Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Kann der Hund wirklich besser riechen als der Mensch?"

Empfohlene Beiträge

???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 38 Minuten schrieb Nahttante:

???

 

Das war auch mein Gedanke zu diesem Beitrag ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nahttante @Schnüffelmaus Und was soll "???" sagen?

Ich find's interessant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Du siehst den Artikel?
Also, ich glaube Nahttante und Schnüffelmaus gehts vielleicht wie mir und der Artikel wird nicht angezeigt :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Zurimor:

@Nahttante @Schnüffelmaus Und was soll "???" sagen?

Ich find's interessant

 

Könntest Du Dir etwa vorstellen, dass Dein Hund und Du möglicherweise vergleichbare Riech-Fähigkeiten haben ... ? ;) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb LolaUndEddy:

@Zurimor Du siehst den Artikel?
Also, ich glaube Nahttante und Schnüffelmaus gehts vielleicht wie mir und der Artikel wird nicht angezeigt :huh:

 

Sollte man dann vielleicht einfach mal erwähnen anstatt "???", das kann nämlich alles und nichts bedeuten. ;)

Ja, ich seh den Artikel, und zwar mit 4 unterschiedlichen Browsern am Rechner. Warum sollte man ihn nicht sehen?

 

 

vor 6 Minuten schrieb Schnüffelmaus:

Könntest Du Dir etwa vorstellen, dass Dein Hund und Du möglicherweise vergleichbare Riech-Fähigkeiten haben ... ?

 

Wieso denn nicht? Der Mensch riecht unbewußt ja eine Menge, und mit Schnüffeln hab ich vor einiger Zeit meine Erfahrungen gemacht, als ich die tote Katze im Wald gefunden hate und diese verschleppt wurde. Es funktioniert, von unterschiedlichen Positionen aus schnüffeln, die Richtung eingrenzen, an der Stärke des Geruchs orientieren. Nun riecht eine verwesende Katze rechrt intensiv, aber wozu die menschliche Nase fähig ist, zeigen Sommeliers und Co ja ganz gut.

Die meisten Menschen nutzen ihren Geruchssinn nur nicht so bewußt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheint übrigens so, als ob der Link mit manchem aktiviertem Adblocker nicht angezeigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor

Ich finde es auch hochinteressant und faszinierend, was Menschen alles mit ihrem Geruchssinn wahrnehmen!

Und ich stimme Dir zu, dass das vielfach enorm unterschätzt wird, welche Rolle die Nase auch beim Menschen spielt.

 

Aber der Vergleich zum Makrosmatiker Hund - mit der Behauptung, dass es ja vielleicht doch noch gar nicht klar ist wer wirklich besser riechen kann - lässt mich persönlich diesen Artikel wirklich nicht mehr ernst nehmen ...

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Schnüffelmaus:

@Zurimor

Aber der Vergleich zum Makrosmatiker Hund - mit der Behauptung, dass es ja vielleicht doch noch gar nicht klar ist wer wirklich besser riechen kann - lässt mich persönlich diesen Artikel wirklich nicht mehr ernst nehmen ...

 

Warum? Frag mal einen Blinden, was er alles riechen kann oder wie er anhand der Gerüche genau weiß wo er sich befindet. Du wirst dich wundern. ;)

Noch ein Link: https://www.planet-schule.de/wissenspool/total-phaenomenal-sinne/inhalt/hintergrund/der-geruchssinn/mensch.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kleiner Mensch - Großer Hund

      Mein Freind und ich hatten gestern das Thema gehabt, welche Rassen uns so gefallen, kamen kleine bis "große" Rassen vor.   Nun, dann kamen wir in die Überlegung, wie bzw ob kleine Menschen (wie ich, mit 1,53 😂m) überhaupt einen "größeren" Hund halten (nicht festhalten 😂) können. Mit größere Rassen sind unter anderem Golden Retriever, Labrador, Aussi oder auch der Bordercollie genannt worden (um mal die wohl bekanntesten aufzuzählen)   Was würdet ihr sagen? Gibt es hier kleine

      in Plauderecke

    • Mensch-Tier-Gräber

      Eben bin ich auf diesen Artikel gestoßen, indem darüber nachgedacht wird, Mensch und Tier gemeinsam zu beerdigen: https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/hamburger-friedhof-denkt-ueber-gemeinsame-mensch-tier-graeber-nach-8455718.html   Es gibt aber scheinbar auch schon Friedhöfe, die das erlauben: https://www.domradio.de/themen/ethik-und-moral/2016-11-20/mehrere-deutsche-friedhoefe-erlauben-mensch-tier-bestattung   Mir ist das völlig neu, dass es das überhaupt schon gibt,

      in Plauderecke

    • Geo-Artikel: Beziehung Mensch-Tier

      In Geo habe ich gerade ein Interview mit Kurt Kotrschal zum Thema Beziehung Mensch-Tier gelesen. Fand ich interessant und vielleicht finden es andere auch noch interessant. Das komplette Interview muss allerdings bezahlt werden. Aber ein großer Teil ist kostenlos lesbar:   https://www.geo.de/magazine/geo-wissen/17807-rtkl-mensch-und-tier-was-eine-gute-beziehung-zu-tieren-ausmacht?utm_campaign=&utm_source=email&utm_medium=mweb_sharing

      in Plauderecke

    • Welpen lernen gleichermaßen von Hund und Mensch

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/welpen-lernen-gleichermassen-von-hund-und-mensch-a-1216563.html   Sehr interessant dabei finde ich, dass die Welpen besser von fremden Hunden lernten, als von ihrer Mutter, zumindest macht man das daran fest, wie lange die Kleinen die Mutter, bzw. den fremden Hund beobachteten. 

      in Hundewelpen

    • Würmer auf Mensch übertragen

      Liebe Community,   vielleicht kann mir einer dazu antworten.   Mein Hund hat keine Würmer, bekommt regelmässig auch Wurmkuren, kann es dennoch sein, das ein Hund diese auf den Menschen, besser gesagt auf Kinder, übertragen können,   Betrifft uns nicht  direkt, eher indirekt.   Danke für Hinweise

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.