Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Artikel zum Metabolismus von Malamutes gesucht

Empfohlene Beiträge

Ich hatte vor einiger Zeit einen Recht interessanten Artikel zum Metabolismus des Alaskan Malamutes gelesen. Ich erinner mich noch, daß der recht speziell funktioniert und sehr effektiv ist, leider finde ich den Artikel nicht wieder. Ich meine, er war auf Deutsch, bin mir aber nicht ganz sicher. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wo dieser Beitrag zu finden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das geht schon in die richtige Richtung, find's spannend, wie Schlittenhunde sich angepaßt haben. Würde ja vermuten, daß das auch mit der Ernährung und den Lebensdingungen zu tun hatte, Robben, Fisch, Wal, sehr fleichlastige und fetthaltige Kost, da wird der Organismus sich vermutlich angepaßt haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schätze, dass es bei den Malamutes ganz speziell auf den langen Selektionsprozess im Norden ankommt. Üblicherweise wird im Norden das Fett und die Organe von den Menschen gegessen und die Hunde kriegen das eher unnahrhafte Muskelfleisch. Über die lange Zeit scheint die Leber eine besondere Fähigkeit entwickelt zu haben, Protein in Glucose umzuwandeln. Das ist bei uns Menschen anscheinend auch so, wenngleich wir Menschen wesentlich bessere Geher als Läufer sind. 

 

Ich vermute, dass der Cori-Zyklus bei den Hunden besonders stark genutzt wird. Dabei wird die Glucose nicht vollständig verbrannt, sondern als Laktat ins Blut abgegeben und in der Leber wieder zu Glucose zurückgewandelt. Dabei spielt der Trainingsstand eine Rolle, der sich anscheinend über das Rennen deutlich zu verbessern scheint.

 

Außerdem ist Kälte per se eine wichtige Quelle besonderer Anpassungen. Auch wir Menschen haben diese Fähigkeit (Kältetraining im Winter ist eine unglaublich unterschätzte Methode, seine Gesundheit zu verbessern). Kälte verändert den Stoffwechsel und ist einer der ältesten und wichtigsten Stressreize, die den Körper widerstandsfähiger machen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spenden für Winnies Behandlung gesucht (11 Jahre)!

      Die ca. 11-jährige Tierschutzhündin Winnie aus Italien wurde vor kurzem an eine Endstelle vermittelt, aber jetzt stellte sich doch ein größeres Tierarztprogramm in Aussicht, das für Winnie nötig ist. Herz, Nieren und der Hinterlauf sollen nun bei der Seniorin behandelt werden. @segugiospinone von Cani Italiani e. V. hat Winnie vermittelt und möchte der neuen Besitzerin nun unter die Arme greifen und sie nicht hängen lassen. Das finde ich sehr gut.   https://www.cani-italiani.de/gluecks

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Geschwister gesucht, geb.19.09.2011, bunte Border Collies von Ahmesbach

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Geschwistern von meiner Maus. Und zwar ist sie vom 19.09.2011von dem Züchter Herrn Scholz ( bunte Border Collies von Ahmesbach) aus Ludwigsau- Ersrode. Habt ihr selber welche von ihm oder kennt ihr jemanden der einen hat? Bis jetzt waren wir sehr erfolglos mit der Suche Wir sind mal gespannt ob wir hier Glück haben. Liebe Grüße, Corinna

      in Wurfgeschwister

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Dringend Zuhause gesucht - Senior Bingo gibt sich auf

      Ich teile das mal. Falls jemand einen Platz für den 12-jährigen Bingo frei hat. Hab selber schon überlegt ... https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/vb.1596285127314992/584856845389406/?type=3&theater   Infos zu ihm auf der Homepage des Vereins: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/bingo/   Sein Bruder Ciro ist schon in DE: https://www.facebook.com/pflegehund.ciro/

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierpension/Pflegestellen in Südspanien dringend gesucht!

      Zur Unterbringung von 3 Hunden aus der Perrera in Almeria bis zur Ausreise nach Deutschland suche ich dringend eine Hundepension und/oder Pflegestellen, die bereit sind, einen oder alle Hunde aufzunehmen. Die Hunde müssen nach der Tollwutimpfung noch mindestens 3 Wochen in Spanien verbleiben, da sie erst dann nach Deutschland einreisen dürfen. Wer kann helfen oder kennt jemanden, der helfen kann? Eilt und dringend!!! 

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.