Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Leniinlove

Hund friert?

Empfohlene Beiträge

Der Rüde einer Bekannten ist als Welpe und Junghund keinen m gelaufen wenn wir draußen waren. Er wollte sofort wieder rein. Lösung war ein Mantel, damit wars dann kein Problem mehr. Bin gespannt wie es diesen Winter wird. 😋. Felltechnisch ist er wir mein Russe und sollte eigendlich nicht frieren.

 

Ich denke man kann da nicht pauschal ja oder nein sagen zu einem Mantel. Oder die Rasse benötigt einen, die nicht.

 

Ich habe zwei Cocker, der Rüde trägt Mantel, die Hündin braucht ihn nicht. Ich finde man merkt es dem Hund an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Rassenmischung sehe ich keinen Grund für einen Mantel bei den jetzigen Temperaturen.

Bei 2stelligen Minustemperaturen und wenig Bewegung sieht es vielleicht anders aus.

Aber bis dahin ist Tapsi älter und du kennst sie besser und siehst ihr an, ob sie friert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Tipps. Nachts wenn wir gehen sind es um die 0 Grad und sie pinkelt ganz schnell und zieht mich ganz schnell wieder rein. Ich werde es wenn es nachts wieder so kalt ist mal mit einem pulli probieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob's an der Kälte liegt?

Könnte auch sein, dass sie die Dunkelheit etwas beängstigend findet oder schlicht umd einfach nqchts lieber schlafen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Lanya:

Ich denke man kann da nicht pauschal ja oder nein sagen zu einem Mantel. Oder die Rasse benötigt einen, die nicht..

Ich kann ganz pauschal sagen, daß mein Hund keinen Mantel benötigt. Sollte man von einer Nordnase auch nicht anders erwarten. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich kann sagen, dass mein Hund ab Temperaturen von 10°Grad abwärts friert :ph34r:. Wenn du das Gefühl hast, dein Hund friert, ziehst du ihm eben einen Pulli an. Ist ja ein bisschen Übungssache und Ausprobieren, ob und was dein Welpe an Mantel oder Pulli akzeptiert. Wenn er früh dran gewöhnt wird und es später doch nicht braucht, habt ihr ja keinen Nachteil. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Sommer ist sie auch ohne Probleme im dunklen gelaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Hund friert zieh ihr was an, wenn nicht laß es bleiben. So einfach. (so lange sie gesund ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe die Vorbehalte gegen Hundeklamotten überhaupt nicht...
Ein Welpe hat noch keine Unterwolle und nennenswerte Fettschicht, warum sollte der bei 0° kein Mäntelchen anbekommen?
Lieber was wärmendes anziehen, als einen kranken Welpen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt doch niemand etwas gegen Kleider, wenn ein Hund friert. 

Glaube ich aber bei dem Rassemix nicht, da sehe eher andere Gründe, dass sie nachts nicht raus will.

Wega hat es in dem Alter (Frühling im Flachland) auch nicht mehr eingesehen, dass sie mitten in der Nacht nochmals raus soll umd sie ist im Dezember auf über 1200m geboren und fast du ganzen Tag draussen im Schnee oder im Stall gewesen, obwohl,sie nicht so ein warmes Fell wie Tapsi hat. Wegen der nächtlichen 'Kälte' war es bestimmt nicht.

 

Aber ich bin halt auch bei Menschen/Kindern der Meinung, dass man mit warmen Kleidern immer so nicht übertreiben sollte :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Havaneser friert, lange Spaziergänge vermeiden?

      Hallo,   Ich wollte heute einen großen Spaziergang machen und den Sonnenschein genießen. Da ich leidenschaftliche Hobyfotografin bin, hatte ich natürlich die Kamera mit.  Ich wollte jedenfalls zu einer schönen Location gehen, das ist jetzt aber mal nebensächlich. Bei der Häflte (nach ca. 35 Minuten) hat sie schon angefangen zum Stehen bleiben und nicht mehr weiter gehen. Dann hat sie die Rute eingezogen und auch zu zittern begonnen. Als wir dann dort waren, war es nicht anders, al

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Wann friert ein Hund?

      Hallo, Ich hab mal eine (blöde?) Frage. Mein Mali ist nachts bei mir in der Wohnung. Tagsüber ist er gern draußen, wenn ich frei habe und auch nach Feierabend sind wir die meiste Zeit unterwegs. Auch,wenn wir Zuhause sind,liegt er gern draußen. Fahre ich morgens zur Arbeit, kann mein Aragon selbst entscheiden, ob er draußen sein möchte,oder lieber in der Wohnung. Wir wohnen in einer kleinen Doppelhaushälfte,vor dem Haus hat er eine Hütte mit 4cm dicker Isolierung und Lamellen vor'm Eingang. Ic

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fell friert ein

      Huhu Da es übers Wochenende ja so kalt war ist Diaz Fell beim spazieren eingefroren... Wie handhabt man das am besten? Wir haben ihm einfach ein großes Handtuch umgeknotet und ihn "auftauen" lassen... Habt ihr noch andere Tips fürs nächste mal?

      in Plauderecke

    • Brauche Hilfe: Rechner friert nach ca. 10 Min. ein - NICHTS geht mehr

      Wer weiß Rat? Ich kann seit gestern immer nur ca. 10 Minuten was machen, dann friert er ein. Weder Maus noch Tastatur reagieren dann noch. Kriege auch keine Task-Manager. Hilft nur ausschalten, dann wieder ein, und auf "Windows normal starten drücken". Win 7, Vista. Was soll ich tun?

      in User hilft User

    • Friert mein Hund?

      Hi, mir ist jetzt schon - auch bei relativ warmen Temparaturen von etwa 20 Grad - aufgefallen, dass meine Hündin zittert und sich unwohl fühlt, wenn sie recht nass wird. Im Sommer war sie häufig im Wasser und an einem Tag hat sie hinterher regelrecht gefroren (meine Vermutung) weil sie so gezittert hat und Wärme gesucht hab. Wir haben ihr dann eine Decke umgehängt, die sie auch anstandslos akzeptierte und sich scheinbar sogar wohl fühlte damit. Am Wochenende war es dann schließlich wieder so

      in Hundezubehör


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.