Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Wie sortiert ihr euer Hundezubehör/wie bewahrt ihr es auf?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe eine Frage an euch :)

Wie sortiert ihr euer Hundezubehör? Im Laufe eines Hundelebens (gerade auch bei zwei oder mehr Hunden) sammelt sich ja eine Menge an, das will natürlich verstaut und geordnet werden, damit man nicht im Chaos versinkt und alles auch erreichbar ist. 

Wie sortiert ihr eure Halsbänder, Leinen, Spielzeug? Habt ihr einen kleinen Schrank, ein Regal oder ganz klassisch die drei Haken neben der Haustür? Welche Lösung ist für euch die Richtige? Oder sucht ihr noch nach der perfekten Lösung? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Rausgehzeug" ( also Leinen, Halsbänder, Futterbeutel) hängen neben der Haustür. 

Bürsten und Reservekotbeutel sind in einer extra Schublade.

Medikamente sind in einem extra Medikamentefach in der Küche....neben unserem. 

Spielzeug steht in einer Holzkiste im Wohnzimmer

Tierdecken sind in der Eckbank verstaut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Zubehör ist überschaubar. Alltägliche Dinge (Leine, Halsband, im Winter Leuchthalsband) hängen vorne im Flur. Die Schleppleine und das Geschirr brauchen wir nicht täglich und hängen weiter hinten. Dann hab ich noch eine Kiste im Regal mit Mänteln und Ausrüstung „für gut“.  Und eine kleine Kiste mit Kamm und Bürste, im selben Regal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles in der gleichen Kiste... was oft gebraucht wird ist praktischerweise oben. Aber Wega hat ja auch nicht viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde mich ja minimalistisch aber mit Schleppleine, Bürsten, Geschirr & Co für 2 Hunde brauchts dann doch ne Schublade in der Kommode im Flur. Was mich nervt ist die 1000 Medikamente und Nahrungsergänzungen unter zu bekommen, da brauche ich noch ne gute Lösung, in meiner Küche ist kein Platz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Medis habe ich in einer (grossen) Frischhaltebox. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da es teilweise riesige Packungen sind (z.B. eine 1l Flasche oder 1kg Packungen für NEMs) ist das alles super sperrig😐 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist es etwas chaotisch gelöst, wir haben einfach zu wenig Stauraum (es liegt auf keeeeinen Fall daran, dass der Hund zu viel Zeug hat :ph34r:). Wir haben einen kleinen Flurschrank in dem steht das Nassfutter, die Leckerchen und der Kaukram, an der Tür von dem Schrank hab ich ne Hakenleiste, da hängen Die Geschirre dran und an der Seite von dem Schrank hab ich so kleine "Körbe" angeklebt, da sind die Halsbänder und Halstücker drin.
An unserer normalen Gaderobe hängen die Leinen an der Stange wo eigentlich Kleiderbügel ran sollen.
Gegenüber davon ist ne kleine Abstellnische, da ist unten eine große Kiste mit Klamotten und Handtüchern für den Hund, oben drüber sind Regalbretter auf denen Aufbewahrungsboxen stehen und da ist Kleinkram drinnen wie Krallenzange, Leuchtis, Kacktüten, etc.
Das Spielzeug liegt strategisch gut verteilt in der Wohnung, meist mitten im Weg oder unter der Couch :D (Wir haben aber auch ne Spielzeugkiste, das ist ein ausrangierter Stoffkorb, der steht im Schlafzimmer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rumpelkammer! Ich liebe sie einfach. Wie konnte ich jemals ohne leben?!

Was man so jeden Tag braucht, liegt im Flur rum (2x Geschirre, 2x Halsbänder, 2x Leinen, 2x Schleppleinen, wobei die auch häufig im Auto rumliegen und es gar nicht bis in die Wohnung schaffen). Die drölfzigmillion Zuggeschirre, die alle getestet wurden und dann doch irgendwie nicht passten, alte Leinen, die man noch so auf Halde hat, falls mal eine kaputt geht, alte Halsbänder (die "mitgelieferten" z.B.) und anderer Rennkram sind einfach in der Rumpelkammer. Tür auf, rein damit, Tür zu. (Na gut, ganz so schlimm ist es doch nicht, da drin steht ein Regal, das v.a. voll mit Hundekram ist. Das meiste lagert in offenen Kartons, die man einfach rausziehen kann. Knabberkram, Spielzeug und sowas). Wobei ich eigentlich echt kein Hundemessi bin, ich kauf nur, was wir brauchen und so gut wie nie irgendwas, weil's hübsch ist. Bei soviel Plüsch sieht man eh keine schicken Halsbänder etc. Spielzeuge kommen auch nicht so oft neu dazu, ich tausch die immer durch. Wenn eins langweilig wird, kommt's in die Kiste und sie bekommen dafür ein anderes aus der Kiste. Die sind eh nicht sooo sehr an Spielzeug interessiert. Aber ja, es kommt doch so einiges zusammen. Hier lagern inzwischen Sachen von Hund 1 bis 4 😕 In der Hoffnung, dass ich doch irgendwann mal wieder einen Rotti habe, der ein breites Lederhalsband erben könnte und so..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Maddy Ich habe für Futter etc so Eimer mit Henkel und Deckel, die sind eigentlich für Waschpulver.

Die kann man ganz gut verschliessen und stapeln. Flaschen etc hätten auch Platz.

20180818_182445.jpg.a6c719b4856667313829bd220ea9c821.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.