Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Das Ärgernis derzeit: Fehlende Fremdeinbindung via Flickr & CO

Empfohlene Beiträge

Moin!

 

Ich glaub, ich bin derzeit nicht allein mit einem permanenten Magengrummeln. Mich nervt es noch immer, das es keine Möglichkeit gibt, Bilder wie einst via Flickr und Co hier einzubinden. Das gilt auch für Fremdsmilies.

Das Gehampel mit dem Upload hier wird mir auch nach Monaten nicht sympatisch.

 

Einen für "Gäste" nicht einsehbaren Bereich vermisse ich auch weiterhin.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich nur anschließen. Mir ist es zu Zeitaufwändig, Fotos 2x exportieren zu müssen. 

Mich ärgert einfach die miese Qualität, die durchs Runterrechnen des Forums entsteht und poste dann lieber mal ein Handyfoto.

 

Selbst die max. Dateigröße kann ich oft nicht nutzen und ein Post wird mir verweigert. Dann lasse ich es meist direkt komplett.

 

Schade finde ich es auf jedenfalls Fall, da ich gerne Kommentare zu meinen Fotos schreiben würde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es fällt mir auch überhaupt kein Grund ein, warum dies hier nicht wieder möglich sein sollte.
In jedem anderen Forum, das ich kenne, ist das völlig problemlos möglich.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dito.

Ich finde das es auch unglaublich schade jedes mal zu überlegen, wie viele Fotos ich in welchem Thread hochladen kann.

Der eigene Thread und die Freude daran, meine Heimat anderen zu zeigen war ein Hauptkriterium das Polar zu nutzen.

Genauso gerne lese und schaue ich andere Threads an, ob Beowölfchen, Lyris, Mikesch, Eddy...egal.

So wie es jetzt ist, finde ich es einfach nur sehr frustierend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist für Leute, die nur (noch) gelegentlich reinschauen schon sehr auffällig, dass nur noch sehr wenig los ist, und das ist zum Teil, weil es mühsam geworden ist längere Beiträge mit vielen Bildern einzustellen.

 

Ich zitiere einfach aus einer aktuellen Mail einer Userin, die zwar seit vielen Jahren, aber nicht mehr ganz so online ist:

Zitat

Ja, es ist sehr eintönig geworden und eben unpersönlich. Langweilig. Ich bin richtig enttäuscht.

 

Man kann ja sagen, das Bilder nicht der Hauptzweck eines Hundeforums ist, aber es ist ein Mittel zur einer Bindung, ein Mittel die anderen User im Forum kennenzulernen.

Wenn es dann um Hunde-Themen, Erziehung, Gesundheit etc geht, traut man doch im allgemeinen Leuten mehr, von denen man mehr weiss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Nebelfrei:

Man kann ja sagen, das Bilder nicht der Hauptzweck eines Hundeforums ist, aber es ist ein Mittel zur einer Bindung, ein Mittel die anderen User im Forum kennenzulernen.

 

Naja, ich weiß dann über das Bild, der/die wohnt im Gebirge und so sieht dieser Berg aus, wenn sie täglich dran vorbei wandern, oder das Kunstwerk im Ruhrpott oder der hessische Brunzebaum. Ist für mich nur die Untermalung für einen immer rein virtuellen User. Den Menschen am PC kenne ich dadurch nicht besser. Manchmal dachte ich sogar, ein User-Account wird von mehreren Menschen genutzt.

 

Zitat

Wenn es dann um Hunde-Themen, Erziehung, Gesundheit etc geht, traut man doch im allgemeinen Leuten mehr, von denen man mehr weiss.

 

Ich bin da ja eher der Schriftmensch, wenn es um Kenntnisse geht, denen ich vertraue oder nicht. Da gehe ich nach den verschiedensten Wortbeiträgen eines Users über die Jahre, aber sicher nicht nach seinen Fotos. Die verifizieren doch keine Inhalte, nur dass da dieser User vermutlich (!) wirklich gerade diese zwei Hunde hat (die könnte man sich theoretisch auch vom Nachbarn leihen :)).

 

Ich bedaure, dass die Möglichkeit nun fehlt, lange Bildergeschichten zu erzählen oder "Reportagen" zu erstellen von Reisen und Spaziergängen - egal ob rein fiktiv, Spaß-Modus oder Doku-Art.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich stört das Verkleinern von Fotos jetzt nicht so, tu sie fürs Web eh immer verkleinern.

 

Ich finde @Marks Begründung jetzt nicht mehr (irgendwo meine ich sie mal gelesen zu haben...). Ging es darum, dass Fotos dauerhaft erhalten bleiben und User sie nicht mehr "einfach so" beim externen Hoster löschen können? Falls ja, vor kurzem ging doch eine Userin (Elke glaub' ich) und mit ihr die Fotos, die sie hier hochgeladen hatte.

 

Der Zwang, meine Fotos hier hochladen zu müssen, hemmt mich eher. Das Einbinden über externen Hoster gibt mir das gute Gefühl, über das Zeigen der Fotos jederzeit verfügen zu können. Und ich finde das Zeigen meines Hundes und seines Umfeldes schon irgendwie ziemlich privat und sensibel.... Also so, wie's jetzt ist, überlege ich mir dreimal, ob ich mal was zeigen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst jederzeit die hier hochgeladenen Bilder löschen.

--> Profil --> Dateianhänge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das führt Marks Argumente noch mehr ad absurdum. 

 

so weit 

Maico 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.11.2018 um 06:13 schrieb Nebelfrei:

Du kannst jederzeit die hier hochgeladenen Bilder löschen.

--> Profil --> Dateianhänge

 

Danke für den Hinweis! :)

 

Am 9.11.2018 um 07:25 schrieb mikesch0815:

Das führt Marks Argumente noch mehr ad absurdum. 

 

Was genau sind denn Marks Argumente, bzw. weisst Du, wo man sie findet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hinweis bezüglich Flickr (September 2017)

      https://policies.yahoo.com/ie/de/yahoo/privacy/euoathnoticefaq/   Könnte den einen oder anderen Flickr-User interessieren.    so weit Maico

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Geringe/fehlende Beißhemmung?

      Guten Abend Zusammen,    habe folgende Situation: unser Mischlings-Rüde (Rassen unbekannt, evtl. Hütetreibhund und/oder Jagdhund mit drin aber nicht sicher), 6 Monate alt zwickt teilweise recht heftig - meiner Ansicht nach zu heftig (Blessuren sind dabei normal). Ich gehe davon aus, dass wir die Beißhemmung nicht erfolgreich aufgebaut/gezeigt haben.    Über Ideen und Ratschläge, wie ich damit jetzt umgehe oder Erfahrungsberichte freue ich mich.    Viele Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Liebe Hundeknipser, falls ihr eure Knispereien auf Flickr hostet...

      ...dann:   https://www.flickr.com/groups/3244209@N20/pool/   Rein damit!    so hinweisend Maico

      in Hundefotos & Videos

    • Einschätzung - fehlende Aufmerksamkeit + markieren = Dominanz

      Hallo liebes Forum,   ich habe seit drei Monaten eine 4-jährige Jagdhündin aus dem Tierheim. Über ihre Vergangenheit weiß man leider wenig. Sie scheint bisher nicht viel in ihrem Leben gesehen zu haben und wurde wohl auch nicht gut behandelt.   In der Wohnung ist sie sehr ruhig und total liebesbedürftig. Auch auf die bisher erlernten Kommandos reagiert sie sehr gut wenn die Erregungslage nicht zu hoch ist (sie ist insgesamt ziemlich aufgeregt wenn es bspw. Fressen gibt oder ich nach Hause

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fehlende Sozialisierung, suche Anregungen

      Ich arbeite gerade mit einer Hündin, 3 Jahre alt, die offenbar nicht genug sozialisiert wurde. Die Vorgeschichte bestätigte heute meinen Verdacht. Das schien zunächst ein einfacher Fall, denn sie ist nicht aggressiv und eine ganz liebe Dame. Aber, und das ist das Problem, sobald Kinder vorbeigehen, ein Skateboard, ein Ball oder andere Hunde (bei Hunden nur an der Leine, wenn sie nicht sofort hin darf) bellt sie manchmal ganz unvermittelt. Manchmal sieht man die Fixierung und manchmal ist sie vo

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.