Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Melanie91

Chihuahua welpe 14 Wochen alt und seine ersten Impfungen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben hundefreunde

 

Mein kleiner süßer chihuahua welpe Ricko ist nun 14 Wochen alt und hat gestern seine Impfung bekommen.

 

Er war auch sehr sehr tapfer aber nach 3 Stunden fing er an zu jaulen und schreien wenn ich ihn anfassen oder aufheben wollte bis heute...

 

Ich bin mit ziemlich sicher das ihm die Impfung bzw der Einstich weh tun wird aber wisst ihr vl wie lange sowas dauern kann???

 

er tut mir so furchtbar leid :(   habt ihr Tipps wie ich ihm helfen kann das es ihm besser geht?? Oder soll ich ihn einfach die tage lassen??

 

Fressen, trinken und sein Geschäft macht er brav er spielt auch wie verrückt und springt herum solange man ihn eben nicht anfasst :(

 

Danke für eure antworten

 

LG eine Hundemami

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die Einstichstelle schmerzhaft? Geschwollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Einstichstelle ist ein kleines bisschen geschwollen aber ich kann sie berühren solang ich den kleinen nicht zu sehr hochhebe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm...Fieber hat er nicht? 

Und warum hebst Du ihn hoch, ganz dumm gefragt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein Fieber hat er zum Glück keines...

 

Das ist nicht dumm gefragt :)  Ich wohne in einem Haus im 1en Stock und da ich nicht unbedingt will das er jetzt schon die großen Stufen gehen muss heb ich ihn jetzt noch die Treppen runter  in den Garten bzw heute nahm ich die transportbox weil ich ihm nicht weh tun will

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Ich spiele schon mit dem Gedanken das ich nochmals die Tierärztin aufsuchen soll mein Freund meint dann wieder ich handel. Voreilig weil er halt noch so klein ist und vielleicht einfach mehr Zeit braucht um sich von ner Impfung zu erholen  weil er die Spritze hält erst. Gestern bekam

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass gerade so kleine Hunde so auf eine Impfung reagieren, lese ich in der Chigruppe sehr häufig.

 

Da wird das wohl als normal angesehen.

 

Ich hab zwei Chimixe, die allerdings gegen einen reinrassigen Chi riesig wirken *g*

Da habe ich solch eine Problematik bisher nie gesehen.

 

Das mit der Transportbox finde ich eine gute Idee für die nächsten Tage :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche IMpfung war es denn oder waren es meherere? Wieviele Impfungen hatte er denn schon?

Ich frage nur, weil Mehrfachimpfungen und kurze Impfintervalle häufi zu Beschwerden führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Impfpass steht versican plus es war nur 1e Impfung das war die letzte von dieser 1en Impfungen die die Welpen bekommen sollen

Bzw bei der Züchterin bekam er die 1en 2 davon

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Tina+Sammy:

Dass gerade so kleine Hunde so auf eine Impfung reagieren, lese ich in der Chigruppe sehr häufig.

 

Da wird das wohl als normal angesehen.

 

Ich hab zwei Chimixe, die allerdings gegen einen reinrassigen Chi riesig wirken *g*

Da habe ich solch eine Problematik bisher nie gesehen.

 

Das mit der Transportbox finde ich eine gute Idee für die nächsten Tage :)

Und für wie lange dauert das dann meistens??

 

Ja ich merke auch das er es gut findet ich bin. Ihm wahrscheinlich schon zu unsicher geworden beim tragen aus Angst ihm weh zu tun :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gargoyle und sein Welpe

      Hallo,    Dann hole ich mal unsere Vorstellung nach. Damals habe ich mich hier angemeldet,  weil ich mir das erste mal überlegt hatte ob ich einen Welpen schaffen könnte. Da bräuchte ich nämlich ab und zu Rat und Unterstützung.   Habe aber beschlossen,  mich erst hier vorzustellen wenn mein neuer Hund eingezogen ist.   Erstmal zu mir.  Ich hatte bisher nur zwei Erwachsene Hunde und mein erster war ein perfekter Hausmann. Er konnte ua. die Waschmaschine bedienen,  hat die Heiz

      in Vorstellung

    • Erwachsener Pflegehund mit 14 Wochen alten Welpen zusammen betreuen?

      Hallo Ihr Lieben, seit knapp 2 Wochen bin ich stolze Besitzerin einer 14 Wochen alten Welpenmaus. Ein kleiner zarter Mix aus Mops, Jack Russell und ein Schuss Dackel.  Ich betreue ca. 4 mal im Jahr für 1- 3 Wochen am Stück ein Hundeferienkind. Es ist ein ausgewachsener kräftiger French Bulldogg Rüde, unkastriert. Er ist Hundeverträglich und kennt es zumindest in seinem zu Hause ab und an mal mit einer Hündin zu sein. Mein Mann ist eher dagegen das wir den Rüden weiter betreuen- er sieh

      in Hundewelpen

    • Hilfe bei meinem Chihuahua

      Huhu, ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, bin auch neu hier, aber hoffe inständig das mit jemand mit meinem Problem helfen kann...    ich habe 2 Chihuahuas 1 rüde (1 Jahr alt) und ein Weibchen (8 Monate alt)    Aber heute geht es speziell um dem Rüden (Lucky) 🙂    Und zwar, bellt und knurrt er sehr sehr oft und über Stunden!    Das macht er aber erst circa seit seit 4-5 Monaten, als Welpe machte er das nicht, das Problem dabei ist, das er aus seinem

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie groß wird mein Welpe

      Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz, sie ist laut Pass 4,5 Monate und wiegt 5 kg.Wie groß wird sie werden und welche Rassen könnten enthalten sein??

      in Hundewelpen

    • Zweithund (Welpe) und Fragen

      Hallo zusammen, wir haben seit letzem Samstag einen zweiten Hund (Labrador-Welpe, 8 Wochen) und trotz viel Vorbereitung und eifrigen Lesens hier im Forum häufen sich meine Fragen 😉 Kurz vorab: unsere Große ist jetzt 7,5 Jahre, ein Mischling aus Rumänien, verträglich mit allen Hunden - sogar mit "Problemhunden", sehr faul und aufs Haus/Garten bezogen (bleibt lieber alleine als im Auto mitzufahren - auch in Ferienwohnungen o.ä. und verschläft ca 95% des Tages). Erzogen ist sie einigermaße

      in Hundewelpen


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.