Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

Empfohlene Beiträge

@KäptnKörk Sie haben jetzt eine Eternitplatte vor das Loch gestellt, gestern wieder massiv Geschrei weil er die vermutlich weggeschoben hat, heute morgen waren sie dann wieder im Garten... das ist so jemand, der deinem Hund Kommandos gibt, weil er meint er wüsste es besser ( Lotti wuffte als 5Monatige einen Transporter an und sie meinte meinen Hund maßregeln zu müssen... sieht man ja wie toll das klappt...) Nutzt auch nix mit der zu reden, die weiß eh alles besser... mir tun die Hunde einfach nur leid :( - und ich geh da mit den Jungspunden einen Meegabogen, mag nicht, daß die da schlechte Erfahrungen sammeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne Foren in denen sich klar und deutlich dagegen ausgesprochen wird, dass man täglich mit einem Hund Gassi gehen muss. 😖

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Eifelkater Ist hier auf dem Land auch nicht üblich, wenn man einen Garten hat, wo der Hund seine Runden drehen kann und mit einer Hütte drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

Nutzt auch nix mit der zu reden, die weiß eh alles besser... mir tun die Hunde einfach nur leid

 

Ja, die Hunde können einem auch nur leid tun.

Die unbelehrbare Halterin muss eine grässliche Person sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KäptnKörk das schlimme ist, die ist sogar nett, ihr Sohn ist mit meinem befreundet usw. Aber wenns um die Hunde kommt man nicht durch, viell auch weil sie einiges älter als ich ist, und sie mich wie eine Jugendliche behandelt. Da ist keine Kommunikationsebene so das ich ihr aus dem Weg gehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall Blöde Situation. Vermeintliche, altersbedingte Überlegenheit kennen wohl die Meisten.

Idiotisch ist das immer. Hoffentlich prügelt mich meine Frau, falls ich mal so anfange.

Ach, da kann man sich ziemlich drauf verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne viele Cattle Dogs, die hier Blue bzw Red Heeler genannt werden und bevorzugt auf Ranches leben. 

 

Mutige Hunde mit ganz viel Herz. Nicht übermässig sensibel und immer sofort dabei. Machen jeden Blödsinn mit.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cattles kenne ich gar keinen. Nichtmal von weitem einen gesehen.

Ich finde die Fellzeichnung sehr schön und mag ihren Blick (soweit ich ihn von Bildern kenne). Sie wirken auf mich sehr robust, ein wenig unerschütterlich und konzentriert.

 

Generell Hütehunde kenne ich einen Tibet Terrier und einen BC Mix. Der BC Mix ist cool, der Tibet ist durch. Das liegt aber an den Haltern, die sinds nämlich auch ;)

 

Hütehunde sind für mich intelligente Trickser denen man tausend Sachen beibringen kann. Ich hab mal mit nem BC geliebäugelt, aber auf Dauer wäre das denke ich nichts für mich. Ich zähle sie nämlich auch zu den Arbeitern und die müssen nach meiner Erfahrung bzw. meinem Empfinden permanent (damit meine ich nicht 24/7) beschäftigt werden, weil sie sonst nichts machen würden. (Ja das ist ein Vorurteil :P)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne einen Cattle Dog Rüden aus der Mantrailinggruppe. Der kann gut frei laufen, ist seinem Besitzer sehr zugetan und aufmerksam, will gerne was tun, ist mit anderen Rüden nicht ganz einfach, aber ansonsten ein sehr vielseitiger Hund mit ziemlich viel Kraft für seine Körpergröße. 

Dann gibt es noch zwei Cattles am Pferdehof in der Nähe. Die laufen gut am Pferd mit, patroullieren am Hof, aber man sollte besser nicht mit einem fremden Hund ankommen...

Für mich sind das kernige Arbeitshunde, auf ihre Art selbstständig, aber dennoch kooperativ dem Menschen gegenüber. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe am Sonntag zum ersten Mal Cattle Dogs gesehen :) Wir waren im Harz wandern und auf dem Weg zum Auto kam uns ein Ehepaar mit zwei Cattle Dogs entgegen. Endlich mal welche gesehen - hier in meiner Gegend sind die nicht sehr verbreitet. Tolle Hunde. Interessant auch die Reaktion von meinem Mann (der sich wirklich nie für andere Hunderassen interessiert - für andere Hunde an sich schon, aber er wollte noch nie wissen, was für eine Rasse ein Hund ist). In diesem Fall hatte mich mein Mann überhaupt erst auf die Cattle Dogs aufmerksam gemacht: "Guck mal dahinten! Guck dir die an! Die sehen ja cool aus! Hast du die Hunde gesehen? Was das wohl für welche sind?" (Er war schwer beeindruckt, als ich nach einem kurzen Blick meinte "Jupp, das sind Australien Cattle Dogs" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...