Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

Empfohlene Beiträge

Hab ihn auf die Entfernung nicht erkannt war aber ziemlich sicher kein Cattle dog wie wir ihn kennen deshalb fragte ich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, kein Cattle Dog wie ich ihn habe, für diese Form des Rinder-Sammelns sind die ACDs auch echt zu schwer gebaut.

 

Wahnsinn dieser Hund, vielen Dank fürs Zeigen!

Ich kannte bislang diese Art des Vieh-Zusammentreibens nur von australischen Hunden.

Klar, riesiges karges Land, da läuft das Vieh auf sehr großen Flächen.

Genau wie auch in dem US-Video.

 

Ich muss mal graben, ob ich dieses australische Video mit einem Koolie, der auf riesiger Fläche arbeitet, noch finde,

denn dieser Hund brachte ALLES, was sich bewegte, mit:  Rinder, Schafe, Kamele, Kängurus.

 

Koolies, nennt man in Australien German Koolies, und sie sind wohl das Pendant von "Down Under"

zu dem Hund auf dem tollen Video.

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe kein video oder link zum anklicken :(... ich würde das auch gerne sehen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow wirklich extrem beeindruckend, wie dieser einzelne Hund diese riesige Rinderherde einsammelt auf der weiten und unübersichtlichen Fläche !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neulich sind wir einem 6monatigen ACD begegnet und es könnte sein, dass bei dem schon eine Artgenossenunerträglichkeit schwelt. Jedenfalls hat er direkt beim höflichen Begrüssungsschnuppern  abgeschnappt- nicht ängstlich, sondern wie einen Konkurrenten ohne subtile Kommunikation. Den ersten Vorstoss hat meine noch mit Blick zur Seite beschwichtigt, bei der  nächsten Unhöflichkeit hat sie ihm aber deutlich die Meinung gesagt. Eigentlich hatte er es wohl primär auf ihren Ball abgesehen- der Hund war ihm sichtlich egal- kannte ich bisher so nicht von ganz jungen Hunden, dass sie durch andere Hunde hindurchsehen und sie quasi nur als Ressourcenträger und -konkurrent betrachten.

Vielleicht sind das auch einfach Sozialisationsmängel. Was Ressourcen angeht, schien er beim Ersthund auch nie Kompromisse machen zu müssen- die räumte sofort das Feld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, der junge Cattle Dog  braucht ganz dringend souveräne, ältere und stärkere

vierbeinige Kollegen, sonst wird schnell ein Despot aus ihm.

 

Wie befremdlich, dass sich Menschen einen Rinderhund zu sich holen,

ohne sich klarzumachen, dass ein Hund der Rinder bewegt,

viele Interaktionen etwas anders interpretiert.

 

ACDs sehen ein kleines Scharmützel eher als witzige Abwechslung.

Wie John Holmes sagt, bevor man einen Cattle Dog holt,

besser mal auf allen Vieren eine gut besetzte Rinderweide überqueren,

um korrekt einschätzen zu können, womit die ACDs ihr Futter erarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb KäptnKörk:

Wie befremdlich, dass sich Menschen einen Rinderhund zu sich holen,

ohne sich klarzumachen, dass ein Hund der Rinder bewegt,

viele Interaktionen etwas anders interpretiert.

Ganz sicher!

Es ist ein TS Hund, hatte schon zwei Vorbesitzer und ist bei einer Halterin gelandet, die bisher AuslandsTS Hunde hatte- soweit ich weiss, waren das alles Multimischlinge. Ist eigentlich jemand, der mit dem Hund gechillt Gassi gehen will und sonst keine Beschäftigung eingeplant hat. Jemand, der es ganz furchtbar findet, wenn "die Hunde so spielzeugfixiert sind".

Hatte mich echt gewundert, weil ich so einen Hund bei ihr gar nicht erwartet hätte. "Er war halt da und brauchte jemand". Aber ich glaube schon, dass sie bei diesem Hund um Ausbildungstraining nicht herumkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...