Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Trashtalker

Trockenfutter/Barfen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe ein halbes Jahr lang mit Frischfutter gearbeitet. Das rechtzeitige Auftauen bzw danach kühlen nervt mit der Zeit. Jetzt fütter ich einen Tag in der Woche frisch und den Rest der Woche trocken. Spricht was dagegen bzw gibt es bessere Alternativen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss halt schauen ob der Hund das frische Futter noch angemessen verdaut wird, denn der Magen ist dann ja

eigentlich auf Trockenfutter eingestellt.  Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht für den Magen.

 

Ich sehe den Sinn allerdings nicht so ganz darin - warum EIN Tag in der Woche frisch gegeben wird?

 

Wie wäre es mit einem guten Dosenfutter als Alternative zu beidem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.