Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sinaa

Zucken und seltsamen Atmung bei Hündin

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Meine Hündin ist 10 Monate alt und hat seit 8 Wochen ein zucken am Kopf und wir haben das Gefühl, dass sie schlechter Luft bekommt. Wir waren bei Tierärzten und ihr Herz wurde geprüft, Blutbild er wurden gemacht und nichts wurde festgestellt. Dies hat alles nach einer Erkältung begonnen.

Trotz Herzultraschall und Röntgen Bildern konnte nichts erkannt werden, auch die Bkutwerte sind in Ordnung. Der nächste Schritt der Tierärztin wäre ein CT der Lunge und eine Bronchoskopie, weil sie etwas mit der Lunge oder Atmung an sich vermutet. Dies kann ich mir nach all dem Untersuchungen derzeit nicht leisten. Unsere Hündin frisst, spielt und läuft gut, nur manchmal etwas langsamer, dies hat sich aber in den letzten 2 Wochen stark gebessert. Anfangs lief sie in Zeitlupe und spielte nicht mehr, dies macht sie nun wieder. Mittlerweile trägt sie beim Gassi gehen durchgehend.

Sie ist seit 3 Monaten bei uns, davor war hatte sie dieses Zucken und atmen nicht. Wir wissen einfach nicht mehr weiter. 

Danke für eure Antworten! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du mal ein Video davon machen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Eifelkater:

Kannst du mal ein Video davon machen? 

Ich hab einige aber hier kann man die irgendwie nicht einfügen. Wenn sie aber beispielsweise schläft zuckt sie gar nicht und atmet tief ein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Sinaa:

hier kann man die irgendwie nicht einfügen

 

Lade sie z.B. bei youtube hoch und verlinke sie dann hier, anders geht das hier nicht.

 

Ich würde auch sagen, ohne Video(s) stochern wir alle völlig im Dunkeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt ja diverse Dinge die man ohne CT herausfindet, Lungenwürmer z.B.. ist sie schon geröngt worden ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb pixelstall:

Gibt ja diverse Dinge die man ohne CT herausfindet, Lungenwürmer z.B.. ist sie schon geröngt worden ?

 

 

Ja Lungenwürmer würden auch getestet und geröngt wurde sie 3x schon. Da wurde zuerst ein vergrößertes Herz vermutet, stellte sich aber auch als negativ heraus. Hatten bis jetzt schon 5 Diagnosen die immer revidiert wurde:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 12.10.2018 um 21:28 schrieb Juline:

 

Lade sie z.B. bei youtube hoch und verlinke sie dann hier, anders geht das hier nicht.

 

Ich würde auch sagen, ohne Video(s) stochern wir alle völlig im Dunkeln.

 

 

Also man sieht direkt nach dem Aufwachen ist das ganze extremer wie 10 Minuten später. Beim schlafen wiederum sieht man nichts, die gesamte Nacht schläft sie dann fast durch. Ich finde schon, dass man sieht, dass es mit der Atmung zu tun hat. Aber kann sowas auch einfach eine verschleppte Erkältung sein die sie vor ca. 2Minaten hatte? 😕 vielleicht hat jemand von euch sowas schon mal gesehen oder Erfahrungen damit:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Sinaa:

 

 

Also man sieht direkt nach dem Aufwachen ist das ganze extremer wie 10 Minuten später. Beim schlafen wiederum sieht man nichts, die gesamte Nacht schläft sie dann fast durch. Ich finde schon, dass man sieht, dass es mit der Atmung zu tun hat. Aber kann sowas auch einfach eine verschleppte Erkältung sein die sie vor ca. 2Minaten hatte? 😕 vielleicht hat jemand von euch sowas schon mal gesehen oder Erfahrungen damit:(

Am 12.10.2018 um 21:28 schrieb Juline:

 

Lade sie z.B. bei youtube hoch und verlinke sie dann hier, anders geht das hier nicht.

 

Ich würde auch sagen, ohne Video(s) stochern wir alle völlig im Dunkeln.

 

 

Also man sieht direkt nach dem Aufwachen ist das ganze extremer wie 10 Minuten später. Beim schlafen wiederum sieht man nichts, die gesamte Nacht schläft sie dann fast durch. Ich finde schon, dass man sieht, dass es mit der Atmung zu tun hat. Aber kann sowas auch einfach eine verschleppte Erkältung sein die sie vor ca. 2Minaten hatte? 😕 vielleicht hat jemand von euch sowas schon mal gesehen oder Erfahrungen damit:(

 

 

 

Ach und um noch etwas hinzuzufügen: Die lief nach und während der Erkältung wochenlang nur Schrutttempo. Seit ca. 1woche trat sie durchgängig und will mehr laufen, seitdem spielt sie auch wieder ganz aktiv und wild, was sie davor gar nicht gemacht hat. Also. Irgendwie scheint es ihr körperlich besser zu gehen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das Video mal einem  Arzt zeigen. Für mich sieht das eher nach Würgereiz aus, eventuell Sodbrennen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Eifelkater:

Ich würde das Video mal einem  Arzt zeigen. Für mich sieht das eher nach Würgereiz aus, eventuell Sodbrennen. 

Ich war ja mittlerweile schon bei 2 verschiedenen Ärzten und 2 Kliniken. Die Ärzte haben mich an Kliniken immer weiter verwiesen. Hab die Diagnose Staupe bekommen, Leimaiose, Mikrofilarien, vergrösertes Herz und nichts war. Die Videos kennen alle und alle sagen auf den ersten Blick sieht es wie würgen aus, hab aber alle gesagt dass es mit der Atmung zu tun hat. Ich hab nur einfach schon über 1300 Euro für Ärzte in 1.5 Monaten ausgegeben und hab jetzt einfach nichts über um diesen Monat zum Arzt zu gehen, geschweige denn für den Stress den ich der kleinen Maus antun würde :( hab drauf gehofft, dass jemand mal das gleiche hatte. Mir geht das alles nämlich total an die Psyche wenn immer wieder neue Ideen ausgesucht werden, ich endlos Geld rein stecke und nicht raus kommt. Und das bei einer Hündin die seit 3.5 Monaten bei mir lebt, anfangs ganz normal war und erst 10 Monate alt ist 😔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hündin leckt sich und macht Pipi! Inkontinent??

      Hallo ich habe noch nicht mit meinem Tierarzt gesprochendas mache ich aber noch. Vieleicht habt ihr aber auch shcon Ideen. Meine Leonie ist kastriert. Jetzt kommt es in immer näher werdenden Abständen vo, das sie sich stark im Genitalbereich (Scheide) leckt. Meist macht sie dabei dann auch iene kleine Menge Pipi. heute morgen war es sogar so das sie sich nicht gelekt hat und Tropfen verloren hat. Jetzt nicht merhr. Das ar noch nie sonst nur wenn sie sich neorm leckt. Dann steht sie auf und ma

      in Hundekrankheiten

    • Hündin abspritzen

      Ich brauche nochmal eure Hilfe.  Ich habe schon im Ärgerthread geschrieben muss mich aber noch korrigieren und sagen, dass sie wohl sicher gedeckt wurde. Mein Sonntag ist echt versaut.    Hier die Frage: Wie funktioniert das Abspritzen? Ich hab jetzt verschiedene Dinge gelesen. Mehrere Spritzen an bestimmten Tagen. Je früher desto besser oder doch erst später? Dann hat jemand gesagt, dass auch eine Tablette geht, wenn es ganz früh ist? Muss ich den Notdienst irre machen oder bis m

      in Gesundheit

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Leistenbruch bei älterer Hündin

      Hallo zusammen, wir haben unsere Mozda nun im dritten Jahr und eigentlich geht es ihr ganz gut. Mittlerweile wird sie ca 12 Jahre alt sein (Tierschutzhündin aus der Tötungsstation) und wir genießen unser Leben so gut es geht. Da sie weder Kontakt mit anderen Hunden sucht oder wünscht, nicht spielt und wegen ihrer Blind/und Schwerhörigkeit fast nur an der Leine läuft, darf sie durch hohes Gras laufen. Da sie ein Jack Russel ist, verschwindet sie fast im Gras, aber das ist nun mal ihre g

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.