Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renegade

Hund vegan ernähren?

Empfohlene Beiträge

Naja- das haben schon andere Leute gemacht und steht in den einschlägigen Quellen. Pflanzliche Proteinisolate- z.T. ist deren Verdaulichkeit durch Fermentierung gesteigert -können prinzipiell den Bedarf decken. Der Hund ist ja auch kein Carnivore, sondern ein fakultativ Carnivore:

Anders als Katzen kann er u.a. Vitamin A aus Provitamin, Arachidonsäure aus Linolsäure, Taurin aus schwefelreichen Aminosäuren und L-Carnithin (aus diversen Ausgangsstoffen) in Eigensynthese herstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das der hund ein REINER fleischfresser ist habe ich auch nicht gemeint, sondern nur gesagt das sich sein körper mit hochwertigen proteinen (mit keiner so schlechten stickstoffbilanz wie pflanzliche proteinequellen soja hülsenfrüchte etc) , bei dem so wichtigen bau von aminosäuren wesentlich leichter tut UND er weniger an volumen verstoffwechseln UND weniger an abbauprodukten produziert  -

ein pflanzliches proteinisolat z.b. wie es für die veganer verkauft wird, hat eine nicht nennenswert höhere stickstoffbilanz weil es auch wieder zerlegt werden muss ...da dreht sich die katze im kreis ...das hilft mir leider nicht weiter

 

aber wenn du quellen über das aminosäuren muster im hundemuskelfleisch hast ...da wäre ich dir sehr sehr dankbar ...

lg Karl

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb a-dog:

danke für die info vorweg, (da mein english nicht ganz so super ist muss ich das langsam lesen 🙂  )

das hunde mit kohlehydraten wenig anfangen können ist mir klar, (fleischfresser beutetier..kohlehydrate ja aber ganz wenig halt)

also eine jährliche vorsorgeuntersuchung mache ich nicht mit meinem hund

ich habe mich aber entschlossen mit zwei meiner freunde (die arbeiten in einer institution für lebensmittelsicherheit und teilweise an der uni)

die hochwertigsten futtermittel auf ihre aminosäurenmuster zu testen und zusätzlich noch das aminosäurenmuster des hundemuskelfleisch auszulesen

denn nur das wird mich da ein wenig weiterbringen denke ich ..

 

 

Viele Hunde können eine Menge mit KH anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und woher weisst du das so genau ?   denn der hund ist von seiner konzeption nicht sonderlich dafür ausgestattet ...oder erkläre mir wie du oder ein hund kohlehydrate in lebensnotwendige aminosäuren umbaut -  er kann proteine (aminosäuren) zur energiegewinnung heranziehen sowie der mensch auch, aber er kann niemals notwendige reperaturbausteine sprich aminosäuren (und der hundkörper repariert, baut um etc.  und braucht damit aminosäuren 24 stunden am tag) herstellen - die bezieht er aus der nahrung und/oder seinem körpereigenen (muskel) protein

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierliebes Essen....lecker und vegan

      Hallo!  Seit ein paar Monaten landet bei uns im Einkaufswagen fast kein Fleisch mehr. Außer Haus essen wir noch Fleisch, Zuhause schmecken uns zur Zeit die vegatarischen / veganen Alternativen besser.  Ich habe mir nicht vorgenommen wieder vegan zu leben, denn das fiel mir damals sehr schwer und ich habe jede Nacht von Bratwurst mit Senf geträumt und es war für mich stellenweise sehr anstrengend. So habe ich auch nur ca. 6 Monate durchgehalten  . Deshalb bin ich mit mir nun nicht mehr so str

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Vegan-vegetarische Ernährung

      Huhu! Ich wollte mal fragen, wer von euch da Erfahrung hat.  Ich bin ja selbst vegan. Das ist auch der Grund, wieso es hier Reinfleischdosen plus Kohlenhydrate und Gemüse gibt und kein BARF (bäh). Femo ist aber extrem ernährungssensibel zusätzlich zu seinen Allergien.  Er reagiert allergisch auf Rind und Milchprodukte und verträgt kein Pferd. Ne zeitlang sind wir mit Geflügel gut gefahren, aber er hat seit einiger Zeit vermehrt Blähungen, hat immer wieder Durchfall. Sowieso hatte

      in Hundefutter

    • Hund mit Diabetes wie ernähren

      Hallo Ihr, ich war heute mit meiner  13 jährigen Hündin beim TA und es wurde Diabetes festgestellt. Ich muss ihr nun zweimal täglich Insulin spritzen und die Einstellphase kommst jetzt erst mal dran. Der Tierarzt sagte ich solle drauf achten dass sie nicht zuviel Kohlehydrate bekommt. Ich füttere normal das Trockenfutter von Aldi, frage mich aber nun ob das weiter gefüttert werden kann. Habt ihr Erfahrung welches Futter für einen zuckerkranken Hund am besten ist? Kosten sind total egal

      in Hundefutter

    • Vegane Ernährung bei Hunden,ich suche alte nicht vegan ernährte Hunde

      Hallo zusammen,   ich hoffe, dass ihr es bis hierher geschafft habt, denn ich bin NICHT Pro vegane Hundeernährung. Wem eine bessere Überschrift einfällt, bitte sagen.   Also es geht um folgendes: Eine eigentlich sehr liebe Frau hätte gerne eine Katze von mir. Ich wusste schon, dass sie sich vegan ernährt, hatte ihr aber eigentlich nicht zugetraut, dass sie ihre Katzen ebenso ernährt.  Ich war ehrlich gesagt geschockt. Eines ihrer Argumente war, dass die Katzen seitdem viel gesünder seien,

      in Hundefutter

    • 30 Tage vegan essen

      Hallo Ihr Lieben   Ich habe meine Vegan- Challenge gestern begonnen.   Ich interessiere mich schon immer für das Thema Ernährung, und unterhalte mich deshalb gerne darüber     Ich arbeite in einem Restaurant und habe auch viele Gäste, die Veganer oder Vegetarier sind. Da kommt man schon mal ins Gespräch.   Immer und immer wieder wurde mir erzählt, dass man, wenn man sich vegan ernährt mehr Energie hat.   Jetzt möchte ich es wissen. 30 Tage lang werde ich mich jetzt au

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.