Jump to content
Hundeforum Der Hund
NessiChan

Tierkrankenversicherung ja oder nein?

Empfohlene Beiträge

Da muss ich nachher mal schauen, wenn ich Zuhause bin. Wir haben die Versicherung schon fast 10 Jahre, da weiß ich das nicht mehr auswendig 🤗

Wir haben Kranken- und OP Versicherung kombiniert !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auf alle Fälle den Exklusiv Tarif, bezahlen allerdings mittlerweile knapp 20 Euro mehr wie auf der Tabelle angegeben.

Wenn ich mich recht entsinne, wird der Beitrag ab dem 9. und dem 11. Lebensjahr angehoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb ElKi1964:

Wir haben auf alle Fälle den Exklusiv Tarif, bezahlen allerdings mittlerweile knapp 20 Euro mehr wie auf der Tabelle angegeben.

Wenn ich mich recht entsinne, wird der Beitrag ab dem 9. und dem 11. Lebensjahr angehoben.

Ah alles klar, den Exklusiv Tarif wollte ich nämlich auch nehmen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist das nix und ich würde es auch nicht empfehlen.

Außer - wie im Fall der TE - ich hätte gerade keinerlei Rücklagen für den Hund.

 

Man muss sich immer bewusst sein, dass eine Versicherung kein wohltätiger Verein ist und man bei jeder Regulierung rausgeschmissen werden kann.

 

@NessiChan und @ElKi1964

 

Ihr habt Euch nicht nur für Werbung angemeldet?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb LisaH.:

 

@NessiChan und @ElKi1964

 

Ihr habt Euch nicht nur für Werbung angemeldet?

 

Das finde ich jetzt echt etwas daneben.

Hier wurde nach Erfahrungen mit der Tierkrankenversicherung gefragt und ich habe meine Erfahrungen, die ich gerade in den letzten Wochen gemacht habe, weitergegeben.

Deine Bemerkung finde ich unverschämt, ich habe hier keine Werbung gemacht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb ElKi1964:

Deine Bemerkung finde ich unverschämt, ich habe hier keine Werbung gemacht !

 

Na dann ist doch alles gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke, es  ist wirklich sehr, sehr wichtig auf die einzelnen Leistungen zu achten,

 die die jeweilige Versicherung anbietet.

Wann und wielange zahlt eine Versicherung, nicht jede Nachbehandlung wird ewig bezahlt.

Die Untersuchungen bis zur Diagnose, werden die übernommen.

Welchen Arzttarif deckt sie ab....

Ich würde auch viel in den Kundenbewertungen rum lesen, sicher ist sicher.

Gerade zum Thema, wann kündigt  die Versicherung den Vertrag.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bei 3 Hunden keine Versicherung gehabt.

Aber mit Sammy sehr hohe Tierarztkosten 😎

Maya ist seit zwei Jahren herzkrank, was auch monatlich hohe Kosten verursacht.

 

Ich habe das immer alles gewuppt bekommen, mal war es einfacher, mal schwieriger.

Bei Sammy kam durch die Milz OP und die Diagnostik bei der Zerrung der Bizepssehne + die Unverträglichkeit auf das Novalgin dieses Jahr schon ein heftiger Batzen zusammen.

 

Als jetzt bei Nana der Verdacht stand, dass sie sich das Kreuzband gerissen hat, hab ich schon sorgenvoll aufs Sparbuch geschielt.

Der Verdacht hat sich glücklicherweise nicht bestätigt, aber Nana hat nun eine OP Versicherung :D

Sie ist einfach eine Kamikazebraut und mit 6 Jahren werden Bänder und Knochen ja auch nicht mehr besser.

Klar hätte ich ihr eine OP bezahlt, wenn das Kreuzband durch gewesen wäre.

Geht ja nicht anders.

Aber die OP Versicherung, die ich übrigens bei der Barmenia abgeschlossen habe, ist schon beruhigend. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch für beide Hunde eine OP-Versicherung, hatte ich bei allen meinen Hunden und war schon oft froh darüber. ;)
Bei der Agila habe ich nicht abgeschlossen, weil die vor 2 oder 3 Jahren einfach mal alle Bestandskunden rausgeschmissen haben :angry:
Wir sind bei der Uelzener, dort war und bin ich immer zufrieden, was die Abwicklung im Schadensfall angeht und da stand noch nie eine Kündigung im Schadensfall im Raum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb benno0815:

Ich habe auch für beide Hunde eine OP-Versicherung, hatte ich bei allen meinen Hunden und war schon oft froh darüber. ;)
Bei der Agila habe ich nicht abgeschlossen, weil die vor 2 oder 3 Jahren einfach mal alle Bestandskunden rausgeschmissen haben :angry:
Wir sind bei der Uelzener, dort war und bin ich immer zufrieden, was die Abwicklung im Schadensfall angeht und da stand noch nie eine Kündigung im Schadensfall im Raum ;)

ich bin vor Jahren extra aus der Uelzener raus, weil sie eben z.B. HüftOP nicht bezahlten. (damals)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.