Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

‚ě°ÔłŹ¬† Konto erstellen¬†| Login

Hundeforum Der Hund
Ricmuc

ūüéĄ G√§nsebraten

Empfohlene Beiträge

Hallo! 

Wie jedes Jahr mache ich zu Weihnachten einen G√§nsebraten, der nat√ľrlich stark gew√ľrzt wird. Seit Mai hab ich einen Mops der zu Weihnachten nat√ľrlich auch was von der Gans abbekommen soll. Nun habe ich eine extra G√§nsekeule bestellt. Soll ich diese auch braten ( nat√ľrlich ohne Salz) oder roh verf√ľttern( frisch vom Bauer) ??

Danke f√ľr eure Tipps

Richard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war sehr erstaunt vor einiger Zeit zu erfahren, dass man das mit Hunden und Gew√ľrzen, auch mit Salz nicht mehr so genau nehmen muss. Beim Barfen wird sogar angeraten, eine bestimmte Menge Salz dazuzugeben.

Viele f√ľr den Menschen als positiv eingesch√§tzte Gew√ľrze sind auch wohl f√ľr den Organismus des Hundes nicht sch√§dlich. Nat√ľrlich ist von scharfen Sachen abzuraten.

Genaue Mengen kann ich allerdings nicht sagen - wo es anfängt, nicht mehr okay zu sein.

 

Gefl√ľgelknochen k√∂nnen roh verf√ľttert werden, weil die Knochen dann angeblich nicht splittern. Hab¬ī ich allerdings selbst noch nie gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

H√§ngt nat√ľrlich auch immer ein bissl von den Vorlieben deines Hundes ab - frisst er gerne rohes Fleisch oder lieber sch√∂n zubereitet?

 

Ich pers√∂nlich gebe Gefl√ľgel immer lieber gegart (ich hab da immer die Salmonellen im Hinterkopf, auch wenn das vielleicht zu menschlich gedacht ist) - dann nat√ľrlich ohne Knochen verf√ľttern.

 

Beim Braten w√ľrde ich auch ein bissl w√ľrzen - nicht so sehr wie beim Menschen, aber ein wenig Salz k√§me schon dran.¬† Meine H√ľndin hat letztes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr die Reste einer Weihnachtsgans (Gerippe mit noch ordentlich Fleisch und Haut dran) aus einem Geb√ľsch geholt, davon ist einiges in ihrem Magen gelandet, bevor wir ihr den Rest abnehmen konnten - das war ordentlich gew√ľrzt und hat ihr trotzdem nicht geschadet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 57 Minuten schrieb Ricmuc:

roh verf√ľttern

 

Kennt er rohes Fleisch, bekommt er das gelegentlich oder öfters?

 

Wenn nicht, w√ľrd ich`s kochen und OHNE die Knochen verf√ľttern, bei unge√ľbten Hunden f√ľhrt rohes Fleisch schnell mal zu Durchfall.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe ich auch so, Juline. Salz und Kr√§uter k√∂nnen immer ans Fleisch und ein bisschen Pfeffer o.√§. ist absolut nicht sch√§dlich. Unser 1. Hund fand K√§se mit Sambal Olek √ľbrigens unwiderstehlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! Sie liebt rohes Fleischūü•©

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Ricmuc:

Danke! Sie liebt rohes Fleischūü•©

Na dann - immer hin mit der rohen Keule :D

 

Odee du machst beides: Knochen mit etwas Fleisch dran roh und Rest Fleisch in den Br√§ter. Dann baust du beide Alternativen vor ihr auf und guckst, was sie zuerst verschlingt - dann wei√üt du f√ľrs n√§chste Jahr Bescheid, wie sie ihr weihnachtliches Festessen am liebsten m√∂chte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell verf√ľttere ich keine G√§nseknochen mehr roh. Die sind n√§mlich auch roh furchtbar spitz. Ich habe mir beim zubereiten von Katzenbarf ( da habe ich sie kleingehackt) mehr als eine Gefriert√ľte damit zerfetzt. Seitdem gibt es hier keine G√§nseknochen mehr.¬†

Hier liegt ein sch√∂ner Kalbfu√ü vom t√ľrkischen Metzger in der Truhe....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Mops zerfetzt kein g√§nseknochen ūü§£

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag


√ó

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.