_2017.jpg.f4d2bf6339dc9baebc09f12fa97b696f.jpg

 

DSC_2021.jpg.60d3bf6d0685192d992be34211a449da.jpg

 

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641-52251
Info@tsv-giessen.de
www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer besonders bitter, wenn alte Hunde ihre Familie verlieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bobby ist zum absoluten Notfall geworden. Aktuell rennt dem vierbeinigen Opa die Zeit davon! Bobbies Zustand hat sich verschlechtert und ihm bleiben vermutlich nur noch wenige Wochen. Es wird also dringend ein Plätzchen gesucht, an welchem Bobbie liebevoll in seiner Zeit, die ihm noch bleibt, begleitet wird. Er soll den letzten Weg nicht ohne Freunde im Tierheim gehen müssen!
Wer wegen der Dogge in Bobbies Vorfahren nun Sorgen wegen seiner Größe hat - die sind glücklicherweise unbegründet. Bobbie kommt da eher nach dem Labrador, ist sogar kleiner als die meisten Schäferhunde. Gesucht wird ein ruhiges Plätzchen, Kinder dürfen gerne auch in der Familie sein. Sie sollten aber selbst schon ein Alter erreicht haben, in welchem sie verstehen, dass Bobbie eben viel schläft und dann nicht gestört werden sollte. Hunde wären enenfalls kein Problem. Bobby hat bei uns sogar eine Weile mit Chihuahuas zusammen gelebt. Bei Katzen kommt doch noch Energie in den Senior. Samtpfoten sollten also keine in seiner Pflegestelle vorhanden sein.
Bobbie ist stubenrein und auch das Alleinbleiben ist für ihn eigentlich kein Problem, nur muss er aufgrund seines Alters eben öfter sein Geschäft verrichten. Er bekommt aktuell verschiedene Medikamente. Die Kosten hierfür sowie alle weiteren notwendigen medizinischen Behandlungen würde weiterhin das Tierheim übernehmen. Dafür sollte sein Gnadenplätzchen aber auch in der Nähe liegen, damit weiterhin der gewohnte Tierheimtierarzt in Buseck oder im Tierheim direkt aufgesucht werden kann.
Wer hat ein Herz für den lieben, alten Schmusebär? Wer rettet Bobbie vor einem einsamen Lebensabend?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist so traurig... ich würde so gerne helfen. Aber hier wäre es nicht schön für ihn. :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bobbie hat ein Zuhause gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow das ist großartig! Ich freu mich!!!

 

Hoffentlich hat er noch ein bisschen schöne Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich eine tolle Nachricht! Ich freue mich sehr für den alten Herrn und wünsche ihm und seiner neuen Familie alles Gute für eine gaaaanz lange, sorgenfreie Zeit zusammen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich wirklich sehr und hoffe, dass er sein neues Zuhause noch ganz lange genießen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich auch sehr, das ist wirklich ein Glück! Die alten Burschen und Mädels haben das doch verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • OREO, Mischling, geb. ca. 2017, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Jagdhund-Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: geboren ca. 2017 Größe: ca. 55 cm
      kastriert: ja

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: keine bekannt
      Mittelmeerkrankheiten: Test folgt vor Ausreise

      Verträglichkeit: Rüden: ja
      Hündinnen: ja
      Kinder: ja
      Katzen: Test nicht möglich
      Kleintiere: Test nicht möglich   Oreo... 🍀

      Oreo ist vielleicht einer der besten Hunde, die eine Person, eine Familie sich wünschen kann. Und wir reden nicht nur über Schönheit, auch wenn er wirklich ein bildhübscher Rüde ist. Denn der Hundebub mit seinen knapp 30 kg Gewicht hat einen wirklich beneidenswerten Charakter. Es ist ihm egal, ob der Mensch ein Mann oder eine Frau oder ein Kind ist: Oreo mag alle Zweibeiner.
      Auch bei Hunden ist es egal, ob es ein Rüde oder eine Hündin, ein Welpe oder ein erwachsener Hund ist: Oreo möchte mit allen spielen.   Und wenn der Moment kommt, an dem niemand Zeit mit ihm verbringen will, ist das Oreo auch egal. Er sucht sich dann einen Stock oder "findet" einen Handschuh und spielt alleine!

      Oreo hat nie mit einem anderen Hund gestritten, er hat noch nie Probleme in seiner riesigen Gruppe im Tierheim gemacht... Oreo ist etwas ganz Besonderes ❤️

      Doch trotz einer Schönheit, seiner Jugend und seinem hervorragenden Charakter ist er noch immer im Tierheim.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/oreo/  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • ETTORE, Pinscher-Mix, geb. 2009, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Pinscher-Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: ca. 2009 Größe: ca. 40 cm / ca. 10 kg
      kastriert/sterilisiert: ja

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: Leishmaniose (nicht aktiv) Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose (nicht aktiv)
      Verträglichkeit: Rüden: nein
      Hündinnen: ja
      Kinder: nicht bekannt
      Katzen: nicht bekannt
      Kleintiere: nicht bekannt   Der 9 Jahre alte Pinscher-Mix-Rüde ist ein Notfall.
      Er ist nicht mehr jung, hat Leishmaniose (nicht aktiv) und ist leider mit Rüden nicht verträglich. Im Tierheim laufen die Hunde in gemischten Gruppen, doch da Ettore nicht mit Rüden verträglich ist, muss er immer alleine im Zwinger bleiben 😞     Hallo zusammen!   Ich heiße Ettore, obwohl alle, da ich klein bin, mich Ettorino nennen. Die Freiwilligen nennen mich auch manchmal liebevoll "Latin Lover", weil ich gar so putzig bin   Ich bin ein guter, folgsamer Hund, ich liebe die Gesellschaft der Menschen und auch meiner Artgenossen, solange sie weiblich sind... männliche Hundekumpels mag ich nicht.   An der Leine kann ich schon gut laufen und ich bin ein Tänzer Wenn ihr einen Keks in der Hand habt, kann ich nämlich auf zwei Beinen stehen wie ein Tänzer, um ihn zu fangen!!   Leider sagen meine Betreuer, dass ich positiv auf Leishmaniose getestet wurde. Vielleicht liegt es daran, dass mich noch niemand adoptiert hat. Viele sehen mich an, aber wenn sie das hören, gehen sie weiter. Doch es geht es mir gut, ich laufe, esse, spiele und springe wie alle anderen, nur brauche ich regelmäßig Besuche beim Tierarzt, um sicher zu gehen, dass alles unter Kontrolle ist.   Im Tierheim ist es nachts kalt und ich würde gerne ein warmes warmes Häuschen ganz für mich haben oder aber mit einem Hundemädel teilen.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/ettore/  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Teddy ZAC, Mischling, geb. ca. 2008, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: geboren ca. 2008 Größe: ca. 60 cm
      kastriert: ja

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: keine bekannt
      Mittelmeerkrankheiten: Test folgt vor Ausreise
      Verträglichkeit: Rüden: ja
      Hündinnen: ja
      Kinder: nicht bekannt
      Katzen: nicht bekannt
      Kleintiere: nicht bekannt   Zac wurde 2008 geboren. Er wiegt ca. 30 kg und ist vermutlich auf Grund des einseitigen Futters übergewichtig. Eventuell hat er auch eine Schilddrüsenunterfunktion, aber das kann vor Ort nicht getestet werden. Selbstverständlich ist er kastriert.

      Der Teddy ist ein ruhiger, braver und gefügiger Zeitgenosse. Anfangs ist er gegenüber Fremden ein wenig schüchtern. Es braucht aber nicht viel, um ihn auftauen zu lassen; denn er kuschelt gerne, ist begierig nach Streicheleinheiten.
      Andere Hunde sind kein Problem, er kommt mit allen gut zurecht, zieht aber ruhige, nicht dominante Vertreter seiner Art vor. Für Mehrhundehaltung ist Zac daher gut geeignet.

      Zac ist jetzt alt, seine Fußstapfen sind schwer und seine Seele niedergeschlagen. Seine wirre Frisur lässt ihn wie ein Fabelwesen aussehen, aber es gibt nichts Lustiges in seinem Leben! Die alten Knochen von Zac schmerzen und werden im Tierheim sicher nicht besser.

      Es ist für uns schlimm zu sehen, wie diese alten vierbeinigen Herrschaften wie Zac im Zwinger leben müssen. Wir hoffen immer, dass sie doch noch zum Ende ihres Lebens ein Zuhause finden, in dem sie noch etwas Liebe erfahren dürfen und soweit möglich ihre Schmerzen gelindert werden. Denn der Winter steht vor der Türe und auch im sonnigen Italien ist es dann auf Beton kalt, zugig und ungemütlich.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/zac/  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • NEIL, Mischling, geb. ca. 2005, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: geboren ca. 2005 Größe: ca. 40 cm
      kastriert: [Info folgt]

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: keine bekannt
      Mittelmeerkrankheiten: Pankreatitis, wurde behandelt, ohne Symptome
      Verträglichkeit: Rüden: ja
      Hündinnen: ja
      Kinder: nicht bekannt
      Katzen: nicht bekannt
      Kleintiere: nicht bekannt Vor ein paar Monaten hat Neil eine schwere Bauchspeicheldrüsen-Erkrankung überstanden, mittlerweile geht es ihm wieder gut, er hat keine Probleme mehr.

      Umso mehr jedoch braucht er einen warmen und geschützten Ort, an dem er leben kann. Ein behütetes Leben. Aufmerksamkeit, Liebe, Geborgenheit, da ist es, was wir uns für den alten Rüden wünschen.

      Neil ist allseits verträglich mit Artgenossen, vielleicht ist ja noch eine Familie auf der Suche nach einem Zweit- oder Dritthund 🙂 Wobei wir ihn auch als Einzelhund vermitteln.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/neil/

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • BATTISTA, Mischling, geb. ca. 2005, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: geboren ca. 2005 Größe: ca. 40 cm
      kastriert/sterilisiert: ja

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: keine bekannt Mittelmeerkrankheiten: Test folgt vor Ausreise

      Verträglichkeit: Rüden: nein
      Hündinnen: ja
      Kinder: nicht bekannt
      Katzen: nicht bekannt
      Kleintiere: nicht bekannt   Ob ihm noch viel Zeit bleibt? Jahr um Jahr vergeht. Doch keine Anfrage für Battista. Keine Familie. Nur das  Tierheim. Nur der Zwinger. Und die Hoffnung darauf, dass ein Freiwilliger etwas Zeit für ihn findet. 

      Battista ist ein fröhlicher kleiner Rüde, anfangs verständlicher Weise etwas zurückhaltend. Er versteht sich mit Hündinnen, mit Rüden hingegen nicht.

      Helft uns bitte, für dieses Schnuckelchen ein Zuhause zu finden. Einen Platz, an dem Battista fühlt, wie es ist, geliebt zu werden.    https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/battista/

      in Hunde suchen ein Zuhause


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.