Jump to content
Hundeforum Der Hund
NessiChan

Stubenreinheit trainieren

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Am Freitag zieht meine Kleine ein und ich hab auch schon einen Kennel gekauft in der sie ausreichend Platz hat und ich sie auch mal kurz allein lassen kann, ohne Angst haben zu müssen. Nun ist mein Problem , dass der Kennel im Wohnzimmer steht und ich ihn abends nicht ins Schlafzimmer immer tragen kann. Ich hab eine Transporttasche ( Karlie Shopper de Luxe) , die ich ins Schlafzimmer als Körbchen nutzen möchte und wollte nachfragen , ob diese auch geeignet wäre, wenn ich sie zu mache zum üben der Stubenreinheit in der Nacht ? Oder  wäre das zu einengend ? Sie ist ein Langhaar Chihuahua. :)

 

Liebe Grüsse ,

NessiChan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde gehören nicht eingesperrt, nicht im Kennel, nicht in einer Tasche. 

Stubenreinheit braucht Zeit, da gibt's hier im Forum sicher schon Threads zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist im Kennel nicht so gesperrt. Der ist offen. Er wäre nur in der Nacht zu gewesen ( im Schlafzimmer ), damit sie sich meldet. Hab das schon oft gelesen, dass es somit schneller geht. Sie ist nicht mein erster Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Hund in eine Tasche sperren? Überleg Dir doch mal, was Du da machst...
Der arme Hund, ich fasse es nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wohl die Tasche um die es geht: https://www.fressnapf.de/p/karlie-shopper-de-luxe-style

 

Da kann sich der Hund doch nicht mal drin umdrehen, wenn die geschlossen ist, oder? Nein, ist wirklich keine gute Idee.

Da steht z.B. ein bißchen was zum Thema Stubenreinheit, gibt bestimmt noch mehr Threads wenn man sucht: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.9.2018 um 16:44 schrieb NessiChan:

Hab das schon oft gelesen, dass es somit schneller geht. Sie ist nicht mein erster Hund.

Am schnellstens geht es, wenn der Hund nicht alleine liegen muß.

ann schläft er auch entspannter durch.

Meist ist es so, daß der Hund nachts wach wird,feststellt, daß er alleine ist und davon richtig wach wird und pinkeln muß bzw. daß er dann wegen Trennungsstress pinkelt.

Wir hatten den direkten Vergeich. Die Wurfgeschwister in den Boxen haben einige Wochen mehr gebraucht- bei uns waren es 10 Tage bis der Hund 8h durchschlief ohne Unterbrechung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann ich was beisteuern: mein Hund hat von der 1. Nacht an durchgeschlafen. Er schlief aber direkt neben meinem Bett auf einer Decke, die er aus der Zuchtstätte mitbekommen hat, die dort den Welpen und Mama gehört hat. So hatte er den vertrauten Geruch in der Nase und hat sicherlich auch mich atmen gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb benno0815:

Einen Hund in eine Tasche sperren? Überleg Dir doch mal, was Du da machst...
Der arme Hund, ich fasse es nicht :(

Tut mir leid, im Nachhinein ist mir das auch aufgefallen. Ich bin kein Tierquäler, keineswegs ^^ Ich mach mir sehr viele Gedanken und hole mir sowohl beim Züchter als auch im Internet bzw. von Personen Tipps, damit ich nicht ganz so viele Fehler mache. Sie wird sowieso neben meinem Bett schlafen in ihrem Körbchen. Hab halt nur schon so viel mitbekommen, dass sich die Hunde melden, wenn sie Pipi müssen, wenn sie halt im Kennel sind etc.  

Mein erster Hund hat auch nur in seinem Körbchen geschlafen und ihn hab ich gehört, wenn er wach geworden ist ( durchs Laminat). Denke, da ich eh einen leichten Schlaf habe, werde ich sie hören. :)

 

@Fricco : Sie bekommt auch eine Decke mit :)

 

@Zurimor : Doch sie kann sich umdrehen, aber ich mach es jetzt so, wie ich es oben drüber schon geschrieben habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie sich dann meldet, raus tragen, bevor sie sich bewegt. auch tagsüber nach dem Schlafen. Raussetzen, das "Lösungswort" sagen ("mach pipi" oder was auch immer), dann loben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und so ganz nebenbei... vorsichtig sein mit Tipps die man bekommt. Denn man bekommt auch viele falsche. Ist uns am Anfang auch so ergangen. (Das ist nun nicht auf dieses Forum bezogen. Aber solche kommen auch schonmal vom Züchter oder dem Tierschutz.) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.