Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Ruckdämpfer Frage zu Länge und ein paar andere Sachen

Empfohlene Beiträge

Ich hab leider keine Ahnung von den Dingern. :D

In unserem K9-Jogginggurt ist einer eingebaut, der für uns ausreichte. Ich hab den nur für den Sport genutzt.

 

@denny

Das ist dafür gedacht, dass sich der Ruck, z.B. beim Anziehen des Rads oder des Schlittens, nicht komplett überträgt. Bei jedem Zugsport ist ein Ruckdämpfer wichtig. Man kann ja auch mit Hund walken und sich ziehen lassen. Am Hüftgurt ist so etwas immer sinnvoll, weil man sonst evtl umfällt. An der Leine in der Hand wäre das bei uns zumindest kontraproduktiv. Dafür ist es aber auch nicht gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Zurimor:

Meine Eingangsfrage wurd übrigens noch nicht wirklich beantwortet. ;)

 

Einfach ausprobieren. Es gibt kein Pauschalrezept für Ruckdämpfer. Versuch zu verhindern, daß er auf dem Boden schleift. Das mag der Knoten nicht so und das Ding verschleißt dann ziemlich zügig.

 

Markus fertigt auch komplette Leinen mit integriertem Ruckdämpfer an, irgendwas anderes hab ich seit Jahrzehnten schon nicht mehr genutzt. Da sollte der Ruckdämpfer eher oben sitzen, eben damit er nicht über den Boden schleift.

Wirklich ausleiern tun sie wirklich nicht. Tuulis Ruckdämpfer ist nun seit 8 Jahren im Einsatz und gefühlt noch immer so wie am ersten Tag. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling , danke für die Aufklärung. Das macht für mich auch Sinn, aber nicht im Alltag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb denny:

@Freefalling , danke für die Aufklärung. Das macht für mich auch Sinn, aber nicht im Alltag.

Nunja, einmal in die Leine knallen kann ja reichen, deswegen bei mir immer, auch im Alltag.

Ich denke ja, daß die Gefahr vielen gar nicht bewußt ist, anders kann ich mir nicht erklären, daß so viele Leute nur mit ganz normaler Leine unterwegs sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor , welche Gefahr? Meine Hunde gehen an relativ kurzer Leine mit mir oder aber sie laufen frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute, @denny fragt sich, warum man dem Hund nicht eher gescheites Gehen an der Leine beibringt, statt einen Rückdämpfer zu kaufen und das Ziehen weiterhin akzeptiert?

 

Also, falls das so ist: Joar, das wäre sinnvoll :D 

 

Bei mir ists so, dass Emma meistens freiläuft. Ich brauche die Leine selten. Emma zieht, aber das wird stetig besser. Momentan läuft sie ganz gut an der Leine, ist aber wie gesagt selten und wenn, dann nur ganz kurz angeleint. 

Das Thema Leinenführung kommt bei mir zu kurz - dazu hätte ich Emma viel mehr anleinen müssen und das wiederum fand und finde ich doof. 

Sie zieht, Lucky zog z.B. gar nicht - habe ich ihm aber nicht beigebracht. Der zog einfach nicht. 

 

Müsse ich meinen Hund täglich und auch täglich eine längere Strecke anleinen, würde ich das Thema Leinenführung wesentlich besser angehen und trainieren. 

 

Diese Joggingleine mit Rückdämpfer liegt hier in der Schublade. Die wird dann vielleicht im nächsten Sommer mal zum Einsatz kommen, falls wir in Naturschutzgebieten unterwegs sind und ich fotografieren möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb KleinEmma:

Ich vermute, @denny fragt sich, warum man dem Hund nicht eher gescheites Gehen an der Leine beibringt, statt einen Rückdämpfer zu kaufen und das Ziehen weiterhin akzeptiert?

 

Warum impliziert ein Ruckdämpfer eine vermeintlich schlechte Leinenführigkeit? 

 

so nachfragend

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb mikesch0815:

 

Warum impliziert ein Ruckdämpfer eine vermeintlich schlechte Leinenführigkeit? 

 

so nachfragend

Maico

 

Bei guter Leinenführigkeit wäre ein Dämpfen des Rucks ja überflüssig, denn der Hund würde gut an der Leine gehen und nicht in die Leine springen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe ich auch nicht. Es ist angenehmer für den Hund und einen selber auch, weil es angenehmere Übergänge und mehr Tempospielraum ermöglicht an der Flexi z.B., es nimmt den Stress heraus, sich bei jedem Schritt anpassen zu müssen. man läuft doch nicht um "sauber an der Leine zu laufen" sondern um langweilige Spaziergänge an der Strasse wenigstens entspannt zu verbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb KleinEmma:
vor 1 Minute schrieb KleinEmma:

 

Bei guter Leinenführigkeit wäre ein Dämpfen des Rucks ja überflüssig, denn der Hund würde gut an der Leine gehen und nicht in die Leine springen.

 

 

Oh, wenn Tuuli in die Leine spränge, würde der Ruckdämpfer locker an seine Grenze kommen. Viel mehr gleicht der Dämpfer unterschiedliche Geschwindigkeitsschwankungen zwischen mir und Tuuli aus und bringt eine beschwingte Leichtigkeit in unser Leben.

Nebenbei würde ich fast geneigt sein zu behaupten das Tuuli und Minyok eine ausgezeichnete Leinenführigkeit aufweisen. :B)

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bepanthen Augen- und Nasensalbe wie lange haltbar?

      Hallo liebe Community! Für meinen Hund benutze ich bei gereizten und geröteten Augen immer die Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Kürzlich habe ich eine kleine Tube angebrochen und nach zwei Tagen waren die Augen wieder völlig in Ordnung.   Jetzt ist die Tube noch fast voll und laut Verpackung ist die Salbe nur noch eine Woche nach Anbruch haltbar...   Ich hab die Öffnung der Tube nach jeder Anwendung desinfiziert, meint ihr, ich muss sie trotzdem wegschmeißen? Wie la

      in Gesundheit

    • Ich trenne mich von ein paar Sachen

      Nachdem Ferun nun wieder Einzelprinzessin ist und bleibt, möchte ich ein paar Sachen verkaufen.    Als erstes mal dieses Wunderschöne Filzhalsband von Valentina.    Halsband hat einen Zugstopp  Es ist passen für einen Halsumfang von etwa 32 bis 35 cm. Ganz zu hat es 31cm ganz offen sind es 37cm. Breite ist 6cm an der breitesten Stelle.  Beschläge sind aus Messing.  Hersteller ist Unikatös.  Ein paar Valentina Glückshaare gibt es Gr

      in Suche / Biete

    • Gewöhnung an Pullover und Mantel -wie lange hat das bei euch gedauert?

      Hallo zusammen,   die Frage steht schon im Titel: wie lange hat es bei euren Hunden gedauert, bis sie sich an Kleidung gewöhnt hatten -oder war das vom ersten Tag an kein Problem? Oder haben sie sich praktisch nie wirklich daran gewöhnt?   Ich frage, weil Holly es hasst, etwas anzuhaben, und sie mir furchtbar leid tut in ihrer Pein   Das Anziehen erduldet sie noch mit Märtyrermiene, aber das Anhaben scheint sie furchtbar zu finden. Schüttelt sich dauernd, schubbert

      in Plauderecke

    • Wie lange braucht das Fell um nachzuwachsen?

      Meine Hündin (Langhaar Collie) wurde vor gut 4 Wochen am Bein operiert und dafür musste die gesamte Schulter und Teile vom Bauch geschoren werden. Seitdem warten wir mit Spannung darauf, dass das schöne Fell endlich wieder nachwächst. Aber leider tut sich da gar nichts undd as macht uns langsam Sorgen. Der Tierarzt, der sie auch operiert hat ist da ziemlich gelassen und sieht das nicht als Problem. Ist es wirklich kein Problem? Wer hat Erfahrung damit und kann mir etwas darüber sagen.?

      in Gesundheit

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.