Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gusar

Das ultimative Leckerli?

Empfohlene Beiträge

Zu den alternativen Anreizen: Vielleicht den Mantel aus- und wieder anziehen? Da kommt Ajan zumindest zu Hause immer angeflitzt.:)

Am besten wird es sein, ich nehme einen Hütehund dazu und bilde ihn aus, Ajan zu mir zurück zu bringen.🤣

 

@benno0815 @Estray Gebratene Leber kann ich auch noch probieren. Leckerli werfen und suchen lassen funktioniert nur, wenn ihm langweilig ist. 

Die Zeit zwischen Fütterung und Spaziergang ist meistens ziemlich lang. Aber sogar, wenn er am Vorabend nicht viel gefressen hat, ist er nicht sonderlich gierig.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Gusar:

Am besten wird es sein, ich nehme einen Hütehund dazu und bilde ihn aus, Ajan zu mir zurück zu bringen.🤣

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kühlschrank  mitnehmen und Tür aufmachen.

 

Vielleicht hilft auch Futtertütenknistern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Gusar:

Zu den alternativen Anreizen: Vielleicht den Mantel aus- und wieder anziehen? Da kommt Ajan zumindest zu Hause immer angeflitzt.:)

Am besten wird es sein, ich nehme einen Hütehund dazu und bilde ihn aus, Ajan zu mir zurück zu bringen.🤣

 

 

@benno0815 @Estray Gebratene Leber kann ich auch noch probieren. Leckerli werfen und suchen lassen funktioniert nur, wenn ihm langweilig ist. 

Die Zeit zwischen Fütterung und Spaziergang ist meistens ziemlich lang. Aber sogar, wenn er am Vorabend nicht viel gefressen hat, ist er nicht sonderlich gierig.

 

Er ist ja noch ein recht junger Hüpfer, vermutlich findet er draußen alles andere viel interessanter ;)
Ich würde damit erst mal relativ reizarm beginnen, im Garten, zu Hause, auf einem langweiligen Weg...
Ich weiß ja nicht, was und wie Du übst, aber vielleicht konkurrierst Du zu sehr mit anderen Reizen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, freilich sind die Reize hier in Wien nicht zu vermeiden. Überall dort, wo ich ihn mit geringer Gefahr ableinen kann, sind auch andere Hunde.

In Ungarn ist es im Garten und auf den Feldern natürlich einfacher. Dort gibt es allerdings gar keine Hunde, mit denen er spielen könnte.

Langweilige Wege machen wir täglich. Aber natürlich an der Leine. Da üben wir mit Leckerli oder spielen mit der Leine. Bei manchen Spaziergängen wäre es fast unnötig ihn an die Leine zu hängen, er hat sie ohnehin ständig im Maul.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann versuchst Du ja das Abitur, ohne dass die Grundschule beendet ist ;):D
Einen Hund von anderen Hunden abzurufen, wenn er gerne spielen möchte, erfordert schon ziemlich viel Übung ;)
Nimm Dir mehr Zeit und beginne erst mal mit einem Hund, wenn er in deine Richtung kommt, schick ihn zurück ins Spiel zur Belohnung, das ist dann sehr viel hochwertiger als eine Futterbelohnung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ruf Suhna aus einer Spielsituation gar nicht weg. Ich frag höchstens mal "Kommst du zu mir?" dann darf Madame machen wie sie will. Wenn sie kommt freu ich mich natürlich, bin immerhin wichtig genug um ein Leckerli abzugreifen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Wenn die Gelegenheit dazu ist, leine ich ihn kurz an und dann wieder ab, damit die Leine nicht das Ende vom Spass bedeutet. Das ist leider nicht immer möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier kommen Fertigfrikadellen super an. Diese Dinger aus dem Kühlregal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Ferun:

@Gusar Für den Rückruf zu üben, hab ich Dönerfleisch genommen. Da sind sie total drauf abgefahren.

 

Wir hatten mal ein "Notfell", eine russisch Blau Katze, die erst mit 16 Jahren zu uns kam. Die liebte Dönerfleisch. Da kam sogar die alte Dame immer angebrettert...Man musste nur "Yelken" rufen. So hieß der Dönerladen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie niedlich ist das denn?! (Der ultimative Niedlich-Foto-Thread)

      Hier isser...      ...der ultimative Niedlichkeitsthread.    so weit Maico

      in Hundefotos & Videos

    • Mein Hund will kein Futter er frist nicht nur leckerli

      Hallo ich mache mir sorgen unser und ist erst 8monate und sie rührt kein Naßfutter an igal was ich brauche einen rat leckerli frisst sie 

      in Hundefutter

    • Leckerli Erosion?

      Wir sind ja nun fleißig am Üben mit Sitz, Platz etc. Gerade, als ich mal wieder Leckerli geteilt habe (ich gebe ihr jedes mal nur ein winziges Stückchen, d.h. teile die gekauften Leckerli) habe ich mich gefragt, ob es so etwas wie Gewöhnung an Leckerli gibt und sie das dann gar nicht mehr als Belohnung sieht.   Was sagen denn die Erfahrenen unter Euch?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leckerli's - Kauartikel für gebarfte Hunde?! Gut und günstig!?

      Mich würde mal interessieren, was ihr so für Leckerlis gebt beim Training mit euren Hunden? Wir haben bisher immer Trockenfutter genommen. Mal dies mal jenes.   Nur mit unsrem Neuankömmling verbrauchen sich die Leckerlis enorm schnell.   Ebenso gibt es bei uns mittags auch en Happen zum kauen. Bisher immer Rinderkopfhaut. Alles andere ist zu schnell weg.   ABER jetzt kommt das große ABER...   Mittlerweile merken wir es vermehrt, dass durch die Ri

      in BARF - Rohfütterung

    • Trainings leckerli

      Hallo  zusammen,    Ich gehe seit ein paar wochen mit meiner lotti  in die  hundeschule  und die arbeiten sehr viel mit leckerlis. Nun bin ich auf der  suche nach leckerlis,   die nicht  so schnell dick machen. ( Als ich meine jack russel  hündin  vor 1 jah bekommen  habe, hatte sie bei einer schulterhöhe  von 29 cm  12 kg.  Jetzr nach einem jahr hst sie nur noch fünf Kilo, was völlig in Ordnung  ist.) Hat jemand  einen tipp, für  kleine   leckerlies  die nicht so s

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.