Jump to content
Hundeforum Der Hund
a-dog

protein qualität bei der fütterung

Empfohlene Beiträge

vielen dank für die info 🙂   habe mir die produkte angesehen - habe denen mal eine anfrage bezüglich biologischer wertigkeit der verwendeten proteinquellen gesendet - schau mal mal was zurückkommt ,,einen schönen sonntag noch

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Happy Dog und Co.&KG kommt mir nicht über die Türschwelle.

Am besten mal nach K3 fragen. Das ist in menschlichen Lebensmitteln

verboten.  Meine sind leider nicht K3-kompatibel und ich erinnere mich,

wie ich bei Durchfall und Erbrechen damals mit Tee und Antibiotika bei

mehreren Tieren gerannt bin.  Schrecklich.

 

Ansonsten haben tierische Proteine eine höhere biologische Verwertbarkeit.

Hier muss man einen Hersteller finden, den man vertraut und wo die Werte

zum Bedarf des Hundes passen. Bei mir sind es 3, davon hat einer K3 drin,

einer ist mit seiner Proteinquelle zweifelhaft nach Testaten und nur einer klappt.

Ist also wirklich 'knirsch und eng'. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi Nadja, danke für deinen hinweis, das hunde so darauf reagieren habe ich gar nicht gewußt,

wie gesagt ich warte mal ab happy dog  &co zurückschreiben - gebe dir schon recht - lesen tut sich die zutateliste ein wenig wie füllstoff statt nahrung

 

umso mehr ich in  diese materie eintauche, muss ich aber auch festellen, (und will die hersteller da gar nicht in schutz nehmen) dass die hundefutter produzenten

aufgrund der ENDpreise gar nicht viele möglichkeiten haben - was wirklich gutes anzubieten

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht muss man die Preise so sehen, aber Abfälle müssen auch nicht  bzw. minderwertiges Protein drin sein.

Bosch und Bozita haben  moderate Preise, dann geht's nach oben. Ich zahle 34 € für 6 kg,  12 kg wären  68, auch

heftig aber ich habe Fress-Garantie und die Hunde werden alt. Alles relativ. Der Markt ist groß und so muss sich

jeder selbst durchkämpfen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja Nadja, da hast du sicher recht, aber es ist schon bemerkenswert, daß trotz "angeblich" immer besser werdenden produkten(wenn ich mir wolfsblut oder so ähnlich und wildkind anschaue dann sind die besser aufgemacht als konserven für menschen)  der futtermittelhersteller, es immer mehr krankheiten, allergien etc. gibt und somit auch immer mehr tierärzte - ich weiss schon  das immer mehr leute einen hund halten, (ich wohne z.b in einer kleinen stadt, mödling, die die tendenz zum zweit und dritt hund hat ...versteh das zwar nicht ..ist aber so ..meiner meinung nach hat man in diesem ganzen kommerz den wirklichen bezug zum tier verloren ...

 

ich für meinen teil habe jetzt einen super kontakt zur veterinär uni in wien, den werde ich hegen und pflegen und euch weiter updaten ..zusätzlich werde ich mit der ages wien www.ages.at intensiv kommunizieren und mir die notwenigen analysen zukommen lassen ...

 

lg

 

Karl

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mach das Mal und gib dann 'Laut', wäre schön .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

guten morgen Nadja,

 

das mache ich auf jeden fall - verschiedene futterproben zum prüfen auf as gehalt habe ich schon - warte nur noch auf einen toten hund von der tierseuchen referenz labor - diesen braucht das institut für ages labor um das körpereigene aminosäurenmuster zu extrahieren ...

 

lg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fütterung & Kot

      Hallihallo zusammen,    ich habe folgendes "Problem" und zwar:  mein Hund ( Schäferhund-Berner Sennen-Mix 7 Monate alt) fing vor ca. 2 Monaten mit Durchfall an, ich zum TA, Kotprobe mitgenommen - Giardien wurden ausgeschlossen, kein Wurmbefall, Probiotika gespritzt, Kautabletten mitbekommen, Royal Canin Intestinal Dosen mitgenommen, 2 Tage war ruhe, Milo hat normalen Kot abgesetzt. Nach den 2 Tagen fing es wieder an, obwohl an der Fütterung nix verändert wurd - immer noch Roy

      in Hundefutter

    • Giardien Fütterung

      Hallo  Ich habe einen 5 Monate alten Shiba Inu Welpen, der von Anfang an schon an Giardien leidet. Ich hab ihn mit Panacur behandelt, jedoch ist er immernoch positiv. Was die Fütterung betrifft, bin ich mir jedoch unsicher. Ich füttere ihn getreidefrei. Meine Tierärztin hat aber empfohlen ihm noch matschigen Reis zu geben. Ich frage mich nun ernähren sich die Giardien von dem Getreide oder wirklich nur von den Kohlenhydraten? Es gibt ja auch Low carb Reis, das so gut wie keine Kohlenhyd

      in Gesundheit

    • Alaskan Malamute - Ein kompakter Ratgeber zur sanften Erziehung, Haltung Fütterung und Pflege von Sabrina Kowsky, Weiß jemand eine Bezugsquelle?

      In das im Titel genannte Werk würd ich gern mal reinschauen, leider scheint es derzeit aber - selbst als Ebook - nirgendwo verfügbar zu sein, auch in Buchläden nicht bestellbar. Kennt jemand eine Bezugsquelle oder könnte mir eine PDF-Ausgabe zukommmen lassen? (Keine Ahnung, ob das jetzt unter illegale Aktivitäten fällt bei einem nicht verfügbaren Werk, bei Bedarf den letzten Teilsatz bitte einfach löschen)   Tschüß Zurimor

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Fütterung von Xantara?

      Hallo, Bin gerade dabei eine Futterumstellung zu machen. Habe Xantara ausprobiert und bisher nur Gutes darüber gehört! Kennt noch jemand das Futter? Und wer hat schon etwas länger Erfahrung damit? Da das Hundefutter auch sehr gute Zusätze enhält, wie Grünlippmuschel, Leinöl und einige Sorten auch den Ling Zhi (oder Reishi genannt) enthalten, denke ich mal, das dieses Futter besonders gut für meinen Oldie sein wird. Aber auch für alle anderen Hunde. Esperanca, aus Spanien, bekommt auch diese

      in Hundefutter

    • Diät Nassfutter in Bio Qualität

      Ich suche, wie der Threadtitel schon sagt, ein Nassfutter für übergewichtige Hunde in Bio Qualität- kennt ihr eines, das mir bisher nicht aufgefallen ist?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.