Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nadja1

Wieviel (Hunde) Leder und Fell tragen wir ?

Empfohlene Beiträge

Ich bin ein bisschen irritiert von der Diskussion hier. 

 

Da spricht sich ein User gegen Tierleid aus und dann wird auf ihr rumgehackt. 

Es gibt so viel Unheil auf der Welt, so viele Bereiche in denen es noch viel viel viel zu tun gibt. 

Eine dieser vielen Baustellen wird angesprochen und anstelle das man vielleicht sogar Ideen sammelt wird ein Vergleich gestellt.

Haben es die Hunde in China besser wenn man ihr Leid todschweigt oder mit dem Leid anderer Tiere vergleicht? Ist das mit den Marderhunden nun in Ordnung weil es anderen Tieren nicht gut geht?

 

Ich meine eure Argumentation funktioniert so nicht. Man könnte dann auch argumentieren das ihr Wohl Menschenhasser seid. Seite 12 und noch niemand hat Kindesmisshandlung, Vergewaltigung, Organhandel, .... angesprochen. Soll nun bei jedem Spendenaufruf für den Tierschutz ein Hickhack gestartet werden, dass in Deutschland mehr Geld in Tierschutzorgas fließt, als in Kinderschutzorgas. 

 

Der eine lebt vegan und fährt dann gerne in den Urlaub. Der andere lebt umweltbewusst und vegetarisch. Der dritte hilft Jugendlichen in schweren Zeiten aus. So viel zu tun. Erstickt es doch nicht gleich in Vorwürfen. Wer weiß, vielleicht findet sich ja was gegen Pelz. Immerhin werden in China nur so lange Marderhunde gehäutet wie der Pelz gekauft wird. Und da ist sicher auch ein Absatzmarkt in Deutschland, den man minimieren könnte. 

 

Ich habe schon ein Tier das aus einer Pelzfarm stammte aufgenommen. Was habt ihr dahingehend gemacht? Blöde Frage weil nun nicht jeder einen Chinchilla halten kann. Finde ich auch. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur weil es vielleicht noch jemanden interessieren könnte. 

 

Die letzte große Pelzfarm in Deutschland sollte erst dieses Jahr geschlossen werden (Nahden). Ob sie nun wirklich geschlossen hat oder noch immer nicht komplett zu ist weiß ich nicht, habe dazu nichts weiter gefunden. 

Vielleicht findet ja jemand was dazu. Des weiteren ist es auch in Deutschland eine Zeit lang so gewesen das kleine "Hobbyzüchter" Chinchillas hielten und selbst gehäufter haben oder häuten ließen. Meines Wissens ist das legal solange die Tiere tiergerecht gehalten werden, weshalb die großen Pelzfarm schließen müssten (die waren natürlich nicht im Ansatz artgerecht und da der Umbau und die Haltung sich so finanziell nicht mehr rechnen würde schlossen sie).

 

In Amerika gibt es ebenfalls Pelzfarmen und ich könnte mir vorstellen auch in Teilen der EU. Genaue Zahlen dazu habe ich nicht im Kopf.

 

Es gibt dahingehend von Peta und ähnlichen Orgas Petitionen und dergleichen. Wer möchte findet sicher einen Weg sich zu beteiligen. :)

 

https://www.vier-pfoten.at/kampagnen-themen/themen/pelz/europa-pelzfrei

 

Nächstes Jahr wird in Tschechien ein Pelzfarmverbot umgesetzt. Norwegen dauert noch bis 2025. In Finnland gibt es "Fette Füchse" die nur wegen des Pelzes in diese Richtung gezüchtet wurden ....

 

In Amerika werden immer Mal wieder Pelzfarmen geschlossen und die Tiere werden dann an Privat vermittelt. Meist mehrere hundert Tiere. 

 

vielleicht ist dieser Beitrag nun lesenswert und wissenswert für den ein oder anderen, oder auch nicht. 

Aber ich dachte ich schreibs trotzdem noch dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Fell komisch

      Hallo   Seit heute innerhalb von einer Stunde hat mein Hund (American Staffordshire) weisse grosse flecken auf seinem fell welches normal sehr glatt ist gekriegt.    Sie fühlen sich wie an wie berge wenn man mit der hand rüber geht. Was könnte es sein? Weiss einer von euch vielleicht etwas? Ich habe schon einen Termin beim Tierarzt aber möchte mich doch schon vorher ein bisschen vergewissern.

      in Gesundheit

    • Das effizienteste Werkzeug, um Unterwolle aus langem, seidigen Fell auszubürsten

      Leider haart mein winzig kleiner Neuzugang aktuell mindestens so schlimm wie ein Neufundländer Wird sicher mit der Zeit und gutem Futter besser, aber aktuell ist das kein haltbarer Zustand und ich muss einen Weg finden ihn auszubürsten. Denn leider ist es aktuell so, dass jeder, der auch nur ihm gegenüber gesessen hat, im Anschluss anfängt Haare von seiner Kleidung zu zupfen Seine feinen Haare schweben durch den ganze Raum und warten nur darauf, sich auf Kleidung festzusetzen.    Nun h

      in Hundezubehör

    • Leder - wunderbares Material für Zubehör

      Für alle Handarbeitsbegeisterten und die die es noch werden wollen, eröffne ich dieses Thema wieder. Die Problemerörterungen müssen wir zwar wieder von neuem anfangen, aber das macht ja nichts. Ich bin auf die Bastelei gestoßen, nachdem ich mit Karabinern sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch für meinen Problemhund irgendwie spezielle Leinen gesucht habe, die uns optimal unterstützen. Da ich Synthetik nicht gerne anfasse (durchbrennen, schwitzen etc.) liebe ich seit jeher Lederzube

      in Hundezubehör

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.